Susanne Falleram 28.02.2018

Gerade erst waren wir entsetzt, dass unsere geliebten Ballerinas durch diese Trendschuhe abgelöst werden. Jetzt ploppt ein weiterer Schuhtrend auf, den du bereits überall sehen kannst und der, nun ja, diskutabel ist.

Schuhe mit Volants: Es flattert an den Füßen!

Diesmal geht es nicht um eine Schuhart an sich, sondern vielmehr um das, was an Pumps, Boots und Sneakern dranhängt: Volants.

Gerüschte Schuhe sind im Frühling und Sommer 2018 nämlich total angesagt! Bisher kannten wir die Raffung nur von Oberteilen, Kleidern, Röcken und eventuell noch Taschen.

Bei Schuhen ist sie dagegen ein recht neuer Trend, der definitiv ein Hingucker ist…

Its all about the details ? @bulgariofficial X @jw_anderson by @rebeccabotin

A post shared by Maja Malnar (@majamalnar) on

Fragt sich nur: Hot or not? Ist so ein auffälliger Volant-Besatz wirklich nötig oder ruiniert er den Schuh einfach nur?

Während sich Volant-Schuhe also gerade zu absoluten It-Pieces mausern, gibt es auch so einige Teile, die wir 2018 nicht mehr im Kleiderschrank haben wollen. Hier findest du die komplette Liste:

7 Modetrends, die 2018 definitiv out sind

Wird es bei dir in diesem Jahr an den Füßen gerüscht zugehen oder findest du den Volant-Besatz bei Ballerinas, Pumps und Co. einfach nur schrecklich? Sag uns deine Meinung zu diesem ungewöhnlichen Trend gern in den Kommentaren!

* Partner-Link

Bildquelle:

Getty Images/Rebecca Lewis

Hat Dir "Dieser Schuhtrend sorgt gerade für Diskussionen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?