Der Richtige – Suchen, oder finden lassen?

Der Richtige

Der Richtige, findet er allein den Weg zu uns?

Ich kann nun sagen, dass ich es probiert habe – Ich habe mich bei einer Singlebörse angemeldet und geschaut, ob der Richtige für mich dabei ist. Ein Date später, und alle Hoffnungen sind verblasst.

Mein Date war mehr als ernüchternd und der Mann mehr Schlaftablette als Mr. Perfect. Und nun stehe ich wieder am Anfang eines ziemlich langen Weges.
Eigentlich bin ich in gewisser Weise froh, dass es mit dem Online-Date nicht geklappt hat und der Richtige nicht übers Internet den Weg zu mir gefunden hat. Ich muss ehrlich gestehen, mir wäre es schon peinlich gewesen, wenn meine Kennenlern-Story auf einer Verzweiflungsaktion via Singlebörse beruht hätte. Nein, dann doch lieber leer ausgehen.

Die Suche nach dem perfekten Match – meinem Traummann – verfolgt mich in letzter Zeit aber leider immer häufiger. Meine Freunde fragen mich schon, ob nicht vielleicht doch schon der Richtige dabei war, und ich ihn eventuell einfach nicht gesehen hätte. Aber woran merkt man überhaupt, wer der Richtige ist? Findet uns der Richtige, oder müssen wir ihn eventuell doch selber suchen? Leider kann mir niemand diese Frage beantworten und somit kann auch ich meinen Freunden meist keine gute Antwort liefern. Der Richtige war bis jetzt nicht unter den Kandidaten. Wenn doch, wäre ich ja schließlich nicht mehr Single. Oder doch? Muss man vielleicht wirklich erst viele Frösche küssen, um dann im Nachhinein zu realisieren, dass der Richtige eigentlich immer vor einem stand? So, wie es mit mir und meinem Mitbewohner Jonas war… Aber der hat jetzt eine Freundin und ist somit tabu für mich – also auch definitiv nicht der Richtige.

Wie oft hören wir Singles den Satz: „Der Richtige kommt bestimmt bald, du darfst nur nicht nach ihm suchen.“ Vermutlich haben sie alle recht, die glücklich Vergebenen, die mich mit ihren Ratschlägen manchmal ganz schön auf die Palme bringen. Vielleicht muss ich aufhören zu suchen und mich endlich finden lassen. Aber so einfach ist das leider nicht. Der Blick ist immer geradeaus gerichtet und der Richtige ist bestimmt irgendwo in der Ferne, oder vielleicht auch in meiner Nähe. Vermutlich heißt es nun auch mal alleine glücklich zu sein. Die positiven Seiten des Singlelebens auszukosten und einfach nur zu Leben.

Den ersten Schritt in mein neues Singleleben werde ich mit einem kleinen Trainingsplan beginnen. Ich habe mich heute im Fitnessstudio angemeldet und werde meine volle Energie nun in mein Workout stecken. Denn wie meine Oma so schön sagte: Erst wenn man selbst vollends glücklich ist, kann man andere glücklich machen. Eine weise Frau.

Bildquelle: dreamstime


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • kackimacki am 30.05.2012 um 14:09 Uhr

    Der Richtige kommt von ganz alleine - danach sollte man nicht suchen!

    Antworten
  • harmonieandsoul am 23.02.2012 um 15:51 Uhr

    Der Richtige ist sicherlich nicht weit entfernt! Du darfst nicht die Hoffnung aufgeben!

    Antworten
  • wexyhexy am 15.02.2012 um 14:34 Uhr

    Der Richtige kommt ganz bestimmt von alleine!!

    Antworten
  • nightowl am 10.02.2012 um 14:27 Uhr

    Ich glaube, man darf den Richtigen nicht suchen, man muss sich finden lassen. Und gerade möchte ich sowieso alle Männer von diesem Planeten verbannen.

    Antworten
  • cocokisses am 09.02.2012 um 16:23 Uhr

    da haben deine freunde aber recht, der Richtige kommt mit Sicherheit! Man darf auch wirklich nicht suchen... So schwer es auch ist!!!

    Antworten
  • perlenmeer200 am 09.02.2012 um 15:40 Uhr

    ohh, schade, dass es mit dem Online Date nciht geklappt hat. Aber ich glaube auch, der Richtige findet uns! Hoffentlich 😉

    Antworten