Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Date mit dem Tinder-Schwindler: „Bachelor“-Kandidatin Hannah nennt Details!

Ernsthaft?

Date mit dem Tinder-Schwindler: „Bachelor“-Kandidatin Hannah nennt Details!

Die Netflix-Doku „Der Tinder-Schwindler“ beschäftigt gerade alle. Die Geschichte um Simon Leviev, der Frauen böswillig das Geld aus der Tasche zog, ist einfach zu schockierend. Nun verriet eine Ex-„Bachelor“-Kandidatin, ebenfalls ein Date mit ihm gehabt zu haben und gibt erstmals Details über ihre Treffen preis.

„Der Tinder-Schwindler“: Ex-„Bachelor“-Kandidatin Hannah wäre beinahe Opfer geworden

Die Geschichte um Simon Leviev, wie sich der Tinder-Schwindler heute nennt, ist einfach unglaublich. Was genau der Betrüger getan haben soll und was inzwischen aus ihm geworden ist, haben wir hier in unserem Artikel zusammengefasst. Nun verriet die ehemalige „Bachelor“-Teilnehmerin Hannah Kerschbaumer, dass auch sie beinahe zu einem seiner Opfer geworden wäre!

Dass es sich bei ihrem damaligen Date um den besagten Betrüger handelt, habe sie erst vor wenigen Tagen bei einem Event in Köln in einem Gespräch festgestellt. Wie sie in einem neuen Tik Tok-Video erzählt, lernte sie den vermeintlichen Millionär bei (Überraschung) Tinder kennen. Schnell hätten beide zahlreiche Nachrichten ausgetauscht und schließlich sogar miteinander telefoniert. Auch nach Wien lud er sie und ihre Freundinnen ein, das Angebot lehnte sie jedoch ab. Immer häufiger sendete er ihr daraufhin ungefragt Standorte und Fotos von sich, über die sich die Unternehmerin bereits wunderte. 2018 kam es dann schließlich trotzdem zum Date in ihrer Heimatstadt Berlin.

Wie du dich beim Online-Dating verhalten solltest, um dich selbst zu schützen, erfährst du hier:

5 Online-Dating-Tipps: So funktioniert's Abonniere uns
auf YouTube

Wie Hannah weiter berichtet, fand ihr Treffen mit dem Tinder-Schwindler im luxuriösen Ritz Carlton Hotel am Potsdamer Platz statt. Sie sei zu früh gewesen und habe in der Lobby auf Simon Leviev gewartet. Kurze Zeit später sei dieser gemeinsam mit seinem Bodyguard die Treppen hinabgestiegen und auf sie zugekommen.

Nachdem Hannah feststellen musste, dass sie optisch eine ganz andere Vorstellung von ihrem Date hatte, ließ sie sich trotzdem auf ein gemeinsames Essen mit ihm ein. Dabei verriet Simon ihr, aus Israel zu kommen und in Tel Aviv zu leben. Sogar Live-Videoaufnahmen seiner luxuriösen Wohnung zeigte er ihr. Doch das Angeben mit seinem vermeintlichen Reichtum nahm kein Ende. Auch ein angeblicher Geschäftspartner des Betrügers, der offenbar der Sohn des Geschäftsführers des Modehauses Guess gewesen sein soll, gesellte sich zu dem Treffen, bevor Simon schließlich zu seiner üblichen Masche zurückkehrte.

Noch mehr zum Schwindler und seiner Kindheit erfährst du hier bei Spotify:

Die Tinder-Schwindler-Masche: Flucht vor Feinden

Genau wie auch zahlreiche Frauen in der neuen Netflix-Doku berichten, versuchte Simon Leviev auch bei Hannah sein Glück und erzählte ihr von seiner vermeintlich harten Vergangenheit im Gefängnis und wie er entführt worden sei. Auch körperliche Nähe versuchte er schließlich aufzubauen, welche Hannah jedoch dankend ablehnte und schließlich das Date trotz der Bitte, mit auf sein Zimmer zu kommen, ablehnte. Anschließend habe sie sich zwar noch mal bei ihm gemeldet, die Forderung nach Geld kam zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht – zum Glück! Denn wie die Opfer des Schwindlers berichten, habe er nicht davor zurückgeschreckt, hohe Summen von ihnen zu fordern, um sein Luxusleben weiter zu finanzieren.

Eine ziemlich verrückte Geschichte, oder? Wer online daten will, sollte unbedingt wachsam sein und bei Warnsignalen lieber die Reißleine ziehen. Schon bei der Biografie lassen einige Tinder-User Schlimmes erahnen:

Die 11 skurrilsten Tinder-Biografien aller Zeiten

Die 11 skurrilsten Tinder-Biografien aller Zeiten
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

 

 

Bildquelle: Netflix, RTL

Hat dir "Date mit dem Tinder-Schwindler: „Bachelor“-Kandidatin Hannah nennt Details!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: