Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

„Pressed Flower Nails”: Der angesagteste Nail-Art-Trend im Herbst

Wunderschön

„Pressed Flower Nails”: Der angesagteste Nail-Art-Trend im Herbst

Nägel lackieren und fertig? Diese Zeiten sind vorbei! Jetzt wollen wir alle „Pressed Flower Nails”! Wir verraten dir, was sich hinter dem Trend verbirgt und wie du die wunderschöne und einzigartige Maniküre auch zu Hause ganz leicht selbst machen kannst.

Nach „Sideway French“, „Crystal Nails“ und unseren heißgeliebten „Daisy Nails" gibt es jetzt einen neuen Favoriten im Maniküre-Universum. Und der ist perfekt für alle, die es bunt, extravagant, aber gleichzeitig auch minimalistisch mögen. „Pressed Flower Nails” können so vielseitig sein wie ihre Trägerinnen und machen gerade jetzt zur trüben Jahreszeit megagute Laune. Aber sieh selbst!

Das verbirgt sich hinter dem Trend „Pressed Flower Nails”

Während die Trends in diesem Jahr entweder zu sehr natürlichen oder extrem ausgefallenen Designs gingen, kommt jetzt im Netz ein ganz neuer Hype auf: „Pressed Flower Nails”, also mit getrockneten Blumen verzierte Nägel. Dieser romantisch-verspielte Trend-Look wurde ausgelöst von keiner anderen als Blake Lively, die in New York auf der Filmpremiere ihres Gatten Ryan Reynolds ihre passend zum altrosa Paillettenkleid manikürten Blumennägel präsentierte.

Seitdem sind alle verrückt nach getrockneten Blumen auf den Nägeln, die entweder als Highlight an einem einzelnen Finger oder eben opulent an jedem einzelnen angebracht werden können. Das Beste: Man muss sich nicht für eine Farbe bei den Blumen entscheiden, sondern kombiniert sie einfach! Ob du es bunt, extravagant oder ganz minimalistisch magst, das entscheidest du allein. Allerdings kann man den Nagellack-Trend auch in soften und dezenteren Pastellfarben halten. Super edel wirkt der Trend auch mit grauem Nagellack.

Wichtig für den neuesten Maniküre-Trend sind natürlich schön gepflegte Nägel als Grundlage. Hier findest du die besten Tipps:

So gelingt dir der Maniküre-Trend auch zu Hause:

Hast du Lust, den Trend nachzumachen? Kein Problem! Auch wenn das Design wirklich easy ist, gibt es einige Dinge, die du beachten solltest, damit dein Kunstwerk auch sicher gelingt. Hier ist die perfekte Schritt-für-Schritt-Anleitung:

    1. Feile deine Nägel und bereite sie dann mit einem Gel-Lack auf die anschließenden Schichten vor.
    2. Trage nun ein zartes Rosa, Weiß oder Grau auf, um einen Ombré-Look zu kreieren. Warte, bis der Lack vollständig getrocknet ist.
    3. Nimm mit der Hilfe einer Pinzette eine deiner getrockneten Blumen (selbst gesammelt und getrocknet oder gekauft) und weiche sie erst in etwas Alkohol ein, sodass sie schön weich ist.
    4. Platziere die Blume nun vorsichtig auf der gewünschten Stelle auf deinem Nagel und drücke sie fest.
    5. Trage zum Schluss einen Top Coat auf und lass ihn gut trocknen. Für das perfekt glänzende Finish massierst du nun Nagelöl in deine Nagelhaut ein.

Dank diesen Produkten gelingen dir „Pressed Flower Nails” super einfach:

Noch besser funktioniert der Nageltrend übrigens mit einem UV-Lack. Nachdem dieser nämlich unter der Lampe ausgehärtet ist, bleibt eine leicht klebrige Schicht auf dem Nagel zurück – die perfekte Basis für die Blumen. Für alle, denen das dennoch viel zu kompliziert ist, gibt es praktische Nagelfolien im Pressed Flower-Design. Einfach aufkleben, zurechtfeilen und fertig!

Trockenblumen für Nail Art
Trockenblumen für Nail Art

Was sagst du zu dem neuesten Maniküre-Trend? Gefallen dir die „Pressed Flower Nails” oder ist dir der Look zu auffällig für den Alltag? Wie trägst du deine Nägel am liebsten? Wenn du übrigens auf der Suche nach nachhaltigen Nagellacken bist, haben wir hier die ultimativen Empfehlungen für dich:

Diese Nagellacke verzichten auf ungesunde Chemikalien

Diese Nagellacke verzichten auf ungesunde Chemikalien
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle:

iStock / DevMarya

Hat dir "„Pressed Flower Nails”: Der angesagteste Nail-Art-Trend im Herbst" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich