Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Schwanger?

Schwanger trotz Pille Danach: Alle Fakten

Schwanger trotz Pille Danach: Alle Fakten

Manchmal passiert einfach das Unerhoffte: Ihr habt Sex und stellt dann fest, das Kondom ist kaputt. Egal, aus welchem Grund du auf die Pille Danach zugreifen musstest, in (zum Glück) wenigen Fällen stellst du einige Zeit später fest: Du bist schwanger trotz Pille Danach! Wie das passieren kann und was du selbst tun kannst, um die Wirksamkeit der Pille Danach zu verbessern, erfährst du hier.

Schwanger trotz Pille Danach – wie kann das sein?

Kann man schwanger trotz Pille Danach werden
Kann man schwanger trotz Pille Danach werden?

Die Pille Danach schützt nicht hundertprozentig vor einer ungewollten Schwangerschaft. Es besteht stets ein gewisses Restrisiko, dass du trotz Pille Danach schwanger werden kannst. Daher solltest du die Pille Danach auch nicht als dauerhafte Verhütungsmethode verwenden. Hattest du ungeschützten Geschlechtsverkehr oder eine Verhütungspanne – zum Beispiel wenn euch beim Sex das Kondom gerissen ist oder du deine Pille vergessen hast –, kann dir die Pille Danach jedoch helfen, nicht schwanger zu werden.

Hinweis: Seit März 2015 ist die Pille Danach rezeptfrei in der Apotheke erhältlich, dennoch solltest du zunächst besser deinen Frauenarzt aufsuchen.

Wie du die Wirksamkeit der Pille Danach verbesserst

Wenn du die Pille Danach rechtzeitig einnimmst, verschiebt sie deinen Eisprung nach hinten und sorgt so dafür, dass Spermien nicht auf eine befruchtungsfähige Eizelle treffen können. Für die Einnahme gilt: Je früher du die Pille Danach nimmst, desto besser ist ihre Wirkung. Die beste Wirksamkeit besteht bei Einnahme innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem ungeschützten Sex. Zwar kannst du die Pille Danach bis zu 120 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr einnehmen – je mehr Stunden zwischen Sex und Einnahme liegen, desto mehr sinkt allerdings ihre Wirksamkeit.

Wie sicher die einzelnen Verhütungsmittel sind, erfährst du in unserer Bilderstrecke. Wie du an Nummer 10 siehst, gibt es auch eher unsichere Methoden, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Welches Verhütungsmittel ist am sichersten?

Welches Verhütungsmittel ist am sichersten?
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Verhütung nach der Pille Danach

Wenn du nicht trotz Pille Danach schwanger werden möchtest, musst du in diesem Zyklus trotzdem weiter verhüten! Denn die Pille Danach verschiebt den Eisprung lediglich, sie verhindert ihn nicht komplett. Hast du also nach ihrer Einnahme ein weiteres Mal ungeschützt Sex, kannst du trotz Pille Danach schwanger werden. Vergiss deshalb bis zur nächsten Regelblutung nicht, deinem Freund vor dem Sex – zusätzlich zur hormonellen Verhütung – unbedingt ein Kondom überzuziehen!

Folgen der Pille Danach bei Schwangerschaft

Solltest du trotz Pille Danach schwanger sein, hat ihre Einnahme keine Auswirkungen auf deine Schwangerschaft: Die Pille Danach ist mit der normalen Antibabypille vergleichbar, bewirkt keinen Schwangerschaftsabbruch und hat keinen Einfluss auf die Embryo-Entwicklung. Du musst dir also keine Sorgen um dein ungeborenes Baby machen.

Mache einen Schwangerschaftsfrühtest, um festzustellen, ob du trotz Pille Danach schwanger bist und/oder wende dich für absolute Gewissheit direkt an deinen behandelnden Gynäkologen. Außerdem solltest du wissen, dass du auch trotz Pille schwanger werden kannst und was die Gründe dafür sein können.

Bildquellen: iStock/g-stockstudio, iStock/AndreyPopov

*Partner-Links

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich