Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Übergangs­kleidung für den Herbst: Diese Teile sind perfekt für die Saison

Top gestylt

Übergangs­kleidung für den Herbst: Diese Teile sind perfekt für die Saison

Sich im Herbst passend zum Wetter zu kleiden kann oftmals gar nicht so einfach sein. Auf einen neblig kühlen Morgen folgt oft ein sonnig warmer Nachmittag, nur damit es am Abend dann doch noch anfängt zu regnen. Deshalb ist die richtige Übergangskleidung für den Herbst extrem wichtig. Wir brauchen Teile, die weder zu warm, noch zu kalt sind und natürlich spielt auch Layering bei Übergangsmode eine wichtige Rolle. Wir zeigen dir, mit welchen Kleidungsstücken du für den Übergang immer perfekt angezogen bist.

Die richtige Übergangsjacke

Beginnen wir oben. Denn was natürlich besonders wichtig ist, sind passende Jacken für den Übergang. Die Klassiker sind hier natürlich Jeansjacken und Lederjacken und auch eine gute Regenjacke sollte nicht fehlen. Natürlich brauchst du nicht von jedem Jackentyp ein Modell. Wenn du eine gut sitzende Lederjacke hast, brauchst du nicht zwangsläufig auch noch eine Jeansjacke. Wir haben eine Liste an Jacken gemacht, die sich perfekt als Übergangskleidung eignen, von denen du mindestens eine plus Regenjacke haben solltest:

  • Lederjacken
  • Jeansjacken
  • Shackets
  • Fleecejacke
  • Sweatshirtjacke
  • Cordjacke
  • Trenchcoat
  • Westen

Wenn du es etwas wärmer haben möchtest, kannst du bei Jeans-, Leder- oder Cordjacken auch nach gefütterten Modellen Ausschau halten. Außerdem bietet sich auch das Layering mit zwei Jacken an. Eine Sweatshirtjacke kannst du zum Beispiel super unter einer Oversize-Lederjacke tragen.

Hier haben wir dir ein paar angesagte Übergangsjacken rausgesucht:

Die richtigen Oberteile für den Übergang

Und was trägst du unter der Jacke? Je nach Wetter ist hier alles möglich. Du musst deine Sommertops und T-Shirts noch nicht in die letzte Ecke des Schranks stopfen, gleichzeitig kannst du aber auch schon mal die ersten Winterpullover hervorkramen. Klassische Oberteile für den Übergang sind zudem Longsleeves. Die sind aktuell vor allem gerippt und mit leichtem Rollkragen super angesagt. Du kannst sie perfekt mit einer Weste, aber auch mit jeglicher Übergangsjacke kombinieren.

Ein aktuell angesagtes Longsleeve haben wir zum Beispiel hier für 12,99 Euro bei H&M gefunden:

Geripptes Turtleneck-Shirt
Geripptes Turtleneck-Shirt

Ebenfalls perfekt für den Übergang sind Cardigans. Du kannst sie wie einen Pullover oder geöffnet tragen, je nachdem, was sich gerade anbietet. Viele Cardigans gibt es aktuell zudem im Set mit passendem Stricktop.

Ein cooles Set haben wir zum Beispiel bei Asos gefunden:

ASOS DESIGN – Gerippte Strickjacke in Taupe mit Rundhalsausschnitt, Kombiteil | ASOS
ASOS DESIGN – Gerippte Strickjacke in Taupe mit Rundhalsausschnitt, Kombiteil | ASOS

Die richtigen Hosen & Röcke für den Übergang

Stellt sich noch die Frage, was wir zur Übergangszeit am besten untenrum tragen. Der Klassiker sind natürlich Jeans, egal ob Skinny-, Mom- oder Wideleg-Jeans. Mit Denim machst du im Herbst nichts falsch. Dieses Jahr sind außerdem Stoffhosen besonders angesagt. Auch der Loungewear-Look ist durch Corona alltagstauglich geworden.

Besonders beliebt sind dabei gerippte Schlaghosen wie diese hier für 39,99 Euro von H&M:

Elegante Hose mit Bügelfalten
Elegante Hose mit Bügelfalten

Auch wer gerne Röcke und Kleider trägt, findet hier die richtige Übergangskleidung. Langärmlige Kleider mit Jeansjacke sind definitiv warm genug für die Saison. Und auch Midiröcke kombiniert mit Stiefeletten sehen im Herbst toll aus. Was nicht fehlen darf, ist hier natürlich eine schwarze Seidenstrumpfhose.

Ein besonders reißfestes Modell bekommst du zum Beispiel hier für 14,49 Euro bei Asos:

Pretty Polly – Eco – Schwarze, biologisch abbaubare und recycelbare Strumpfhose, 20 Den | ASOS
Pretty Polly – Eco – Schwarze, biologisch abbaubare und recycelbare Strumpfhose, 20 Den | ASOS

Eine hochwertige Strumpfhose kann einen Look mit Rock oder Kleid gleich edler aussehen lassen. Weitere Tipps für einen edlen Look haben wir im Video:

Die richtigen Schuhe für den Übergang

Bei der Wahl der Übergangskleidung sind natürlich auch Schuhe wichtig. Mit Sneakers machst du hier nie etwas falsch. Am besten wählst du ein wasserdichtes Modell aus Leder. Wenn dir das zu casual ist, sind auch Loafer und Ankle Boots eine gute Alternative.

Wir haben dir hier eine Auswahl an tollen Übergangsschuhen zusammengestellt:

Die richtigen Accessoires für den Übergang

Nie sind Accessoires so wichtig wie in der Übergangszeit. Sie können darüber entscheiden, ob du in deinem Outfit frierst, oder ob du für jedes Wetter gewappnet bist. Zudem verleihen sie deinem Outfit oft das gewisse Etwas. Folgende Accessoires können deine Übergangskleidung komplettieren:

  • Hüte
  • Mützen
  • Stirnbänder
  • Halstücher
  • Schals
  • Stulpen

Eine kleine Auswahl haben wir hier für dich zusammengestellt:

Neu bei H&M: Das sind unsere Herbst Must-Haves im September!

Neu bei H&M: Das sind unsere Herbst Must-Haves im September!
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

iStock/Garetsworkshop

Hat dir "Übergangs­kleidung für den Herbst: Diese Teile sind perfekt für die Saison" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich