Kelly Osbourne lässt Kris Humphries aus Club schmeißen

Kelly Osbourne lässt Kris Humphries aus einem Club in Hollywood schmeißen. Aus Solidarität zu ihrer Freundin Kim Kardashian.

Kelly Osbourne:loyale Freundin.

Kelly Osbourne lässt Kris Humphries aus Club werfen.

Kelly Osbourne bewies weibliche Solidarität. Als die Tochter von Ozzy Osbourne in einem Club auf dem Sunset Boulevard in Hollywood war, und in diesem Kris Humphries, den Ex-Mann ihrer besten Freundin Kim Kardashian, entdeckte, sah sie rot. Aus weiblicher Solidarität ließ sie den ungebetenen Gast kurz entschlossen von der Security aus dem Szeneladen entfernen. Kelly Osbourne ist regelmäßig in dem Club zu Gast, und sah das Hausrecht somit auf ihrer Seite.

Kelly Osbourne erweist Kim Kardashian einen Freundschaftsdienst

Mit ihrer Aktion hat Kelly Osbourne Kris Humphries richtig sauer gemacht, wie ein Augenzeuge berichtet. Kris Humphries sei die Wut richtig anzusehen gewesen, erzählt der Club- Gast weiter. Dies scheint Kelly Osbourne allerdings völlig egal gewesen zu sein, sie wollte ihrer Freundin Kim Kardashian einen Freundschaftsdienst erweisen. Kim Kardashian hatte den Basketballer Kris Humphries 2011 geheiratet, und bereits 72 Tage nach der Hochzeit die Scheidung eingereicht.

Kelly Osbourne wollte ihrer Freundin Kim Kardashian einen Freundschaftsdienst erweisen. Für uns klingt die Geschichte allerdings ein wenig nach Kindergarten. Hätte man sich in dem Club nicht einfach aus dem Weg gehen können?

Bildquelle:gettyimages/Tim Whitby


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?