Neues entdecken!

Zu diesen Orten wollen wir 2019 reisen

Zu diesen Orten wollen wir 2019 reisen

Träumst du schon von deinem nächsten Urlaub? Wenn es nicht nach Malle oder andere überlaufene Touri-Orte gehen soll, bist du nicht alleine: Der Trend geht weg vom Massentourismus hin zu Individualreisen an wunderschöne, aber teils noch unbekannte Orte. Wir zeigen dir die heißesten Reisetrends 2019 in Deutschland, Europa und der Welt!

Individuell, nachhaltig oder alleine

Egal, ob man Reiseveranstalter oder Travel-Blogger fragt, ein Reisetrend zeichnet sich 2019 klar ab: Die meisten Menschen wollen in ihrem Urlaub Ruhe genießen, anstatt umgeben von tausenden anderen Touristen sein. Fast die Hälfte aller Befragten einer Umfrage des Reiseportals Urlaubspiraten habe sich aus Angst vor zu vielen Touristen bereits gegen ein beliebtes Reiseziel entschieden. Außer dem Ablehnen des Massentourismus achten Urlauber vermehrt auf diese Faktoren:

  • Mehr als ein Urlaub im Jahr: Laut des Pinterest Travel Reports wollen immer mehr Menschen nicht nur einen langen Jahresurlaub genießen. Stattdessen sind Kurztrips angesagt, die es ermöglichen, sich mehrmals im Jahr eine Auszeit zu gönnen. Viele Deutsche verlassen dafür nicht unbedingt das Land, sondern genießen ihren Urlaub innerhalb Deutschlands.
  • Zwischenstopps: Der Pinterest-Trend zeigt auch, dass bei längeren Reisen immer mehr Urlauber einen Zwischenstopp wünschen, um gleich mehrere Regionen dieser Welt kennenzulernen.
  • Private Touren: Kaum jemand scheint noch Lust zu haben, im Urlaub in einen Bus gekarrt zu werden und vor Sehenswürdigkeiten stundenlang in der Schlange zu stehen. Der Reiseveranstalter Musement vermerkt daher einen Anstieg in der Nachfrage nach privaten oder VIP-Touren, durch die man auch in Touri-Städten Menschenmassen meiden kann.
  • Solo-Trips: Immer mehr Menschen wagen es, alleine zu reisen, um nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst neu kennenzulernen.
  • Nachhaltigkeit: Touristen achten vermehrt darauf, die Umwelt in ihrem Reiseland zu schützen und setzen daher auf Eco-Hotels.
  • Reiseziele aus Filmen und Serien: Drehorte bekannter Filme und Serien dienen immer mehr Reiselustigen als Inspirationsquelle, wie das Magazin The Richest herausgefunden hat: Reisen zu den Drehorten von Game Of Thrones in Spanien, Kroatien und Island oder zum britischen Highclere Castle aus Downton Abbey werden immer beliebter.

Trend-Reiseziele 2019 in Europa

Du musst nicht unbedingt weit reisen, um atemberaubende neue Orte zu entdecken. In Europa gibt es noch viele vom Massentourismus verschonte Perlen, die dank Billigfliegern und AirBnb sehr günstig zu bereisen sind.

#1 Belgrad

Die Hauptstadt Serbiens wird laut Urlaubspiraten schon als „das neue Berlin“ gehypt, denn in Belgrad kannst du nicht nur alte Gebäude bewundern, sondern auch in den zahlreichen Clubs und Partybooten der Stadt günstig feiern gehen.

https://www.instagram.com/p/Bo80TeAAcPr/?tagged=beautifulbelgrade

#2 Albanien

Südosteuropa scheint im Kommen zu sein: Statt an die Strände Griechenlands entdecken immer mehr Touristen die Schönheit der albanischen Küste sowie ihre Burgen und Ruinen. Zudem sind die Preise für Unterkünfte und Restaurantbesuche niedrig. Die Experten von Urlaubspiraten raten, anstelle eines Direktfluges einen günstigen Flug nach Korfu zu buchen und von dort aus mit der Fähre an die traumhafte Küstenstadt Saranda überzusetzen.

#3 São Miguel, Portugal

Anstatt an die zur Hochsaison überlaufene Algarve zu fliegen, rät das Reisemagazin Purewow, die Insel São Miguel anzusteuern, die zu den Azoren gehört. Neben Bauwerken aus dem 16. Jahrhundert können Wanderlustige die vulkanischen Berge und heißen Quellen dieser grünen Insel entdecken.

https://www.instagram.com/p/Boe8QBsj2jW/?tagged=pontadelgada

#4 Rom – aber individuell

Rom soll ein Geheimtipp sein? Natürlich nicht, aber es gibt Wege die überlaufenen Sehenswürdigkeiten auf andere Art kennenzulernen. Beim Individual-Touren-Anbieter Musement ist die italienische Hauptstadt der gefragteste Ort für Sightseeing ohne Schlangestehen.

#5 Blagaj, Bosnien und Herzegowina

Die Travel-Blogger von What doesn't suck haben den kleinen Ort in Bosnien Herzegowina zu eine der heißesten Reiseziele 2019 gekürt. Sehenswert sei vor allem das malerische Derwisch-Kloster Tekija am Fluss Buna:

#6 Montenegro

Die Reiseexpertin Sangeeta Sadarangani nennt im Magazin Forbes Montenegro als Must-see. Im Gegensatz zum benachbarten Kroatien sei es touristisch noch unerschlossen, könne aber mit mindestens ebenso schönen Landschaften begeistern.

#7 Wellness an der Ostseeküste

Wer nicht in den Flieger steigen, sondern sich nur für ein (langes) Wochenende erholen will, kann auch einfach in Deutschland bleiben. Der Reiseveranstalter Travelcircus hat zahlreiche Wellness-Regionen Deutschlands anhand von Kriterien wie Ruhe und Hotelangebot ausgewertet und die Ostsee zur ruhigsten Wellnessoase gekürt: Durchschnittlich finden sich hier nur 49 Touristen auf einem Quadratkilometer! Tipp: Unsere desired-Redakteurin Katja war für ein Wochenende im Boutique-Hotel in Heringsdorf auf Usedom.

View this post on Instagram

- eine kleine Auszeit - Was für ein wunderschönes Wochenende es war 🖤 ich wurde von dem Ort einfach überwältigt 😍 und wieder festgestellt, wie gut solche kleinen Auszeiten einem Tun. Es reicht aus, ein Tag nicht in seiner gewohnten Umgebung zu sein. Aktuell bin ich auch nicht überfordert, da ich immer noch auf der Praktikumssuche bin. Nur einfach müde, von den großen Unternehmen, die nur auf der suche nach 1en sind. Hier kann man aufjedenfall abschalten. Vor allem bei dem Wetter. 27°, Meeresrauschen, Meer, Sand und der Liebste 👫 Danke 🖤 . . . . . . . . . #autumnstyle #anajohnsonpreset #anajohnson #iberotel #iberotelboltenhagen #boltenhagen #auszeit #love #mylife #hamburg #nakd #franziskaelea #meselina #carmushka #blondesandcookies

A post shared by Mascha (@maabluuu) on

Trend-Reiseziele 2019 weltweit

Wer größeres Fernweh hat, aber nicht an bekannte Touri-Orte wie Phuket oder New York fliegen will, hat zahlreiche andere Möglichkeiten. Auch bei den Fernzielen zeigt sich: Unbekanntere Orte reizen immer mehr Menschen.

#1 Die Cook Inseln

Der Reiseveranstalter Travelcircus hat anhand der Anzahl von Instagram-Posts ein Ranking der beliebtesten Strände erstellt. Neben Dauerbrennern wie dem Waikiki Beach auf Hawaii, wächst die Beliebtheit des Rarotonga Beach auf den Cook Inseln. Erstmals hat es dieser Traumstrand in die Top Ten geschafft!

View this post on Instagram

The best colour palette possible! 🌴🌞🌺

A post shared by Moana Sands Group (@moanasands) on

#2 Singapur

Singapur dient vielen Reisenden lediglich als Stopover für Flüge in Urlaubsorte wie Phuket oder Bali. Dabei hat die Metropole selbst viel zu bieten: eindrucksvolle Wolkenkratzer, eine multikulturelle Küche und nahe gelegene Traumstrände auf den Inseln Malaysias. Das Magazin Condé Nast Traveller vermutet außerdem, dass der Film Crazy Rich für einen Zuwachs an Reisen nach Singapur sorgt.

#3 Taiwan

Zu den asiatischen Trend-Reisezielen 2019 wird sich laut Urlaubspiraten das vielen noch unbekannte Taiwan entwickeln. In dem kleinen Land könne man sowohl tropische Wälder und Vulkanlandschaften, als auch die pulsierende Hauptstadt Taipeh mit ihren zahlreichen Clubs und Restaurants entdecken.

#4 Yangshou, China

Als ihren absoluten Geheimtipp nennt die Reiseexpertin Sangeeta Sadarangani im Forbes Magazin den chinesischen Ort Yangshou. Neben der atemberaubenden Landschaft könne man hier die verschiedenen Kulturen ethnischer Minderheiten und fantastisches Essen kennenlernen.

#5 Tansania

Als Reisetipp für 2019 nennt der Travel-Blogger Brendan auf What doesn't suck Tansania. Das ostafrikanische Land sei der perfekte Einstieg, um Afrika kennenzulernen: Im Serengeti Nationalpark kann man Elefanten, Löwen und Giraffen beobachten und auf der Insel Sansibar am Strand entspannen. Zudem gibt es zahlreiche empfehlenswerte kleine Orte wie Pangani, Moshi oder Mwanza, in denen man nur wenigen Touristen begegnen wird.

#6 Peru

Wen es eher nach Südamerika zieht, sollte laut Sangeeta Sadarangani nach Peru: Alleine Machu Picchu sei die Reise wert, das Land habe aber noch weitaus mehr zu bieten, wie etwa die faszinierende Hauptstadt Lima.

#7 Philippinen

Die philippinische Travel-Bloggerin Aileen kann Touristen 2019 nur empfehlen, ihr Heimatland zu bereisen. Der Inselstaat gehöre noch zu den unterbewerten Reiseorten Südostasiens, das aber völlig zu Unrecht! Beim Anblick der Traumstrände der Inseln Batanes, Bohol oder Caramoan wollen wir sofort unsere Koffer packen!

Es gibt wirklich noch viele Orte, die einen Urlaub ohne Touri-Massen ermöglichen. Umso besser, dass einige davon gar nicht so weit entfernt sind! Die Reiseziele in Südosteuropa werde ich mir auf jeden Fall auf meine Must-see-Liste schreiben. Welches dieser Traumziele würdest du gerne bereisen? Oder hast du einen anderen Tipp, wo man 2019 am besten seinen Urlaub verbringen sollte? Dann teile ihn gerne mit uns in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/alexeys

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich