Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Datteln: So viele Kalorien sind wirklich drin

Kalorien-Check

Datteln: So viele Kalorien sind wirklich drin

Süß und nahrhaft: Datteln sind vor allem als Trockenfrüchte beliebt. Du fragst dich, wie viele Kalorien in Datteln stecken? In diesem Artikel erfährst du es.

Dattel – Herkunft und Arten

Nicht nur in der Weihnachtszeit sind sie ein Hit: Datteln. Zu ihren Anbaugebieten zählen Tunesien, Marokko und Algerien. Der Anbau der Frucht erfordert viel Sonne und Wasser. Die Dattelpalme gehört zu den Palmengewächsen, weshalb sie bei wüstenähnlichen Boden- und Luftverhältnissen gedeihen kann. Gezüchtet werden Datteln mittlerweile in zahlreichen Varianten, sodass die Farben der Dattel von Rot bis Schwarz variieren können. Aufgrund ihrer Nährstoffe wird sie auch als Superfood bezeichnet.

Kalorien einer Dattel (circa 8g)

  • Energie: 21 kcal / 89 KJ
  • Fett: 0,0 g
  • Kohlenhydrate: 4,8 g
  • Eiweißanteil: 0,2 g
  • Ballaststoffanteil: 0,7 g

Kalorien pro 100 g Datteln

  • Energie: 266 kcal / 1.115 KJ
  • Fett: 0,5 g
  • Kohlenhydrate: 60,0 g
  • Eiweißanteil: 2,0 g
  • Ballaststoffanteil: 9 g

Kalorien pro 100 g getrockneter Datteln

  • Energie: 290 kcal / 1.225 KJ
  • Fett: 0,5 g
  • Kohlenhydrate: 65 g
  • Eiweißanteil: 1,9 g
  • Ballaststoffanteil: 9 g

Trotz hohem Zuckergehalt ein gesunder Snack

Datteln enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe, darunter einige Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Ihr Anteil an Kohlenhydraten erscheint hoch. Dies liegt am Zuckeranteil der Datteln: Je länger die Früchte trocknen, umso mehr Zucker enthalten sie, da mit der Zeit immer mehr Inhaltsstoffe durch Abbauprozesse in Zucker umgewandelt werden. Mit zunehmender Trockenheit und Wasserverlust wird die Dattel süßer und kalorienreicher. Der Fruchtzucker der Dattel gelangt jedoch schnell ins Blut und stellt dem Körper umgehend Energie zur Verfügung. Datteln können so deinen Heißhunger auf Süßes lindern. Zu viele auf einmal solltest du allerdings nicht essen.

Die besten heimischen Alternativen zu Superfoods

Die besten heimischen Alternativen zu Superfoods
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

Das steckt noch in Datteln

Datteln enthalten Eisen, Phosphor und Kalzium, sowie B-Vitamine und die Aminosäure Tryptophan, welche von unserem Körper in das Hormon Melatonin umgewandelt wird. Melatonin ist für seine nervenberuhigende Wirkung bekannt. Zusätzlich haben Datteln eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung. Sie werden auch gerne als Zutat für Energy Balls verwendet. Kombiniere Datteln doch mal mit deinem morgendlichen Müsli, im Smoothie oder Salat. Als natürliche Süße werden Datteln gerne als Ersatz für den ungesunden Industriezucker in der Küche verwendet. Wir haben auch ein paar Tipps für dich, wie du frische oder getrocknete Datteln am besten lagerst.

Ob im Salat oder als Snack, du wirst überrascht sein, wie vielfältig du Datteln in deine Küche integrieren kannst! Sie sind eine gute Alternative zu Süßigkeiten, da sie trotz hohen Zuckeranteils viele gute Nährstoffe beinhalten und deinen Heißhunger stillen können. Ein anderes Superfood, aber in Deutschland heimisch, ist übrigens die Walnuss.

Diese Lebensmittel haben viel mehr Kalorien als du denkst!

Diese Lebensmittel haben viel mehr Kalorien als du denkst!
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Bildquelle:
iStock/baibaz

Hat dir "Datteln: So viele Kalorien sind wirklich drin" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich