Susanne Falleram 15.03.2018

Du hast braune Haare und Lust auf eine kleine Farbveränderung? Dann musst du dir uuunbedingt die Trendfarbe „Rosébraun” (auch „Rose Brown” genannt) ansehen. Du kriegst sie in der Regel ohne vorheriges Bleichen auf den Kopf, womit sie die perfekte Pastell-Alternative für alle Nicht-Blondinen ist. Und wir sind direkt schockverliebt!

Rosébraune Haare: So bekommst du sie!

Hast du beim Betrachten des Bildes oben gerade auch Herzchen-Augen bekommen? Tja, jetzt dürfen eben nicht mehr nur Frauen mit naturblondem oder gebleichtem Haar in den Genuss von Pastel Hair kommen. Der Erfinder des rosébraunen Tons für die Haare ist laut „Allure” der australische Hairstylist Thi Thao Tu. Er verwende für die Farbe eine Mischung aus ein wenig Bleichmittel, Olaplex sowie brauner und roter Haarfarbe.

So sieht das Ergebnis dann bei ihm aus:

Das Bleichmittel ist aber, wie gesagt, nicht bei jedem braunen Schopf nötig. Hast du helles bis mittelbraunes Haar, dann sollte der rosa Farbtouch auch so in die Haare gelangen. Nur dunkelbraunes Haar kommt nicht um eine kleine Aufhellung herum.

Shiny Rose brown 🌹 @hairby_teee 🙌

A post shared by RICH TRAN (@ultrafadebyrich) on

Willst du dir nun auf eigene Faust die Haare rosa färben, dann raten wir dringend zu Vorsicht: Denn selbst ohne Bleichen und nur bei einem solchen, leichten Pastellschimmer kann in Eigenregie einiges schiefgehen. Darum solltest du auch besser nur eine Tönung verwenden, zum Beispiele diese von Directions* oder diese von Colovista*.

Teste die Farbe unbedingt erst mal nach Packungsanleitung an einer Strähne, ehe du sie komplett auf den Kopf gibst. Eventuell muss sie ein bisschen länger einwirken als bei hellen Haaren, damit man den schimmernden Pastell-Effekt sieht.

Wenn du dir allerdings nicht sicher bist, ob du den Farbton alleine wirklich so hinkriegst, dass du am Ende zufrieden bist, können wir dir nur wie bei jedem Haarfarben-Experiment raten: Ab zum Friseur!

Du willst wissen, welche Haarfarben dieses Jahr noch angesagt sind? Hier erfährst du es:

Diese Haarfarbentrends sind 2018 angesagt!

Wie gefallen dir rosébraune Haare? Findest du den dezenten, rosa Pastellschimmer im braunen Haar einfach wunderschön oder gefällt dir der Farbmix überhaupt nicht? Sag uns deine Meinung gern in den Kommentaren!

* Partner-Links

Bildquelle:

iStock/utkamandarinka

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?