Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Carmen Geiss früher und heute – Die wichtigsten Infos

Promi-Check

Carmen Geiss früher und heute – Die wichtigsten Infos

Carmen Geiss ist sowohl Millionärin, als auch gefeierter Reality-Star. Wir geben einen Einblick in ihr Leben und die Entwicklung ihrer Karriere über die Jahre.

Was ist aus dem früheren Leben von Carmen Geiss bekannt?

Carmen Geiss, geborene Schmitz, ist eine echte köllsche Frohnatur, denn dort wurde sie am 05. Mai 1965 geboren. Bekanntheit erreichte die blonde Millionärsgattin als Fitnessmodel, 1982 erhielt sie sogar den Titel „Miss Fitness". Was vielleicht die wenigsten noch wissen ist, dass sie von 1994 bis 1996 bereits ihre erste Fernseherfahrung in der Sendung „Rudis Urlaubsshow" an der Seite des verstorbenen Rudi Carrells sammeln konnte. Schon in sehr jungen Jahren lernte sie ihren jetzigen Ehemann Robert Geiss kennen, den sie 1994 heiratete. Wie sie selbst einmal in ihrer Doku-Soap erzählte, war es Liebe auf den zehnten Blick, denn eigentlich entsprach Robert mit seinen blonden Haaren nicht ihrem Beuteschema. Robert Geiss, der Sohn eines Kirmesausstatters, gründete mit seinem Bruder Michael 1986 das Sportbekleidungsunternehmen „Uncle Sam GmbH", welches insbesondere Mode für Bodybuilder anbot. Carmen Geiss war nicht nur zeitweise als Verkäuferin im Unternehmen beschäftigt, sondern stand auch als Model für die hauseigene Kollektion vor der Kamera. 1995 verkaufte Robert Geiss das Unternehmen und teilte den Erlös mit seinem Bruder, was ihnen jeweils ein Vermögen in Millionenhöhe verschaffte. Aus steuerlichen Gründen verlagerten Carmen und Robert Geiss ihren Wohnsitz nach Monaco, wo sie heute noch immer leben.

Große Schicksalsschläge für Carmen und Robert

Ihre Töchter Davina Shakira (geboren 30. Mai 2003) und Shania Tyra (geboren 30. Juli 2004) sind der ganze Stolz von Carmen und Robert Geiss. Doch vor der Geburt ihrer zwei Mädchen ist das Ehepaar durch ein dunkles Tal gegangen. Schon im Alter von 15 Jahren hatte Carmen Geiss den großen Traum, Kinder zu bekommen. Mit 17 wurde sie erstmals schwanger von ihrem Robert, doch verlor das Kind durch eine Fehlgeburt. Neun weitere Fehlgeburten folgten, wobei Carmen während einer sogar von einer Schwangerschaftsvergiftung betroffen war, die sie fast das eigene Leben gekostet hätte. Sowohl Carmen, als auch Robert, der sich offiziell stets sehr locker und lustig gibt, litten sehr unter diesen schrecklichen Ereignissen, wie Carmen selbst einst im Interview mit Closer preisgab. Verständlich, dass ihre jetzt fast erwachsenen Töchter das Wichtigste in der Familie sind und immer an erster Stelle stehen.

Was macht Carmen Geiss heute?

Die Wahl-Monegassin hat sich nicht nur optisch durch ihre vielen Schönheitsoperationen, aus denen sie kein Geheimnis macht, verändert, sondern auch sehr facettenreich ihr Talent unter Beweis gestellt. Carmen Geiss ist nicht nur als Hauptdarstellerin neben ihrer Familie in „Die Geissens  Eine schrecklich glamouröse Familie" seit 2011 erfolgreich. Dort nimmt sie ihre Fans mit auf eine Reise durch ihr Jetset-Leben, ob im heimischen Monaco oder auf Reisen mit dem eigenen Boot rund um die Welt. Aktuell läuft die 20. Staffel montags um 20:15 Uhr auf RTL2. Auch eine Autobiographie hat sie gemeinsam mit ihrem Mann und dem Ghostwriter Andreas Hock 2013 mit dem Titel „Von nix kommt nix" veröffentlicht, welche sogar die Spiegel-Bestsellerliste erreichte. Zudem ist die Millionärsgattin auch musikalisch erfolgreich und sang den Titelsong „Jet Set" für ihre eigene Serie ein. Bei „Let's Dance" konnte Carmen Geiss ihr sportliches Talent in der siebten Staffel präsentieren, in der sie den dritten Platz mit Profitänzer Christian Polanc erreichte. Die Teilnahme beeinflusste die Hobbytänzerin nachhaltig, denn sie veränderte daraufhin ihr Leben und entwickelte ihr eigenes Fitness- und Ernährungsprogramm. Im Mai 2021 gewann sie zuletzt das Duell gegen Claudia Effenberg bei „Schlag den Star". Auch mit Ehemann Robert war Carmen bereits beruflich aktiv vor der Kamera, nämlich in einem Werbespot für „Verivox". 

Carmen Geiss aktuell: Große Trauer um ein Familienmitglied

Wie der Reality-Star auf ihrem Instagram-Account mitteilt, ist nicht nur sie selbst, sondern die ganze Familie in großer Trauer. Familienhund Dex ist verstorben und lässt sein Frauchen Carmen mit gebrochenem Herzen zurück. Der süße Vierbeiner begleitete die Familie schon seit Jahren und ist mehr oder weniger mit den Geissen-Sprösslingen gemeinsam aufgewachsen. Ihre Offenbarung stieß auf große Resonanz bei ihren Fans und Followern, die Carmen ihre Beileidsbekundungen aussprachen und tröstliche Worte fanden.

Carmen Geiss ist vom damaligen Fitnessmodel durch die Heirat mit ihrem Ehemann Robert Geiss zur absoluten Jet-Set-Lady und Millionärsgattin aufgestiegen, die ihre Fans in ihrem eigenen Format “Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" an ihrem Leben teilnehmen lässt. Ihre gemeinsamen Töchter Shania und Davina vervollständigen ihr Familienglück. Doch Carmen Geiss ist weitaus vielseitiger aufgestellt und hat mit ihrem Mann nicht nur erfolgreich eine gemeinsame Autobiographie verfasst, sondern ist auch musikalisch erfolgreich mit mehreren Singles unterwegs. 

Die Geissens früher und heute: Alte Fotos der beliebten Jetset-Familie

Die Geissens früher und heute: Alte Fotos der beliebten Jetset-Familie
Bilderstrecke starten (14 Bilder)

Bildquelle:
Andreas Rentz/Getty Images

Hat dir "Carmen Geiss früher und heute – Die wichtigsten Infos" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: