McDonald's
Susanne Falleram 28.07.2017

Die Bilder eines McDonald’s-Mitarbeiters sorgen auf Twitter gerade für Ekel und entsetzte Kommentare. Warum? Weil sie zeigen, wie es hinter den Kulissen der Fastfood-Kette wirklich zugeht. Falls du gerade isst, dann solltest du dir die folgenden Bilder vielleicht nicht ansehen…

Denn was auf den Schnappschüssen aus der Küche einer McDonald’s-Filiale in den USA zu sehen ist, in der Twitter-User „Nick“ gearbeitet hat (er wurde für die Veröffentlichung der Bilder bereits entlassen, wie „Buzzfeed“ berichtet), ist einfach nur widerlich.

„Falls ihr euch wundert: Das kam aus einer Eiscreme-Maschine bei McDonald’s“, kommentiert Nick sein Bild. Was wir sehen: Eine wässrig-schmierige, schimmelige Lache, bei der sich uns der Magen umdreht. Wann die Maschine das letzte Mal sauber gemacht wurde? Fraglich…

Doch damit nicht genug. Nick zeigt gleich eine ganze Reihe an Fotos auf seinem Twitter-Kanal, die uns ernsthaft daran zweifeln lassen, nochmal etwas bei McDonald’s zu essen.

Der Herd ist verschmutzt und angekrustet. Und wie es auf dem Boden aussieht, wollen wir dir am liebsten nicht zeigen…

Bah, uns schüttelt es! Wobei man natürlich betonen muss, dass man von den Zuständen einer Filiale nicht auf den aller McDonald’s-Restaurants schließen darf. Die Fastfood-Kette setzt sich nach Veröffentlichung dieser Ekel-Bilder natürlich zur Wehr. Nicht nur, indem sie Nick feuern, sondern auch mit diesem Statement: „Wir verpflichten uns, großartige Restaurants zu führen mit qualitativ hochwertigem Essen, Service und einem sauberen Umfeld.“ Zudem würde der gezeigte Schimmel an einem Teil der Eiscreme-Maschine nie in Kontakt mit dem Produkt kommen, zitiert „Buzzfeed“.

Ob das überzeugt? Wir sind uns da nicht so sicher. Was hältst du von den Bildern? Werden sie dich davon abhalten, nochmal zu McDonald’s zu gehen oder findest du, dass man nicht so pauschal urteilen darf? Sag uns deine Meinung gerne in den Kommentaren!

Bildquelle: iStock/MichaelJay

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?