Robbie Williams wird von Liam Gallagher beleidigt

Dass der ehemalige Oasis-Frontmann Liam Gallagher kein Kind von Traurigkeit ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Immer wieder macht der 40-Jährige mit Ausrastern und Schimpftiraden auf sich aufmerksam. Besonders mit Robbie Williams liegt Liam Gallagher seit Jahren im Clinch. In einem Interview mit einem Radiosender startete der Brite nun die nächste Attacke auf Robbie Williams.

Robbie Williams in Berlin

Robbie Williams wird beleidigt

In diesem Leben werden Robbie Williams und Liam Gallagher wohl keine Freunde mehr. Seit Jahren kriegen sich die beiden Musikgrößen regelmäßig in die Haaren und nehmen dabei auch kein Blatt vor den Mund. Nun zog Liam Gallagher in einem Radiointerview erneut über seinen Intimfeind her und beschimpfte Robbie Williams, der derzeit auf Solotournee unterwegs ist, aufs Übelste.

Der Grund für den Ausbruch: Robbie Williams füllt mit seinen Konzerten die größten Hallen in ganz Großbritannien, während Liam Gallagher mit seiner neuen Band Beady Eye nur in einem Londoner Hotel spielen durfte. „Wir wollten dort drei Nächte spielen, nicht irgendein f *** ing fetter Idiot. Das könnte jeder f *** ing Clown sein. Ich denke, es ist eine Schande, dass er drei Nächte spielen darf und eine Band wie wir spielt nur eine Nacht im Ritz“, tobte Liam Gallagher, als er im Interview mit „Radio 5“ auf Robbie Williams angesprochen wurde.

Liam Gallagher in New York

Liam Gallagher teilt aus

Robbie Williams äußerte sich bisher nicht zu dem Ausraster

Das hat gesessen! Als „fetter Idiot“ und „Clown“ lässt sich Robbie Williams mit Sicherheit nicht gerne bezeichnen. In der Öffentlichkeit bewahrte der Take That-Star bislang die Ruhe und ging nicht auf den von Liam Gallagher ausgegangenen Angriff ein. Ob das so bleiben wird, ist allerdings fraglich. Schließlicht teilte auch Robbie Williams in der Vergangenheit gerne gegen Liam Gallagher aus.

Wir sind gespannt, ob Robbie Williams schon bald einen neuen Konter setzt und der Streit mit Liam Gallagher damit in eine neue Runde geht. Vielleicht ist Robbie Williams als noch recht frisch gebackener Daddy aber mittlerweile entspannter geworden und überhört die Beschimpfungen einfach.

Bildquelle Robbie Williams: © Getty Images / Andreas Rentz
Bildquelle Liam Gallagher: © Getty Images / Mark Von Holden


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • vallili am 21.06.2013 um 20:49 Uhr

    kein nicht ein 😉

    Antworten
  • vallili am 21.06.2013 um 20:49 Uhr

    toll formuliert, "Dass der ehemalige Oasis-Frontmann Liam Gallagher kein Kind von Traurigkeit ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Immer wieder macht der 40-Jährige mit Ausrastern und Schimpftiraden auf sich aufmerksam." - ein Kind von Traurigkeit zeichnet sich also durch Ausrasten und Schimpftiraden aus? sehr interessant.

    Antworten
  • Krissi94 am 21.06.2013 um 16:01 Uhr

    Ich verstehe nicht, wieso Liam Gallgher immer so aggressiv ist! Robbie Williams macht doch gar nichts.

    Antworten
  • Principessa90 am 21.06.2013 um 11:01 Uhr

    Über solche Beleidigungen sollte Robbie Williams nicht weiter nachdenken. Da spricht doch der pure Neid aus Liam Gallagher.

    Antworten