Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Trend-Alert

Strappy Mules: Der wohl coolste Schuh-Trend des Sommers

Strappy Mules: Der wohl coolste Schuh-Trend des Sommers

Sommer, Sonne, Strappy Mules – das ultimative Motto in dieser Saison. Denn um den neusten Schuhtrend kommen wir einfach nicht drumherum. Wir zeigen dir, wie man die angesagten Mules in diesem Sommer trägt und wo du die schönsten Modelle noch ergattern kannst.

Je heißer es wird, desto mehr sehnen wir uns nach einem luftigen Barfußgefühl! Wie gut also, dass es neben flachen Sandalen und Flip Flops nun auch schicke Mules auf unser Fashion-Radar geschafft haben. Denn die minimalistischen Riemchensandalen sind derzeit der eleganteste Schuhtrend überhaupt.

Dir gefallen die schwarzen Strappy Mules? Dann sind diese Mules in gepolstertem Design von ASOS sicher auch ganz nach deinem Geschmack. Das Beste: Sie kosten nur 45 Euro.

Public Desire – Peachy – Schwarze Mules in gepolstertem Design | ASOS

Public Desire – Peachy – Schwarze Mules in gepolstertem Design | ASOS

Anstatt mit geschlossener Zehenkappe tragen wir die Mules jetzt am liebsten mit filigranen Riemchen, die sich wie ein Hauch von Nichts an unsere Füße schmiegen. Auffällige Details und Schnickschnack? Fehlanzeige! Der Schuh-Trend des Sommers punktet mit dezenter Zurückhaltung. Und das lieben wir.

Strappy Mules – die neuen Trendschuhe für den Sommer

Mules zählen seit Jahren schon zu unseren absoluten Alltime-Favoriten im Kleiderschrank! Denn ganz gleich, ob zur schlichten Jeans oder zum geblümten Sommerkleid, die fersenfreien Sandalen verleihen unseren Looks sofort einen modernen Akzent und coolen Touch. Zudem sind sie sowohl im Office als auch zur Party die idealen Begleiter.

Doch was ist nun das Besondere an Strappy Mules? Vor allen Dingen lassen die filigranen Riemchen den Schuh viel graziler und sommerlicher wirken. Weiterer Pluspunkt: Keine schwitzigen Füße unter der Lederkappe! Und wir können die angesagten Nagel-Trends „Balayage Nails“ oder „Half Dips“ auf unseren Zehen zeigen. Zudem bieten die Riemchen einen guten Halt und wir können auch Mules mit Absatz bei 30 Grad ohne schmerzende Füße tragen. Was will man mehr?

Die schönsten Strappy Mules kannst du hier nachshoppen:

So stylen wir Strappy Mules im Sommer

Ein weiterer Punkt auf unserer Liste, wieso jede Frau in diesem Sommer Strappy Mules braucht: Sie passen einfach zu allem! Ob leger zu Jeans, Tank Top und Blazer kombiniert, oder aber abends mit einem Cocktail-Kleid – sie sind immer ein Hingucker, wirken feminin, stilvoll, elegant aber zur selben Zeit auch cool. Besonders schön: Riemchensandalen in der High Heels-Version. Kitten Heels mit zarten Riemchen hingegen sind die richtige Wahl für alle, die nicht ganz so geübt auf super hohen Schuhen sind.

Besonders angesagt und ein wahrer Styling-Allrounder: Diese Strappy Mules mit Animal Print von H&M für gerade einmal 30 Euro:

Mules

Mules

Das solltest du bei Strappy Mules beachten

Ganz gleich, ob nun zu Jeans, Midi-Rock oder süßem Sommerkleid: Oberste Priorität bei diesem filigranen Schuh-Trend haben perfekt gepflegte Füße. Eingerissene Hornhaut und herausgewachsener Nagellack zerstören ansonsten die Eleganz des Schuhs. Zudem solltest du auf die richtige Farbwahl beim Kauf von Strappy Mules achten! Wenn du eher eine Porzellanhaut hast, solltest du nicht auf zu helle Töne setzen, da diese die Haut nur noch blasser machen. Gebräunte Haut hat damit weniger Probleme. Wenn du aber erst einmal den perfekten Ton gefunden hast, verlängern Strappy Mules ganz wunderbar deine Beine.

Mach den Test: Welches Kleid passt zu mir?
Bildquelle:

Getty Images / Edward Berthelot; Instagram

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich