Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Selbstbräuner statt Lipliner: Was steckt hinter dem TikTok-Trend?

Volle Lippen

Selbstbräuner statt Lipliner: Was steckt hinter dem TikTok-Trend?

Selbstbräuner zählen zu unseren absoluten Beauty-Lieblingen und stehen auch bei TikTok hoch im Kurs. Dort geht die Liebe zu der Bräune aus der Tube nun sogar so weit, dass es auf die Lippen aufgetragen wird. Doch was verbirgt sich hinter dem Trend? Ist Selbstbräuner wirklich besser als Lipliner?

Ob im Winter gegen die vornehme Blässe, als Fake-Sommersprossen auf der Nase oder für den gewissen Glow an besonderen Tagen – Selbstbräuner ist unser heiliger Gral, wenn wir uns einen sonnengeküssten Teint wünschen. Mittlerweile hat die künstliche Bräune sogar den Bronzer in unserer täglichen Routine ersetzt. Denn dank ihm kann man sein Gesicht super easy konturieren und der Look hält dazu noch viel länger. Doch damit noch nicht genug! Der neueste Trend auf TikTok zeigt uns, dass Selbstbräuner noch auf eine weitere Weise verwendet werden kann – als Lipliner.

Selbstbräuner statt Lipliner: Was hat es mit dem Trend auf sich?

Seit Jahren schon greifen wir auf Lipliner zurück, wenn wir unsere Lippen ein wenig voller schummeln wollen. 2021 feierte sogar ein alter Trend aus den 90ern sein Comeback und wir umrandeten unsere Lippen wie einst Madonna und Britney Spears mit einem dunklen Konturenstift. Doch laut TikTok ist das auch schon wieder Schnee von gestern! Denn angeblich klappt der perfekte Kussmund auch mit Selbstbräuner. Und schaut man sich die Clips einiger Beauty-Influencer*innen an, macht es den Eindruck, als würde der gehypte Trick wirklich funktionieren.

Wie funktioniert der TikTok-Trend genau?

Es ist ganz einfach: Man braucht nur einen Selbstbräuner und einen feinen Lippen- oder Augenbrauenpinsel, den du in die Bräune aus der Tube tauchst. Damit es zu keinen Irritationen kommt solltest du darauf achten, dass das Produkt nicht nur für den Körper, sondern auch fürs Gesicht geeignet ist. Nun muss das Produkt vorsichtig um den Rand deiner Lippen herum aufgetragen werden – so, wie du es sonst mit einem Lipliner vor der Verwendung eines Lippenstifts tun würdest. Dann sollte das Ganze für ein paar Stunden einwirken und anschließend mit einem Wattepad oder einem feuchten Waschlappen weggewischt werden. Fertig!

Wenn du jetzt neugierig geworden bist, kannst du den TikTok-Hype mit folgenden Produkten gerne selbst ausprobieren:

Was übrig bleibt, ist eine leichte Schattierung rund um die Lippen herum, die diese ganz ohne Make-up voller und definierter erscheinen lässt. Um den Mund zusätzlich „aufzupolstern“, kann noch ein transparenter Gloss oder ein Lippenstift in Nude benutzt werden.

Was sagst du zu dem neuesten Trend von TikTok? Sieht ziemlich easy aus, oder? Wir werden es auf jeden Fall direkt ausprobieren und hoffen darauf, dass es morgens im Bad dann noch schneller geht. Übrigens: Hier haben wir auch noch ein paar coole Tipps und Tricks für deine tägliche Beauty-Routine:

Frauen teilen ihre genialsten geheimen Make-up Tricks

Frauen teilen ihre genialsten geheimen Make-up Tricks
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

Pexels / Aleksandar Pasaric; Pinterest; TikTok

Hat dir "Selbstbräuner statt Lipliner: Was steckt hinter dem TikTok-Trend?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich