Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. Schwangerschaft
  4. Juhu, ich bin schwanger – und jetzt?

Babyglück

Juhu, ich bin schwanger – und jetzt?

Schwanger und jetzt
© GettyImages/ArtistGNDphotography

Herzlichen Glückwunsch, du bist schwanger! Aber, was jetzt? Wir verraten dir, was du als Allererstes unternehmen solltest, worauf zu achten ist und was du auf keinen Fall tun darfst.

Wann ist man offiziell schwanger?

Du giltst offiziell als schwanger, sobald deine Eizelle befruchtet wurde und sich beginnt, zu teilen. Das geschieht ungefähr 3 Wochen nach Beginn deiner letzten Periode. Da der Zeitpunkt der Befruchtung oft nicht genau bekannt ist, wird der zu erwartende Geburtstermin meist ab dem ersten Tag deiner letzten Monatsblutung berechnet.

Anzeige

Was muss man als Erstes tun, wenn man schwanger ist?

Wenn du eine Schwangerschaft vermutest, solltest du als Erstes deine Frauenarztpraxis aufsuchen. Dort wirst du untersucht und die Schwangerschaft wird offiziell festgestellt. Außerdem kannst du dich dort über die weiteren Schritte beraten lassen. Dazu gehören unter anderem:

Zum ersten Mal schwanger: Alles, was Sie für die gesunde Entwicklung Ihres Babys wissen müssen. Best

Zum ersten Mal schwanger: Alles, was Sie für die gesunde Entwicklung Ihres Babys wissen müssen. Best

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.04.2024 18:14 Uhr

Was ist in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft zu beachten?

Im ersten Trimester stellt sich vieles im weiblichen Körper um: Er wird stärker durchblutet, die Hormonproduktion steigt an und außerdem wächst ein Baby in dir heran, das Platz braucht. Viele Schwangere klagen in dieser Zeit deshalb über folgende Beschwerden:

  • Häufiger Harndrang: Kein Wunder, denn dein kleines Wunder drückt auf deine Blase.·     
  • Stimmungsschwankungen und Morgenübelkeit: Das sind Auswirkungen der erhöhten Hormonproduktion.
  • Zahnfleischbluten: Durch die erhöhte Durchblutung wird dein Zahnfleisch empfindlicher.
  • Wachsende, sehr empfindliche Brust: Sie gehören zu den ersten Symptomen einer Schwangerschaft und sind auf die Hormonumstellung zurückzuführen.
  • Müdigkeit: Ein niedriger Blutdruck, der veränderte Stoffwechsel, der Tanz der Hormone – das alles sorgt vor allem im 1. Trimester für Müdigkeit.

Was sollte man in den ersten Schwangerschaftswochen nicht tun?

Die ersten Schwangerschaftswochen gelten als eine besonders sensible Zeit, denn hier entwickeln sich die Organe des Fötus. Auf Folgendes solltest du daher besser verzichten:

  • Medikamente (auch Schmerzmittel): Bist du auf Medikamente angewiesen? Dann besprich das unbedingt mit deinem Arzt bzw. deiner Ärztin.
  • Impfungen: Einige Impfungen wie MMR sind in der Schwangerschaft kontraindiziert, andere hingegen unbedenklich. Bitte unbedingt mit deinem Arzt bzw. deiner Ärztin absprechen.
  • Rohes Fleisch bzw. allgemein rohe tierische Lebensmittel: Beim Verzehr roher tierischer Lebensmittel besteht die Gefahr, sich mit Listeriose oder dem Toxoplasmose-Erreger zu infizieren. Das kann für den Fötus äußerst gefährlich werden.
  • Gefährliche Sportarten mit hohem Verletzungsrisiko: Statt zum Kickboxen zu gehen, lege lieber eine Yoga-Einheit ein.

Wann soll ich meine Schwangerschaft verkünden?

In den ersten Wochen der Schwangerschaft kann noch viel Unvorhergesehenes passieren. Daher entscheiden sich viele Frauen dafür, bis zum zweiten Trimester zu warten. Allerdings kann es Sinn machen, zumindest deinen Arbeitgeber schon früher von deiner Schwangerschaft zu berichten. Denn ab diesem Zeitpunkt tritt das Mutterschutzgesetz in Kraft, was beispielsweise bedeutet, dass Nacht- und Wochenendarbeit nicht mehr zulässig sind.

Die ersten Wochen und Monate deiner Schwangerschaft sind besonders aufregend. Es verändert sich so viel – sowohl in deinem Körper als auch in deinem Leben an sich. Aber auch, wenn es viel zu organisieren und zu beachten gibt, solltest du vor allem eines: deine Schwangerschaft genießen!

Diese Promi-Paare durften sich 2023 über Baby-News freuen

Diese Promi-Paare durften sich 2023 über Baby-News freuen
Bilderstrecke starten (62 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.