Cara Delevingne schützt ihren berühmten Namen

Cara & Co.

Cara Delevingne schützt ihren berühmten Namen

Cara Delevingne ist das gefragteste Gesicht jeder Modewoche. Auf der Mailand Fashion Week 2013 lief die junge Britin gerade erst für Versace, Fendi, Emilio Pucci und Etro. Doch das Modeln reicht der quirligen Blondine nicht aus – Cara Delevingne hat jetzt ihre eigene Firma gegründet.

Cara Delevingne mit Pony

Vielleicht verkauft Cara Delevingne in ihrer Fima auch Clip-Ponys?!

Seitdem Cara Delevingne 2010 von der Moss-Entdeckerin Sarah Doukas entdeckt wurde, ist ihre Karriere nicht mehr zu bremsen. Allein im letzten Monat lief die Britin für über 30 Labels in New York, London und Mailand – die Paris Fashion Week 2013 steht zudem erst noch an. Obwohl Cara Delevingne offensichtlich ausgebucht ist und zusätzlich für zahlreiche Kampagnen von Burberry bis Hogan vor der Kamera steht, plant die 20-jährige Schönheit bereits ihre eigene Firma.

Cara Delevingne hat ihre eigene Firma gegründet

Wie die „Sunday Times“ berichtet, hat Cara Delevingne bereits vergangenen Dezember einen Antrag gestellt, ihren Namen schützen zu lassen. Dieser Antrag ist nun erfolgreich durch die Instanzen gegangen – ab sofort darf nur Cara Delevingne ihren Namen nutzen, um damit Geschäfte zu machen. Der Markenschutz dient jedoch einem größeren Vorhaben: Mit ihrem Vater Charles Delevingne als Co-Director hat Cara Delevingne ihre eigene Firma namens „Cara & Co“ gegründet. Was genau Cara Delevingne mit ihrer Firma vorhat, hat das Model jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Vielleicht möchte Cara Delevingne mit ihrer Firma ja Designerin werden – zuletzt hat sie schließlich gestanden, dass sie über eine zweite Karriere als T-Shirt-Designerin nachdenkt!

Bildquelle: Pier Marco Tacca/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?