Mariah Carey: Droht ihrer Karriere das Ende?

Mariah Carey hat es zurzeit wirklich nicht leicht: Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass ihre Ehe mit Nick Cannon am Ende ist und die beiden VIPs schon seit Längerem getrennte Wege gehen. Der Medienrummel um die 44-Jährige scheint an Mariah Carey nicht spurlos vorüber zu gehen – Bei ihrem Tourauftakt traf die einst als Soul-Queen gefeierte Sängerin offenbar keinen Ton und enttäuschte ihre Fans mit einem lustlosen Auftritt.

Mariah Carey macht momentan eine schwere Phase durch: Nachdem sie und Nick Cannon seit diesem Sommer getrennte Wege gehen, steht angeblich bald die Scheidung der beiden an. Gemeinsam haben die Sängerin und der Showmaster die beiden Kinder Moroccan und Monroe – es geht bei der Trennung also auch um das Sorgerecht der 2011 geborenen Zwillinge. Zunächst konnten Mariah Carey und Nick Cannon ihr Ehe-Aus vor der Presse noch geheim halten. Nachdem aber bekannt wurde, dass das einstige Traumpaar nun getrennte Wege geht, stehen beide Stars im Fokus der Medien.

Mariah Carey auf der Bühne

Mariah Carey enttäuscht ihre Fans beim Tourauftakt

Mariah Carey soll der Medienrummel um ihr Privatleben besonders zu schaffen machen. Bei dem ersten Konzert ihrer am Wochenende gestarteten Welttournee „Elusive Chanteuse“ enttäuschte die 44-Jährige ihre Fans laut der „Gala“ auf ganzer Linie mit einer lustlosen Performance. In Tokio versammelten sich Tausende Mariah Carey-Anhänger, um gespannt dem Tourauftakt ihres Idols zu lauschen. Doch das Feedback fiel eher mau aus.

Mariah Carey liefert einen schlechten Gig ab

Mariah Carey konnte laut „viply.de“ zwar optisch überzeugen – in mehreren hautengen Kleidern präsentierte sich die Sängerin gewohnt sexy und stylisch zugleich -, doch ihre Gesangskünste hinterließen bei vielen Fans einen eher schlechten Eindruck. Auf Twitter fällt die Kritik zu Ungunsten der einstigen Soul-Diva aus: „Das war es mit Mariah Careys Gesangskarriere. Es ist Zeit für die Rente. Sie kann nicht mehr singen. Überhaupt nicht“, oder „Es fällt schwer, ihr zuzuhören. Sie sollte sich zurückziehen und die Peinlichkeiten ersparen“ lauteten die ernüchternden Kommentare der Fans. Auch auf der Videoplattform „YouTube“ finden sich einige Aufnahmen ihres Auftritts in der japanischen Metropole. Auch dort wird über den Gig von Mariah Carey und ihre Stimmqualitäten wild diskutiert. Bis November will die „You`re Mine“-Interpretin noch durch Asien, Australien und Neuseeland touren.

Mariah Carey sorgt schon mit ihrem ersten Konzert der nun anstehenden Welttournee bei ihren Fans für Unmut – ein gelungener Tourauftakt sieht anders aus! Schade, dass die Soul-Diva einen so schwachen Auftritt hingelegt hat. Vielleicht ist der private Stress zurzeit etwas viel für Mariah Carey, so dass ihr eine Auszeit gut täte und sich auch die Fans über eine erholte und auf der Bühne Vollgas gebende Entertainerin freuen könnten.

Bildquelle: Getty Images/Bryan Bedder


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?