Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Bei Norma

Rückruf! Salmonellen in Hackfleisch gefunden

Rückruf! Salmonellen in Hackfleisch gefunden

Achtung! Der Fleischhersteller Goldschmaus ruft sein abgepacktes Hackfleisch zurück, weil in einer Packung Salmonellen nachgewiesen wurden.

Erhältlich ist es laut des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit als Hackepeter bei der Supermarktkette Norma unter dem Namen „Die Marke der Bauern“.

Betroffen sind Produkte mit dem Verfallsdatum 5. Juli 2018 in den Bundesländern Bayern, Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die komplette Ware sei bereits aus dem Verkauf genommen worden.

Warum sind Salmonellen so gefährlich?

Falls du ein Hackfleisch der Marke mit dem genannten Datum zu Hause hast: Auf keinen Fall essen! Salmonellen können zu Bauchschmerzen, Durchfall, Fieber bis hin zu ernsthaften Erkrankungen bei immungeschwächten Personen führen. Solltest du das Hackfleisch bereits verzehrt haben und diese Symptome bei dir festellen – am besten sofort zum Arzt!

Was tun, wenn man ein betroffenes Produkt zu Hause hat?

Laut Informationen des Amtes kannst du das Hackfleisch auch ohne Kassenbon zurückgeben und bekommst den vollen Kaufpreis erstattet. Auf der Seite von Norma kannst du überprüfen, ob deine Filiale vom Rückruf betroffen ist – sicherheitshalber solltest du dein Hack aber so oder so zurückgeben. Die Gesundheit geht schließlich vor!

Bildquelle:

iStock/sergeyryzhov/delectus

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch