Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Strähnen-Liebling

Balayage - die Färbetechnik für natürliche Highlights

Balayage - die Färbetechnik für natürliche Highlights

Wer keine Lust auf sichtbare Ansätze hat, wählt die beliebteste aller Strähnchen-Techniken: Balayage! Die Färbemethode hat sich in den letzten Jahren zum neuen Klassiker entwickelt und das aus gutem Grund. Sanfte Blondtöne und weiche Übergänge sorgen für einen Look wie von der Sonne geküsst – und das ganz ohne Beachurlaub. Wir verraten dir, was genau hinter dem Balayage-Trend steckt!

Balayage – Was steckt hinter dieser Färbetechnik?

Geht es ums Haare färben, ist Balayage schon lange das unangefochtene Thema Nummer eins. Aber was genau steckt hinter diesem Trend? Worin liegt der Unterschied zwischen den angesagten Highlights, Ombré Hair oder einer herkömmlichen Strähnchen-Methode

Die Bezeichnung Balayage lässt sich vom französischen Wort „balayer“ ableiten, was so viel heißt wie „fegen“. Im Unterschied zu anderen Highlights wie den klassischen Foliensträhnen, wird bei der Balayage-Methode – wie der Name nun schon vermuten lässt – die Farbcreme mit einer speziellen, folienlosen Färbetechnik frei Hand und in ungleichmäßigen Abständen in das Haar „gefegt“.  Das Farbergebnis wird dadurch viel natürlicher, die Übergänge fließender wie bei Mode-Influencerin Olivia Palermo. Und das allerbeste: Diese Technik sorgt für besonders langen Halt!

Für wen eignet sich Balayage?

Das Geheimnis einer gelungenen Balayage liegt im Farbzusammenspiel der verschiedenen Nuancen. Damit deine neue Haarfarbe nach dem Färben noch immer super natürlich wirkt, sollte dein Friseur zwischen Ansatz und Spitzen unterschiedliche Farbnuancen auswählen, die sich lediglich in zwei bis drei Tontiefen unterscheiden. Somit eignet sich die Färbetechnik für alle Haartypen. Egal ob blond, kupfer, braun oder schwarz, mit Balayage-Highlights kannst du jedes Haar veredeln – sowohl natürliches als auch bereits chemisch-vorbehandeltes.

Worin liegt der Unterschied zu Ombré Hair?

Was aber, wenn dein natürlicher Haarton dunkel ist und du Lust auf viel helleres Haar hast? Keine Sorge, auch du kannst in den Haargenuss neuer Highlights kommen. Jedoch mit einem anderen Namen. Denn bei kontrastreichen Farbunterschieden, die vom Ansatz in die Spitzen heller verlaufen, handelt es sich um Ombré Hair. Ein Farbtrend, der mit einer ähnlichen Freihand-Methode erarbeitet wird, die Ergebnisse jedoch unterschiedlich sind.

Und welche Haarlänge ist die beste Grundvoraussetzung für den Balayage-Look? Von langer Mähne über den Cavi-Cut bis hin zum Chin-Long-Bob, können diese Highlights tragen. EInzige Ausnahme: Kurzes Haar. Hier wird es schwierig für ein gleichmäßiges Ergebnis zu sorgen.

Balayage selbst färben vs. beim Friseur

Du möchtest nun auch eine Haarfarbe wie von der der Sonne geküsst? Wer sich für die Balayage-Technik entschieden hat, steht vor einer weiteren Frage: Friseur oder selbst färben? Eine Frage, die der Profi ganz klar meinem Friseurbesuch beantwortet, denn nur hier ist ein perfektes Farbergebnis garantiert. Dein Friseur kann dich typgerecht beraten und nur er hat die Kenntnisse über die die große Auswahl an Haarfarben. Was kosten Balayage-Highlights? Je nach Haarlänge, -dicke und Friseursalon variieren die Preise. Möglich ist der Strähnen-Service ab ca. 100 Euro.

Sicherlich kostet der Besuch beim Profi mehr als ein DIY-Projekt, aber das wird es sicherlich wert sein! Solltest du dich doch dazu entscheiden, die Balayage-Strähnen selbst zu färben, haben wir eine DIY-Anleitung für dich. Schnapp dir deine beste Freundin, denn vier Hände erleichtern das Strähnen-Experiment ungemein. Für beide Varianten gilt: Haarpflege ist ein absolutes Muss, denn chemisch behandeltes Haar benötigt extra viel Liebe!

Olaplex Bond Maintenance Conditioner No. 05,1er Pack (1 x 250 ml) *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 4.6.2020 9:45 Uhr

Egal für welche Variante du dich entscheidest, eine Sache ist schon jetzt sicher: Mit Balayage-Highlights liegst du genau richtig. Wir vermuten jetzt schon, dass du deine neue Haarfarbe lieben wirst! 

Du hast Lust auf noch mehr Inspiration in Sachen Haare? Dann schau dir am besten gleich die Frühlings-Frisuren der Stars an!

Die schönsten Frühlings-Haartrends 2020 - abgeschaut bei Stars!

Die schönsten Frühlings-Haartrends 2020 - abgeschaut bei Stars!
BILDERSTRECKE STARTEN (23 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Jasmina007

Hat Dir "Balayage - die Färbetechnik für natürliche Highlights" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich