Beyonce: Hat sie ihren veganen Vorsatz gebrochen?

Beyonce und ihr Mann Jay-Z machten diese Woche Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass sie in den nächsten drei Wochen streng vegan leben möchten. Doch anscheinend macht Beyonce bei ihrer Kleidung Ausnahmen…

Es scheint so, als würden veganer Lebensstil und modebewusstes Auftreten in den Augen von Beyonce nicht zusammenpassen. Denn obwohl die Ehefrau von Jay-Z momentan angeblich auf eine streng vegane Ernährung achtet, hat sie scheinbar nichts dagegen, echten Pelz zu tragen.
Wie „Mail Online“ berichtet, wurde Beyonce gestern auf dem Weg zum Lunch in einer Jacke erwischt, die so gar nicht zu ihrer momentanen veganen Lebensweise passen will. Die Sängerin soll eine Camouflagejacke getragen und über dieses eher legere Kleidungsstück eine verdächtig echt aussehende Fuchspelzstola drapiert haben.

Beyonce: Hat sie keine Lust auf vegane Produkte?

Jay-Z selbst verkündete vor einigen Tagen, dass er und seine Frau Beyonce sich vorgenommen haben, mindestens drei Wochen lang auf alle tierischen Produkte zu verzichten. „Am 3. Dezember, einem Tag vor meinem 44. Geburtstag, werde ich eine 22 Tage andauernde Challenge antreten, bei der ich komplett vegan lebe, oder wie ich es nenne: Pflanzen-basiert“, schrieb Jay-Z auf seinem „Life and Times“-Blog und bekräftigte weiter, dass auch seine bessere Hälfte ihn dabei unterstützen werde: „Ich weiß nicht, was nach Weihnachten passiert? Eine semi-vegane, eine vollpflanzliche Ernährung? Oder eínfach nur eine geistige und körperliche Herausforderung? Wir werden sehen. P.S. B (Beyonce) macht auch mit.“

Ob Beyonce wohl bewusst war, dass Pelz tragen mit einer veganen Lebensweise wirklich nichts zu tun hat? Oder war der Pelz vielleicht doch ein Fake?

Bilderquellen: Getty Images / Brad Barekt – Bulls Press / Broadimage News Wire

Topics:

Beyoncé


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • meerschweini am 06.12.2013 um 13:23 Uhr

    Beyonce sollte ein Vorbild sein, ist doch absoluter quatsch mit so ner doppelmral zu leben... vllt sollte sie sich erst nochmal informieren, was vegan heißt

    Antworten