Beyonce: Ist sie doch eine Diva?

Beyonce gilt trotz ihres weltweiten Starruhms als sehr bodenständig und professionell – eine Einschätzung, der eine Casting-Direktorin jetzt vehement widerspricht.

Beyonce scheint trotz gegenteiliger Beteuerungen abgehobener zu sein, als es zunächst den Anschein erweckt: Das behauptet zumindest Jen Rudin, eine in Hollywood renommierte Casting-Direktorin, die mit der Souldiva laut eigener Aussage alles andere als angenehme Erfahrungen gemacht hat.

Beyonce wollte nicht vorsprechen

Beyonce verweigerte ein Vorsprechen

Wie Jen Rudin nämlich in ihren vor kurzem veröffentlichten Memoiren schreibt, wollte sie Beyonce für die Hauptrolle der Disney-Verfilmung von „Die Prinzessin und der Frosch“ besetzen. Doch scheinbar ist die Sängerin davon ausgegangen, dass sie die Rolle bekäme, ohne sich dafür anstrengen zu müssen. So soll Beyonce sich schlichtweg geweigert haben, an einem Casting teilzunehmen – im Gegensatz zu ihrer ebenfalls berühmten Kollegin Alicia Keys.

Beyonce: War sie zu selbstsicher?

„Beyonce hat ein Angebot erwartet, wollte aber nicht vorsprechen, also hat sie keins bekommen. Alicia Keys hat drei Mal vorgesprochen“, schreibt Jen Rudin. Einer der Gründe, warum die Rolle der Tiana in „Die Prinzessin und der Frosch“ bei so vielen hochkarätigen Stars begehrt war, ist die Tatsache, dass es die erste Heldin afroamerikanischer Abstammung war, die Disney jemals auf die Leinwand brachte. „Tyra Banks und Jennifer Hudson wollten sie auch. Die Rolle ging an Anika Noni Rose, weil sie am qualifiziertesten war“, begründete Jen Rudin ihre Entscheidung, eine nicht so bekannte Sängerin zu engagieren. Beyonce dürfte ihre Konkurrentin jedoch trotzdem kennen: Sie standen 2006 gemeinsam in der Musicalverfilmung „Dreamgirls“ vor der Kamera – zusammen mit Jennifer Hudson.

Schade, dass Beyonce es nicht in die engere Wahl für „Die Prinzessin und der Frosch“ geschafft hat – wir hätten sie gerne als Tiana gesehen und gehört. Kam Hochmut da etwa vor dem Fall?

Bildquelle: Getty Images / Brendan Hoffman

Topics:

Beyoncé


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?