cellular-2492163_1920
Katharina Meyer am 22.08.2017

Bei WhatsApp jagt derzeit ein Update das nächste. Neben einer versteckten Funktion für längere Sprachnachrichten soll bald auch das Löschen von Nachrichten endlich möglich sein. Nun scheint noch ein weiteres neues Feature in Zukunft für coole Änderungen bei dem Messengerdienst sorgen.

Laut „Chip“ habe das Portal „WABeta Info“ berichtet, dass der wohl beliebteste Messenger der Welt demnächst eine Funktion herausbringt, die Facebook, Instagram und Snapchat Konkurrenz machen könnte. Neben der bisherigen Möglichkeiten, Videos oder Sprachnachrichten aufzunehmen und zu verschicken soll es bald auch auf WhatsApp eine Live-Übertragung geben.

Wie in der Live-Streamingfunktion von Facebook könne man damit in Echtzeit Aufnahmen in einen Chat oder den Status laden, die die Kontakte dann unmittelbar mitverfolgen können. Bisher war es zwar möglich, über Video-Telefonie direkte Aufnahmen des Gesprächspartners zu sehen, doch diese wurden im Gegensatz zu den neuen Echtzeit-Videos nicht gespeichert.

Konkurrenz für Sprachnachrichten?

Löst das neue Feature dann etwa die Sprachnachrichten ab, die bereits viele WhatsApp-User kennen und lieben? Zuletzt haben wir euch vorgestellt, wie man auch längere Textdateien verschicken kann und dabei auch nicht die ganze Zeit den Aufnahmebutton gedrückt halten muss. Auch das Live-Video könnte die Sprachnachrichten ablösen, denn damit könnte man ein kurzes Update sogar mit Video geben.

Wann es die Live-Übertragung allerdings für alle User geben wird, ist bisher nicht bekannt. Wirst du das neue Feature nutzen?

Bildquelle: Pixabay

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?