Jennifer Aniston: Will Mutter zur Hochzeit einladen

Jennifer Aniston und Justin Theroux haben sich kürzlich verlobt. Auf der Gästeliste für ihre Hochzeit soll auch die Mutter des Hollywood-Stars stehen, obwohl sich die beiden über Jahre
im Streit befanden, nachdem die Mutter ein Enthüllungsbuch über die Tochter veröffentlicht hatte.

Jennifer Aniston und Justin Theroux haben sich kürzlich verlobt. Auf der Gästeliste für ihre Hochzeit soll auch die Mutter des Hollywood-Stars stehen, obwohl sich die beiden über Jahre im Streit befanden, nachdem die Mutter ein Enthüllungsbuch über die Tochter veröffentlicht hatte.

Jennifer Aniston in weiß.

Jennifer Aniston möchte angeblich ihre Mutter zur Hochzeit einladen.

Jennifer Aniston und ihr Freund Justin Theroux sind jetzt seit ein paar Tagen verlobt. Zu ihrer bevorstehenden Hochzeit will die Schauspielerin angeblich ihre Mutter einladen, mit der sie schon seit Jahren zerstritten ist. Angeblich hat ihr Liebster Jennifer Aniston zu diesem Schritt bewegt. Ein Nahestehender verriet „RadarOnline“ gegenüber: „Nancy und Jennifer hatten ihre Hochs und Tiefs, aber sie werden die Vergangenheit ruhen lassen und sie wird zur Hochzeit ihrer Tochter eingeladen werden. Ihr Sohn John Melick hat ihr von der Einladung erzählt, was sie natürlich sehr erfreut hat.”

Jennifer Aniston hat ihrer Mutter verziehen

Bei der Hochzeit von Jennifer Aniston und Brad Pitt im Jahr 2000 war die Mutter der Schauspielerin nicht dabei. Eine Tatsache, die der „Friends“-Darstellerin schwer zu schaffen gemacht haben soll. Hinzu kommt, dass Justin Theroux ein sehr enges Verhältnis zu seiner Familie haben soll. Beides Gründe, die Jennifer Aniston zu der Einladung bewegt haben sollen, wie ein Insider „RadarOnline“ verraten hat: „Justin kommt aus einer eng verbundenen Familie, der er sehr nahe steht. Er predigt Jennifer Familienwerte und er hat ihr erklärt, dass er gerne eine private, kleine Zeremonie mit allen Familienmitgliedern hätte. Sie hat zugestimmt, hat gesagt, dass sie ihrer Mutter für die früheren Diskrepanzen verziehen hat, und dass Nancy bei ihrer zweiten Hochzeit zu Gast sein sollte.” Jennifer Aniston hatte 1999 den Kontakt zu ihrer Mutter abgebrochen, nachdem diese ein Enthüllungsbuch über ihre berühmte Mutter veröffentlicht hatte. Nachdem die Mutter des Hollywood-Stars im vergangenen Jahr einen Schlaganfall hatte, kam es zur Versöhnung zwischen Mutter und Tochter.

Ein schönes Zeichen der Versöhnung von Jennifer Aniston an ihre Mutter. Obwohl es durchaus verständlich ist, dass sie wegen des Enthüllungsbuchs sauer auf ihre Mutter war. Umso schöner, dass sie ihr das verzeihen konnte.


Bildquelle: gettyimages/ Christopher Polk


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • IlseErdbeer am 15.08.2012 um 15:47 Uhr

    Es sieht ja wirklich so aus, als würde sich für Jennifer Aniston allmählich alles zum Guten wenden! Erst die Verlobung mit Justin Theroux, nun die Versöhnung mit ihrer Mutter. Aber das kann man Jennifer Aniston auch wirklich nur von Herzen gönnen.

    Antworten
  • CupcakeTante am 15.08.2012 um 12:26 Uhr

    Ich freu mich schon sooo auf die Hochzeit von Jennifer Aniston... das wird auch mal Zeit, ich gönns ihr so sehr.

    Antworten
  • wave123 am 15.08.2012 um 10:48 Uhr

    Die Hochzeit von Jennifer Aniston und Justin Theroux wäre ein toller Zeitpunkt sich wieder mit ihrer Mutter zu versöhnen

    Antworten
  • Lucky_Mary am 15.08.2012 um 10:44 Uhr

    Jennifer Aniston wird bestimmt eine tolle Braut abgeben!

    Antworten