Rio de Janeiro, Brazil - June 4, 2016: Men typing in Whatsapp or text mensage
Diana Heuschkelam 04.09.2017

Ein neuer Dienst macht es nun möglich, eine unangenehme, aber äußerst wichtige Botschaft ganz anonym zu verschicken: „Ein/e Freund_in von Ihnen hat eine Syphilisinfektion und möchte, dass Sie sich testen und behandeln lassen.“ Solltest du diese oder eine ähnliche Nachricht per SMS oder Mail bekommen, dann ab zum Arzt! Denn die Wahrscheinlichkeit besteht, dass ein ehemaliger oder aktueller Sexpartner dich mit einer Geschlechtskrankheit infiziert hat.

Erinnerst du dich noch an die Szene aus „Sex And The City“, als Miranda feststellt, dass sie Chlamydien-Infektion hat und daraufhin alle ihre ehemaligen und aktuellen Sexpartner darüber informieren muss, dass sie sie angesteckt haben könnte? Schon die Vorstellung, mit seinen Ex-Affären oder sogar dem Ex-Freund wieder in Kontakt zu treten, um ihnen zu berichten, dass man eine Geschlechtskrankheit hat – obermegapeinlich!

So funktioniert die Warnung vor STI

Kein Wunder, dass viele Menschen davor zurückschrecken, nach der Diagnose zum Hörer zu greifen. Doch das hat fatale Folgen, denn so können sich sexuell übertragbare Krankheiten (STI) wie Syphilis, Chlamydien oder Tripper unbemerkt verbreiten.

Ein neuer Dienst des Walk in Ruhr-Zentrums für sexuelle Gesundheit und Medizin bietet Menschen mit STIs deshalb nun die Möglichkeit, die Benachrichtigung ihrer Sexpartner ganz anonym durchzuführen. Dafür müssen Betroffene sich einen Nutzungscode von einem Arzt oder Berater geben lassen, den sie in ein Formular auf der Walk in Ruhr-Webseite eintragen, um die Nachricht dann an bis zu 15 Personen zu verschicken.

Eine tolle Idee, finden wir, die es viel einfacher macht, andere vor möglichen Infektionen zu warnen und eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Würdest du das Formular eher benutzen, als deinen (Ex-)Partner telefonisch zu informieren? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren.

Bildquelle: iStock.com/rodrigobark


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?