Kleine Hochzeit

Mini-Hochzeit

Kleine Hochzeit feiern: 5 wunderschöne Ideen

Christina Tobiasam 20.02.2019

Hochzeiten mit nur wenigen Gästen zu feiern, kann viel schöner sein, als in der großen Runde. So hat das Brautpaar zum Beispiel viel eher die Chance, sich mit jedem Eingeladenen zu unterhalten, und auch die Kosten sind häufiger geringer. Wenn du eine kleine Hochzeit feiern willst, haben wir hier fünf Ideen für dich, die sie unvergesslich machen!

#1 Verschicke selbst gemachte Hochzeitseinladungen

Bei 100 Einladungen ist es eine handschriftliche Karte, die du selbst bastelst, sicher nicht die beste Idee – denn das bedeutet jede Menge Arbeit und sehr wahrscheinlich Schmerzen im Handgelenk. Lädst du allerdings nur wenige Gäste ein, hat es einen ganz individuellen Charme, wenn du die Hochzeitseinladungen mit einem persönlichen Text versiehst und selbst gestaltest. So eine Karte wird sicher gerne aufgehoben und bleibt den Gästen positiv in Erinnerung.

Hochzeitseinladungen selber basteln: 11 schöne Ideen

Artikel lesen

#2 Wähle eine besondere Location

Ein großer Vorteil der kurzen Gästeliste: Wenn du mit deinem Ehemann in spe nur eine kleine Hochzeit feiern willst, braucht ihr keine riesige Location zu mieten, die jede Menge Platz für alle Beteiligten bietet. Je nachdem, wie viel Budget zur Verfügung steht, kannst du zum Beispiel eine kostengünstige Gartenhochzeit feiern und die Deko selber basteln – oder das durch die wenigen Gäste gesparte Geld wird investiert, um im Ausland zu heiraten. Egal, ob am Strand oder im Grünen: Hauptsache der Ort bedeutet dir und deinem Partner etwas und ihr freut euch darauf, euch genau dort das Jawort zu geben.

Die 11 schönsten Orte für deine Traumhochzeit

#3 Mach das Fest persönlich

Bei nur wenigen Gästen ist eine gute Stimmung und schöne Atmosphäre auf der Hochzeit ganz besonders wichtig. Dazu kannst du beitragen, indem du deine Gäste mit persönlichen Gastgeschenken überraschst oder auch einfach nur verhinderst, dass sie die ganze Zeit an ihrem Handy hängen. Unplugged Weddings, bei denen die Gäste gebeten werden, ihre Smartphones, Tablets und Kameras während der Zeremonie in der Tasche zu lassen, liegen aktuell sogar voll im Trend. Dafür musst du nicht zwangsläufig alle Smartphones am Anfang der Hochzeit einsammeln. Ein Schild mit einem Hinweis reicht oft schon, um für Ruhe zu sorgen.

#4 Beziehe deine Gäste in Spiele mit ein

Gerade, wenn nur 20 Gäste oder weniger zur Hochzeit eingeladen werden, können gemeinsame Spiele für eine ausgelassene Stimmung sorgen. Gib deinen Gästen zum Beispiel lustige Geheim-Aufgaben oder lasse sie gemeinsam ein kurzes Video drehen, während das Brautpaar Hochzeitsfotos schießen lässt. Auch eine witzige Idee: Lass deine Gäste Jenga-Blöcke beschriften und im Anschluss einen Turm aus ihnen bauen. Die individuell beschrifteten Holzklötzchen sind ein tolles Andenken!

#5 Wähle individuelle Cupcakes statt einer Hochzeitstorte

Die Größe und die Art der Hochzeitstorte sind für das Paar oft nicht so leicht zu bestimmen. Gerade bei einer kleinen Hochzeit ist das Risiko groß, dass von der dreistöckigen Fondant-Torte der Träume einiges übrig bleibt. Aus eigener Erfahrung kann ich dir empfehlen, auf Cupcakes umzuschwenken. Diese sind leicht zu portionieren und können ganz individuell auf die Geschmäcker deiner Gäste abgestimmt werden. Wenn du ein abgestimmtes schlichtes Design wählst, sehen die Mini-Küchlein auch nicht nach Kindergeburtstag aus, wie dieses Beispiel beweist:

Wie wähle ich aus, wer bei meiner kleinen Hochzeit dabei sein soll?

Meine eigene Hochzeitsgesellschaft bestand auch nur aus meinem Mann, mir und 18 weiteren Gästen. Das lag schlicht und ergreifend daran, dass wir wenig Budget hatten, und schnell gemerkt haben, dass wir nicht jeden einladen können, den wir kennen und mögen. Denn schnell passierten Überlegungen, wie „wenn wir X einladen, müssen wir aber auch Y einladen!“ Und erlaubt man dann wiederum allen Gästen eine Begleitung mitzubringen, feiert am Ende eine alles andere als kleine Hochzeit. Meine Empfehlung: Du solltest du dich fragen, wen du wirklich bei der Hochzeit dabei haben willst. Und niemanden einladen, nur um deine Eltern oder jemand anderen, der nicht dein Partner ist, glücklich zu machen.

Extra-Tipp: Schau in dein Handy und stelle fest, mit wem du in den letzten sechs Monaten häufig telefoniert und geschrieben hast. So kannst du dir bewusst machen, mit wem du häufig Kontakt hast und mit wem du Neuigkeiten am liebsten sofort teilst.

Was kostet eine Hochzeit? Die Budget-Rechnung

Artikel lesen

Eine kleine Hochzeit muss einer großen in nichts nach stehen. Im Gegenteil: Eine Feier im Kreise der Liebsten ist oft viel persönlicher und intimer. Wie möchtest du am liebsten heiraten? Soll es eine Traumhochzeit mit vielen Gästen sein oder wünschst du dir eine ruhige Zeremonie mit maximal 20 Leuten? Verrate mir deine Meinung gerne in den Kommentaren.

Bildquelle:

Unsplash/freestocks.org, Pinterest


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?