Style-Inspo:

Jumpsuit kombinieren: Die schönsten Sommer-Looks

Jumpsuit kombinieren: Die schönsten Sommer-Looks

Jumpsuits sind die Fashion-Allounder für den Sommer. Du sparst nicht nur enorme Zeit, weil du nicht mehr das passende Oberteil zum Unterteil suchen musst, je nach Wahl deiner Accessoires kannst du auch komplett unterschiedliche Looks kreieren. Wir zeigen dir, wie du Jumpsuits stylish kombinierst.

Jumpsuit kombinieren: So einfach geht's!

Ob kurz oder lang, mit Ärmeln oder ohne – Jumpsuits dürfen gerade in der warmen Jahreszeit nicht fehlen. Schließlich sind sie nicht nur extrem praktisch, mit ihnen wird dein Look auch schnell zum echten Hingucker. Schließlich ist die Auswahl an Jumpsuits mittlerweile groß. Von sexy Cut-outs bis verspielten Volants – es gibt sie in unzähligen Variationen. Wir zeigen dir, welcher Jumpsuit für welchen Anlass geeignet ist und wie du die verschiedenen Teile am besten in Szene setzt.

#1 Ready for the beach

Jumpsuits mit lockerem Schnitt sind perfekt für einen Tag am Strand. Schließlich sind die Einteiler nicht nur superbequem und schnell angezogen, sie verleihen dir auch gleich einen coolen, sommerlichen Look. Statt auf gedeckte Farben solltest du auf jeden Fall auf helle Töne setzen. Kleiner Tipp: Aktuell sind besonders Streifen oder florale Muster beliebt.

View this post on Instagram

Beautiful mindset Beautiful day 🌷 . . . . . . . . . . #blogger #instapic #instaphoto #photooftheday #picoftheday #instastyle #stylediaries #travelholic #czechgirl #instago #whatiwore #influencer #shoutout #lovethislook #instagrammers #igers #instagramhub #brandambassador #jumpsuit #instafashion #outfitinspo #wiw #outfitoftheday #instadaily #writetotravel #shoppingaddict #happy #ambassador #ootdinspiration #travelislife

A post shared by 🅚🅐🅜🅘🅛🅐 🅟🅔🅡🅢🅢🅔 (@k.a_m_i_l.a) on

In Sachen Accessoires kombinierst du am besten eine runde Korbtasche, in die deine Badesachen perfekt reinpassen. Statt normaler Flip-Flops dürfen es nächstes Mal vielleicht auch offene Slider-Sandalen sein? Dazu noch ein, zwei Schmuckstücke im angesagten Muscheldesign und dein Look wird perfekt abgerundet.

#2 Sportlich-schick

Jumpsuits lassen sich aber nicht nur beach-tauglich kombinieren. Besonders Einteiler im Utility-Look sind die perfekte Grundlage für sportlich-schicke Outfits. Statt Sandalen sind dieses Mal klobige Sneaker gefragt.

View this post on Instagram

Jumpsuit 😍 ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ _______________ #streetstylelook #streetstyleinspo #nycstreetstyle #odessa #nycfashionblogger #kyiv #fashionblogger_de #fashionblogger_at #fashionbloggerstyle #instafashionblogger #fashionbloggersuk #melbournefashionblogger #parisfashionweek #seoulfashionweek #fashionweekparis #nyfashionweek #londonfashionweek #odessafashionweek #brandambassador #ootdmagazine #outfitideas #jumpsuit #комбинезонукраина #комбинезонодесса #комбезукраина #комбезодесса

A post shared by Krist Elle ( Kristina Doli ) (@krist__elle) on

Um dem Look einen kleinen femininen Touch zu verpassen, kommen große Spangen und ein Taillengürtel mit integrierter Tasche zum Einsatz. Eine coole Mini-Sonnenbrille gibt dem Ganzen dann den nötigen Feinschliff.

#3 Lässig

Du musst schnell mal was erledigen und hast keine Lust, vorher noch Ewigkeiten vorm Schrank zu stehen? Das ist der Grund, wieso einfach jede Frau mit einem Basic-Jumpsuit ausgestattet sein sollte. Schnell reingeschlüpft und der Großteil deines Outfits steht schon mal.

View this post on Instagram

Happy Monday! I didn’t want to get out of my pjs so I decided to wear my socially acceptable pjs instead—this jumpsuit 😂. Seriously though, this jumpsuit is the softest, comfiest thing I own. I wear it to the airport, on road trips, and pretty much anytime I want to be comfy and cute. What’s even better is that somehow it is the perfect length for me! • Follow me on the LIKEtoKNOW.it app to get the product details for this look and others @liketoknow.it http://liketk.it/2CrYb #liketkit

A post shared by PAULYNE | Style Blogger (@lapetitepaulyne) on

Dazu bequeme Schnür-Espadrilles mit ein wenig Plateau, einen coolen Sommerhut und an etwas kühleren Sommertagen noch eine verwaschene Jeansjacke. Fertig ist der lässige Look.

#4 Sommerparty

Neben schicken Kleidern oder Rock-Kombinationen eignen sich auch Jumpsuits super als Partyoutfit. Um zum besonderen Eyecatcher zu werden, kannst du hier auch gerne etwas wagen. Jumpsuits mit Rüschen, Volants oder Cut-outs machen deinen Look noch ein bisschen aufregender. Je nach Temperatur und Geschmack kannst du natürlich entweder einen langen oder kurzen Jumpsuit tragen.

View this post on Instagram

Hi Stalkers. I’m still fabulous. Thanks for checking up on me 🗯 . . . Playsuit: @quizclothing #QUIZQUEEN #jumpsuit #playsuit #summerlook #summeroutfit #lookoftheday #lookoftheweek #whitejumpsuit #lookdete #mode #tendance #combishort #palmlife #whiteplaysuit #combishort #vacayvibe

A post shared by A M E L L E G R A N D I N (@instamelyy) on

Ähnlich wie beim Beach-Look bietet sich auch hier eine runde Korbtasche an – aber gerne in einer etwas kleineren Variante. Während Sonnenbrille und Hut schon fast obligatorisch sind, sind es bei diesem Look die Schuhe, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die Sandalen mit transparenten Partien sehen nicht nur cool aus, mit Absatz strecken sie deine Beine auch noch um Längen.

#5 Business

Du suchst nach einem sommerlichen Outfit fürs Büro? Auch da ist ein Jumpsuit eine tolle Alternative zu einem Kleid. Statt dünner Spaghettiträger dürfen es auf der Arbeit aber eher etwas breitere Träger und ein zurückhaltender Ausschnitt sein. Außerdem wirken gedeckte Farben oder Erdtöne seriöser als knallige Nuancen.

View this post on Instagram

Who else feels like a badass with a red lip on? 💄 ________________________________ Obsessed with this whole fit, lots of goodies but oldies! Jumpsuit: @seedheritage about 2 years old Shoes: @novoshoes Bag: @cecily.clune (borrowed from @ashworethat) Sunglasses/pearl clip: @rhodin_collection ________________________________ #portrait #iphoneportraitmode #SYDNEY #styledaily #streetstyle #stylehasnosize #styleinspo #ootdfash #brianchampagne #fashiongram #outfitinspo #styleblogger #fashionblog #affordablestyle #seedheritage #australianstylist #streetstyle #novoshoes #sydneystylist #bondibeach #fashionautumn #autumnfashion #visitbondibeach #howtostyle #jumpsuitstyle

A post shared by Alisha (@lishyglows) on

Als perfektes Gegenstück und Kontrastteil bieten sich farbenfrohe halbhohe Sandalen sowie passender Lippenstift und Haaraccessoires wie Tücher oder Spangen an.

Darauf solltest du bei deinen Jumpsuits achten

Natürlich gibt es auch bei Jumpsuits Modelle, die bestimmten Figurtypen am besten stehen. Bei weiblichen Kurven bietet sich also ein Einteiler mit weitem Bein und schmaler Taille an. So werden deine Oberschenkel kaschiert und deine Körpermitte betont. Jumpsuits, deren engster Punkt allerdings auf Hüfthöhe liegt, sind eher für Frauen mit einer androgynen Figur geeignet. Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl von Jumpsuits ist der Stoff. Im Sommer eignen sich am besten luftige Materialien wie Satin, Baumwolle oder Leinen. Im Herbst und Winter passen Jeansstoff und Kord am besten zur Jahreszeit und lassen sich toll kombinieren.

Wenn es mal kälter wird, müssen deine Jumpsuits nicht im Schrank verstauben. Mit einem Paar Boots, einem T-Shirt drunter und einer Lederjacke drüber passen die Einteiler auch super zur kalten Jahreszeit. 

Bildquelle:

Photo by Blake Cheek on Unsplash

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich

* Werbung