HomepageForenVerhütung-ForumNur 3 Tage Pillenpause machen.?

Nur 3 Tage Pillenpause machen.?

Hatschipuh93am 18.11.2011 um 19:22 Uhr

Hey,
ich nehme seit knapp 1 1/2 jahren die Pille (Belissima). Ich nehme sie (abgesprochen mit dem FA) immer 6 Packungen durch weil ich starke Migräne habe. Wenn ich meine Tage hab ist das eh nur sehr sehr wenig. Am stärksten Tag würde 1 Tampon ausreichen. Ich habe Monatag nun meine letzte Pille genommen. Heute is ja Freitag also hab ich nur 3 Tage Pause. Könnte ich auch jetzt schon mit der neuen Packung anfangen? Ich möchte das gerne machen, weil ich immer angst hab wenn ich sie 1 Woche nicht nehme das ich sie schneller in den ersten 2 wochen mal vergessen könnte weil die gewöhnung wie sonst weg ist. Mir ist das schonmal passiert. Zum glück war ich da nochnicht mit meinem Freund zusammen also wars nicht schlimm.

LG

Nutzer­antworten



  • von my_pink_lady am 20.11.2011 um 20:03 Uhr

    klar kannst du nur 3 tage pause machen, wieso nicht 🙂 du darfst nicht länger als 7 tage pause machen. sonst ist alles erlaubt. es könnte sein dass du zwischenblutungen bekommst aber du hast ja gesagt dass du bisher fast nie welche hattest, dann ist das nicht so wahrscheinlich. ich nehme die pille auch immer durch (nicht 6 sondern ca. 4 monate). damit komme ich super klar 🙂

  • von schatzlein am 19.11.2011 um 16:17 Uhr

    ja, du musst selbst wissen, was du deinem körper antust. ich bin halt bisschen von fach und weiß deshalb ganz gut was passiert im Körper. Aber jeder muss selbst wissen was er macht. ich halte es nur für grenzwertig, auch wenns jetzt neu “in mode” ist. und ich würde auf jeden fall versuchen kopfschmerzen anders in den griff zu kriegen (akupunktur etc.) weil ich mir sowas nie antun würde. und auch wenn mein fa zu mir sagen würde, dass ich das tun kann und dasses kein problem ist, würde ichs trotzdem nicht machen, weil ich meinen körper nicht so belasten will. es ist halt blöd, wenn ärzte danach gefragt werden. wenn sie sagen man soll es möglichst nicht tun, dann machen es die patienten häufig trotzdem.
    aber wie gesagt mach was du willst, ist dein körper und keiner kann dir verbieten was zutun. aber prinzipiell hats schon seinen sinn, dass man 7 tage paus machen soll und du auch keine Pille für den lanzeitzyklus nimmst (heißt es ist bei deiner pille vorgesehen, dass du alle 21 tage 7 tage pause machst).

  • von Hatschipuh93 am 19.11.2011 um 15:26 Uhr

    @ schatzlein:
    Ich habe meine FA gefragt, wie lange ich sie durchnehmen kann. Und sie meinte zu mir wenn ih keine Zwischenblutung bekomm kann ich das ruhig 6 Monate tun und mein Körper verträgt das auch sehr gut. Ich mache das Hauptsächlich weil ich in der Pause immer richtig Starke Kopfschmerzen bekomme. Und da meinte meine Ärztin zu mir, das es eigentlich egal ist wie lange ich sie durchnehme. Ich muss eben gucken wie mein Körper damit klar kommt und das tut er wunderbar. Zwischenblutungen hatte ich nur 1 mal nen Tag lang, als ich grad in der Umstellung war. Aber jetzt habe ich das schon über 1 Jahr so gemacht und die Ärztin ist auch zufrieden mit mir.

  • von Smeesy am 19.11.2011 um 10:32 Uhr

    es gibt schon seine gründe, warum die pause SIEBEN tage beträgt..

  • von schatzlein am 19.11.2011 um 00:00 Uhr

    autsch…
    weißt du eigentlich was genau du nimmst?
    wenn du dein verhütungsmittel nicht verantwortungsvoll einsetzt (6 monate durchnehmen find ich ja aus fachlicher sicht eh schon kritisch, aber da hat jeder ne andere (mehr oder weniger kompetente) meinung), solltest du es besser lassen!
    Du nimmst hier keine smarties, die man sich reinpfeifen kann wie man grad mal denkt, sondern starke hormone, die deinen körper verändern. Und die auf dauer echt nebenwirkungen verursachen können. also geh gefälligst verantortungsvoll damit um und leg sie dir aufn nachtisch oder so damit du sie nicht vergisst. aber um himmelswillen mach keine experimente weil dir was “bequemer” erscheint.

  • von ObsidianWhisper am 18.11.2011 um 21:12 Uhr

    die Gewöhnung ist nach 7 Tagen weg? aber nach 3 nicht? au weiah…
    ich würde mir einfach nen Handywecker stellen, wenn du sie nehmen musst. mir hat das geholfen.
    oder: besorg dir irgendwas andres, das du dafür jeden Tag nimmst! sone Traubenzucker-Rolle aus der Apotheke und du lutscht jeden Tag zu der Zeit, wenn du deine Pille nehmen würdest. dann hast du dennoch jeden Tag etwas, das du nimmst, und bist nicht “aus der Gewöhnung” raus.
    an sich ist das möglich… aber ich würde jedenfalls die Pause erst machen, wenn deine Blutung vorbei ist, damit die nicht unterbrochen wird und du irgendwann mittendrin Zwischenblutungen bekommst.
    aber wie gesagt: ich würde mir mal irgendwas besorgen das ich stattdessen nehme, so als Placebo (gibt ja sogar Pillen, die auch wirkstoffreie Tabletten enthalten, sodass man wirklich durchgehend jeden Tag eine nimmt).

Ähnliche Diskussionen

Pillenpause - wie lange genau? Antwort

WolkeSieben am 30.01.2009 um 16:27 Uhr
Bevor ich meine Frage stelle bzw bevor irgendwer mir den "www.gidf.de"-Link oder sonstwas schicken möchte, will ich eines loswerden: Ich habe gegoogelt, habe den Beipackzettel meiner Pille gelesen und ich habe auch...

Nur leichte Blutung in der Pillenpause Antwort

butterfly2021 am 11.10.2012 um 19:58 Uhr
Hey Leute, hätte mal ne frage. Ich nehme die Pille Pink-Luna, seid ungefähr 3 Jahren, hatte auch nie probleme damit. Vor 2 wochen ungefähr hatte ich die Pille 7 stunden später genommen, nehme sie immer um 21 uhr...