Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. Beziehung
  4. Verliebt
  5. Liebes-Mythen: Was ist dran?

Was steckt dahinter?

Liebes-Mythen: Was ist dran?

"Gegensätze ziehen sich an" oder "Gleich und gleich gesellt sich gern"? Liebes-Mythen gibt es viele. Aber wie viel Wahrheit steckt in den Mythen?

Liebes-Mythos: Heiratsantrag
Klischee: Ein Verlobungsring imChampagnerglas

Ein Pärchen sollte viel gemeinsam haben!

Eines der wohl bekanntesten Liebes-Klischees ist die Aussage, dass Paare möglichst viel gemeinsam haben müssen. Gleiche Hobbys, gleiche Interessen und sogar den gleichen Geschmack. Doch dies stimmt meist nur am Anfang einer Beziehung. Beim Kennenlernen bieten gleiche Interessen eine Grundlage für ein erstes Gespräch, doch später können die ewigen Gemeinsamkeiten oftmals auch ein wenig langweilig werden. Denn möchte man nicht immer mal wieder eine neue Seite an seinem Partner entdecken? Generell gilt daher: Gemeinsamkeiten und Unterschiede sollten die Waage halten.

Eifersucht ist ein Beweis der Liebe!

Ein weiterer weit verbreiteter Liebes-Mythos besagt, dass nur der, der Eifersucht empfindet, wirklich liebt. Forscher fanden heraus, dass Eifersucht in der Tat anfangs schmeichelhaft ist. Man spürt, dass der andere den Partner braucht. Allerdings kann Eifersucht ebenso ein Zeichen für mangelndes Vertrauen sein. Dabei gilt gerade Vertrauen, als Basis für eine glückliche Beziehung.

Liebes-Mythos: Prinz Charming
Märchenhafter Traum: Verwunschener „Prinz Charming"

Streit zerstört jede Beziehung!

Liebes-Mythos Nummer drei: In einer guten Beziehung gibt es keinen Streit. Wer daran glaubt, liegt schlicht und einfach daneben. Sicherlich sehnt sich jeder nach einer harmonischen Beziehung, dabei sollte man Konflikten und Meinungs-
verschiedenheiten aber keinesfalls aus dem Weg gehen, oder gar Probleme herunterschlucken, nur um den Frieden zu wahren. Daher gilt: Es ist besser, offen miteinander zu reden, denn Unausgesprochenes stellt oftmals eine viel größere Belastung dar, als eine kleine Auseinandersetzung. Streit gehört einfach dazu und schadet nicht, solange er nicht zerstörerisch wird.

Märchentraum: Froschkönige und verwunschene Schlösser!

Auch „Prinz Charming“ auf seinem weißen Ross gehört zu den großen Liebes-Mythen unserer Zeit. Oftmals haben wir zu hohe Ansprüche an unseren Partner. Zugegeben, als kleines Mädchen wurde uns beigebracht, dass man sich vor bösen Wölfen in Acht nehmen muss und dass Stiefmütter generell von böser Natur sind. Aber das stimmt meist nur in der Märchenwelt und im wahren Leben sind weiße Pferde eher selten und verbissen auf den versteckten Diamantring im Schokopudding oder im Champagnerglas zu warten, ist ein wahrer Liebes-Killer.

Entstanden sind diese Liebes-Weisheiten nur, weil wir uns ständig fragen, wie eine Beziehung für immer halten kann. Oft malen wir uns aus, dass sie der Schlüssel zu einem „glücklich bis ans Ende aller Tage“ sind. Doch bis jetzt wurde noch kein Geheimrezept für die perfekte Beziehung gefunden und bis dahin bleiben Liebes-Mythen, wie der Name schon sagt, Mythen.

Bildquelle dreamstime.com

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: