Vater macht Kunstwerke aus Pfannkuchen

Bei vielen Familien in den USA ist es Tradition, am Sonntagmorgen Pfannkuchen zu backen. So auch bei der Familie von Nathan Shields. Seine Pfannkuchen sind jedoch alles andere als gewöhnlich. Er zaubert aus dem Teig echte Kunstwerke.

Pfannkuchen als Kunst

Nathan Shields ist nicht nur Mathelehrer und Vater von zwei Kindern, sondern auch professioneller Illustrator. Seiner Liebe zur Kunst geht er jedoch nicht nur auf dem Papier nach, sondern auch beim traditionellen Backen von Pfannkuchen am Sonntagmorgen. Während die Pancakes bei den meisten Familien rund sind, zaubert Shields aus seinen Pfannkuchen echte Kunstwerke und trägt dabei wesentlich zur Unterhaltung seiner Kinder Gryphon und Alice bei.

Pfannkuchen: Beatles-Mitglied

Nathan Shields backt keine gewöhnlichen Pfannkuchen, sondern malt mit dem Teig Porträts.


Pfannkuchen als Porträts

Die Tradition des kunstvollen Backens der Pfannkuchen begann, als Shields mit seiner Familie vor zweieinhalb Jahren auf die Insel Saipan zog, die zu den USA gehört. Wie „Today.com“ berichtet, arbeitete seine Frau als Hebamme im Krankenhaus und Shields sah sich plötzlich damit konfrontiert, sich um die beiden Kinder kümmern zu müssen. „Ich habe ihnen ein paar Pfannkuchenautos und -laster am Morgen gemacht, die gut ankamen und so war die Tradition geboren“, erklärt Shields. Seitdem hat er mehr als 120 Arten von Pfannkuchen auf seinem Blog „saipancakes.com“ gepostet. Shields malt mit dem Pfannkuchenteig zahlreiche Motive. Vom lustigen Schneemann Olaf aus „Frozen“ über Porträts historischer Persönlichkeiten bis hin zu verschiedenen Tierarten ist alles dabei. Ein Video, in dem er alle vier Mitglieder der Beatles mit Pfannkuchenteig porträtiert, wurde zum echten Youtube-Hit und hat bereits über 450.000 Klicks.

„Angry Birds“-Motive als Pfannkuchen

Bei der Auswahl der Motive für die außergewöhnlichen Pfannkuchen, sucht Shields sich ein Thema aus, das ihn interessiert, und das er seinen Kindern näher bringen möchte oder seine Kinder geben ihm ein Thema vor: „Dadurch lernen beide Seiten etwas. Ich wusste bis letztes Wochenende nicht, was ein Argonaut ist.“ Zu den Pfannkuchen-Favoriten seiner Kinder, gehören die „Angry Birds“. Oft bitten sie ihren Vater jedoch auch, Pfannkuchen in Form von „Star Wars“-Motiven oder Prinzessinnen zu backen. Das Backen hat Shields’ künstlerischen Ehrgeiz geweckt: „Es begann alles als Unterhaltung für meine Kinder – was es auch immer noch ist –, aber jetzt ist es außerdem eine fantastische künstlerische Herausforderung!“ Im Laufe der Zeit hat er herausgefunden, dass er mehr Kontrolle über den Teig hat, wenn er diesen in eine Tube füllt. Kürzlich haben auch seine Kinder begonnen, ihre eigenen Pfannkuchen-Experimente zu machen. Dabei herausgekommen sind weitere „Star Wars“-Motive: Darth Vader und zwei Lichtschwerter.

In den USA beeindruckt ein Vater seine zwei Kinder jeden Sonntagmorgen mit dem Backen von kunstvollen Pfannkuchen. Dabei zaubert er aus dem Teig zahlreiche Motive, die von Figuren aus „Star Wars“ über unterschiedliche Tierarten bis hin zu kunstvollen Porträts berühmter Persönlichkeiten reichen.

Vater macht Kunstwerke aus Pfannkuchen

Hat Dir "Vater macht Kunstwerke aus Pfannkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Jara7711 am 30.01.2015 um 20:57 Uhr

    Echt witzig...

    Antworten