Mann Hand Schritt
Susanne Falleram 04.09.2017

Bei dieser Nachricht zucken wir (und wahrscheinlich alle Herren der Schöpfung) ganz schön zusammen: In Südkorea hat eine Frau ihrem Mann im Schlaf den Penis abgeschnitten. Die Gründe, die sie im Verhör später dafür nannte, machen uns ein bisschen fassungslos…

Fatale Rache: Penis abgeschnitten, weil er zu viel Golf spielte

Schere in der Hand

Mit einer herkömmlichen Haushaltsschere machte sich die Südkoreanerin ans Werk…

Warum schneidet man seinem Partner den Penis ab?! Auf eine solch absurde, blutrünstige Idee kann man doch eigentlich nur kommen, wenn der Freund etwas wirklich, wirklich Schlimmes getan hat (und selbst dann malt man es sich höchstens in Gedanken aus!!). Was also verleitete die 50-Jährige dazu, zu einer Haushaltsschere zu greifen und ihren schlafenden Partner zu entmannen?

Wie „Mrs. Kim“ laut „Jeju Weekly“ nach ihrer Verhaftung angab, habe sie ihr Mann ständig ignoriert; zudem sei er ihr gegenüber gewalttätig geworden und hätte ihr kein Geld zum täglichen Leben gegeben. Was sie noch störte: Er verbringe zu viel Zeit mit Golfen.

Glücklicherweise wurde der Mann rechtzeitig von Nachbarn gefunden, nachdem diese laute, schmerzerfüllte Schreie aus der Wohnung des Paares vernahmen. Sein Penis war jedoch unauffindbar. Angeblich hat ihn Mrs. Kim in der Toilette heruntergespült. Puh…

Bildquelle: iStock/champja, iStock/RomarioIen


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?