Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Rezepte
  3. Mitternachtssuppe: Die beste Grundlage zum Feiern

Silvester-Rezepte

Mitternachtssuppe: Die beste Grundlage zum Feiern

Feierst du Silvester bei dir zu Hause oder suchst du noch nach dem perfekten Mitbringsel für das Partybuffet von Freunden? Dann solltest du unbedingt diese Mitternachtssuppe ausprobieren, die alle Anforderungen für ein Silvesteressen erfüllt: günstig, deftig und mehr als Zwiebeln schneiden musst du auch nicht können! Wenn du kleine Cabanossi-Würstchen magst, wirst du unsere Mitternachtssuppe lieben! Und auch eine vegane Alternative zum Klassiker haben wir für dich rausgesucht.

Das perfekte Essen für die Silvesternacht

Viele schlagen sich am Silvesterabend schon den Bauch mit Raclette oder Fondue voll. Bei der vielen Trinkerei überkommt einen aber oft auch später in der Nacht noch ein Hüngerchen. Genau dafür ist die Mitternachtssuppe erfunden worden, die mit Fleisch, sättigenden Kidneybohnen und der säuerlichen Note von Sauerkraut und Tomaten die perfekte Grundlage legt, um ordentlich ins neue Jahr weiterfeiern zu können. Viele Familien haben ihre eigenen Varianten. Bei manchen ähnelt der Eintopf durch die Zugabe von Mais und Paprika eher einem Chili con Carne. Andere betonen die säuerliche Note noch stärker durch Dosenananas oder eingelegte Gurken.

Rezept für Mitternachtssuppe mit Mini-Cabanossi

Zutaten für etwa 6 Personen:

  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 g Mini-Cabanossi
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen gehackte Tomaten (je 400 Gramm)
  • 1 Dose Kidneybohnen (400 Gramm)
  • 250 ml Rotwein
  • 1 Liter klare Fleischbrühe/Rinderbuillon (1 Liter Wasser + 2 Brühwürfel oder die entsprechende Menge Buillonpulver)
  • 200 g Sauerkraut (etwa eine halbe Dose)
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • optional: Cayennepfeffer, Chilisauce oder Tabasco

Zubereitung:

  1. Die einzige Schnippelarbeit, die bei diesem Rezept anfällt, erledigst du gleich zuerst: Hacke die Zwiebel in kleine Stücke.
  2. Erhitze das Öl in einem großen Topf und brate das Hackfleisch darin an. Nach etwa einer Minute kannst du die gehackte Zwiebel, das Lorbeerblatt und die Mini-Cabanossi hinzufügen.
  3. Wenn die Zwiebeln glasig sind, gibst du alle restlichen Zutaten hinzu und rührst die Suppe gut durch.
  4. Gib einen Deckel auf den Topf und lass die Suppe bei niedriger Hitze etwa 15 Minuten köcheln.
  5. Zum Schluss kannst du die Mitternachtssuppe noch nach Belieben nachwürzen. Wichtig ist hierbei, auf die perfekte Balance zwischen salzig, sauer und süß zu achten. Wenn du und deine Gäste Schärfe vertragen, macht sich Chili oder Tabasco auch sehr gut.

Fast wie das Original: Vegane Mitternachtssuppe

Auch Veganer*innen müssen nicht auf die deftige, perfekte Party-Grundlage verzichten. Statt Hackfleisch kannst du ganz einfach Soja-Geschnetzeltes oder ein anderes veganes Hack deiner Wahl verwenden. Und mithilfe eines Gulasch-Gewürzes kommt die vegane Alternative ganz nah an das Original ran. Ein kräftiges Gewürz für typisch ungarisches Gulasch findest du zum Beispiel bei Amazon.

Ankerkraut Gulasch Gewürz, Gewürzmischung für ungarisches Gulasch, 80g
Ankerkraut Gulasch Gewürz, Gewürzmischung für ungarisches Gulasch, 80g
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.01.2023 23:56 Uhr

Zutaten für 6 Personen:

  • 50 g Sojageschnetzeltes
  • 200 ml kräftige Gemüsebrühe
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 TL Gulaschgewürz
  • 600 ml kräftige Gemüsebrühe
  • 2 Dosen Tomaten oder passierte Tomaten (je 400 Gramm)
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Paprika, rosenscharf
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1 TL Salz
  • Chili nach Belieben
  • 1 große rote Spitzpaprika
  • 1 Porreestange
  • 1 Glas Kidneybohnen (je 400 Gramm)
  • 1 Glas weiße Bohnen (je 400 Gramm)
Schnelle vegetarische und vegane Gerichte: Die 5 besten Rezepte Abonniere uns
auf YouTube

Zubereitung:

  1. Das Sojageschnetzelte in der heißen Gemüsebrühe fünf Minuten einweichen lassen und anschließend abtropfen. Währenddessen die Zwiebeln klein würfeln.
  2. Zwiebeln und Sojageschnetzeltes in Öl scharf anbraten und mit Gulaschgewürz würzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind und das Sojageschnetzelte Farbe angenommen hat, das Tomatenmark zusammen mit einem EL Wasser dazugeben und kurz mit anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen.
  3. Nun den Porree waschen, halbieren und in dünne Streifen schneiden, sowie die Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse zur Suppe geben.
  4. Die Dosen-Tomaten unterrühren. Mit Oregano, edelsüßem und rosenscharfem Paprika, Salz und bei Bedarf Chili würzen. Nun das Ganze einige Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  5. Zum Schluss die Bohnen abtropfen und zur Suppe geben. Auf kleiner Flamme bei geschlossenem Deckel weitere vier bis fünf Minuten köcheln lassen, abschmecken – fertig!

Wenn die Mitternachtssuppe alleine nicht ausreicht, lässt sich diese wunderbar mit unserem käsigen Zupfbrot und den allseits beliebten Pizzaschnecken ergänzen. Fehlen dir jetzt noch passende Getränke für die Silvesterparty? Dann wirst du in dieser Bildergalerie ganz bestimmt fündig.

8 köstliche Trend-Getränke für Weihnachten und Silvester

8 köstliche Trend-Getränke für Weihnachten und Silvester
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle: iStock/Getty Images Plus/rez-art

Hat dir "Mitternachtssuppe: Die beste Grundlage zum Feiern" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: