Yvonne Catterfeld: Ihr Sohn hat Vorrang

Am 19. April brachte Yvonne Catterfeld ihren Sohn Charlie zur Welt. Seitdem haben sich im Leben der 34-Jährigen so einige Prioritäten verschoben: So plant das Multitalent derzeit keine Tour zu ihrem aktuellen Album. Stattdessen spielt nun ihr Baby in ihrem Leben die Hauptrolle. Dennoch schmiedet Yvonne Catterfeld bereits ehrgeizige Pläne…

Die Geburt des ersten Kindes kann im Leben einer Frau einiges durcheinander bringen – diese Erfahrung darf zurzeit auch Neumama Yvonne Catterfeld machen. Anstatt beispielsweise mit ihrem erst im November erschienenen Album durch Deutschland zu touren, konzentriert sich die Blondine derzeit voll und ganz auf ihre Mutterrolle. Auf die Feststellung, dass die Konzertreise noch aussteht, antwortete Yvonne Catterfeld im Interview mit „Ampya“ ganz cool: „Stimmt, aber die wird`s wohl auch so schnell nicht geben. Ich wüsste angesichts des Nachwuchs zumindest nicht wie. Meine Plattenfirma war von der Schwangerschafts-Nachricht auch ein bisschen überrannt, denn als die davon erfuhren war das Album schon veröffentlicht. Mit Sicherheit werde ich auch in Zukunft weiter Musik machen. Aber wie gesagt: Im Moment kann ich gar nichts planen.“

Yvonne Catterfeld auf dem roten Teppich

Yvonne Catterfeld lässt es etwas ruhiger angehen

Für die zahlreichen Fans von Yvonne Catterfeld gibt es allerdings keinen Grund, jetzt Trübsal zu blasen. Schließlich können sie ihren Star seit dem Mai in dem Film „Die Schöne und das Biest“ bewundern, für das die Schauspielerin vor der Kamera sogar ihre Französischkenntnisse auspackte. An solche internationalen Produktionen würde sich die frisch gebackene Mutter gerne gewöhnen – auch wenn sie derzeit nicht aktiv danach sucht. „Natürlich sind solche Rollen reizvoll. Gleichzeitig habe ich auch ein Bedürfnis nach einem sicheren, stabilen Umfeld und komme immer sehr gerne nach Hause. Durch die Geburt unseres Kindes ändert sich im Moment aber natürlich sowieso alles, deswegen kann ich noch gar nicht sagen, was die Zukunft bringt“, verriet Yvonne Catterfeld.

Yvonne Catterfeld setzt neue Prioritäten

Zurzeit scheint sich Yvonne Catterfeld ohnehin auf ihre Familie konzentrieren und ihre Karriere etwas gelassener angehen zu wollen. „Ich genieße das gerade sehr, einfach abzuwarten, was sich ergibt. Im Moment lasse ich mich voll und ganz auf das ein, was in meinem Leben jetzt Priorität hat“, erklärte Yvonne Catterfeld. Ihr Freund und Schauspielkollege Oliver Wnuk wird sich über die Freizeit mit seiner Angebeteten mit Sicherheit genauso freuen wie Sohnemann Charlie.

Yvonne Catterfeld macht derzeit alles richtig. Sie sollte derzeit wirklich alle Zeit der Welt nutzen, um ihr Baby in aller Ruhe kennenzulernen. Diese Momente kommen schließlich nicht wieder – spannende Filmprojekte oder aufregende Tourneen dagegen schon.

Bildquelle: © Getty Images / Andreas Rentz


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • LiloStar am 06.05.2014 um 14:25 Uhr

    Yvonne Catterfeld ist mit Sicherheit eine tolle Mama. Hoffentlich zeigt sie den Kleinen irgendwann einmal... 🙂

    Antworten