Adele richtet Luxus-Kinderzimmer ein

Adele sorgt gerade dafür, dass es ihrem ersten Baby an nichts fehlen wird. Allein für das Soundsystem und das Licht hat die Sängerin schon über 44.000 Euro ausgegeben.

Adele hat für ihr erstes Kind schon einen Bären für über 6000 Euro gekauft

Adele ist für ihr erstes Baby nichts zu teuer.

Adele sorgt dafür, dass es ihrem ersten Baby an nichts fehlen wird. Allein für das Licht und das Soundsystem des Kinderzimmers hat die Sängerin über 44.0000 Euro ausgegeben.

Adele und ihr Freund Simon Konecki scheuen keine Kosten, ihrem Nachwuchs nur das Beste zu bieten. „Adele mag den Ruf haben, ein bisschen verschwenderisch zu sein, aber wenn es um ihr Baby geht, scheut sie keine Kosten”, berichtet ein Insider gegenüber der britischen Zeitschrift „Reveal“. „Sie richtet hochmoderne Kinderzimmer in all ihren Häusern ein. Sie lässt maßgefertigte Tapete machen und es kostet ein Vermögen mit Klimaregelung und Kameras, damit sie alles auf ihrem Laptop sehen kann.” Auch für das Licht und den Klang im Kinderzimmer, hat die Sängerin bereits ein kleines Vermögen ausgegeben: „Sie gibt allein für die Beleuchtung und das Soundsystem [umgerechnet] 44.300 Euro aus.”

Adele shoppt auch schon Baby-Kleidung

Nicht nur für die Technik im Kinderzimmer ist schon gesorgt, auch die Kleiderschränke werden aufgefüllt: „Sie hat geschlechtsneutrale Babykleidung [der französischen Kinderkleidungsmarke] `Bonpoint` vorbestellt – und die ist nicht billig. Und sie hat bereits drei `Bugaboo`-Kinderwagen und ein Baby-Körbchen für [umgerechnet knapp] 760 Euro gekauft”, erzählt der Bekannte von Adele. Ein besonderes Schmuckstück soll ein süßer, antiker Bär sein, für den Adele ganze 6300 Euro ausgegeben hat. Und damit nicht genug! „Bilderrahmen und Schmuck“ sollen ebenfalls in großen Mengen geordert worden sein.

Jungmutter Adele greift ja wirklich tief in die Tasche, um ihrem Baby alles zu bieten. Doch braucht ein Baby wirklich so viel Luxus? Wir denken nicht. Neben den materiellen Dingen hat Adle aber bestimmt auch genügend Liebe und ganz tolle Kinderlieder zu geben.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?