Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fit & gesund
  3. Gesunde Ernährung
  4. Die richtige Ernährung bei Brustkrebs – darauf solltest du achten

Gesund & Ausgewogen

Die richtige Ernährung bei Brustkrebs – darauf solltest du achten

anh-nguyen-fdXnVBurIvU-unsplash

Brustkrebs ist die am häufigsten diagnostizierte Krebsart bei Frauen, mit jährlich etwa 69.000 Neuerkrankungen in Deutschland. Doch welche Ernährung ist bei Brustkrebs die richtige Wahl? Die Antwort ist eigentlich recht simpel: Eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Dies gilt jedoch nicht nur speziell für Frauen mit Brustkrebs, sondern allgemein für die Gesundheit. Eine ausgewogene Ernährung stellt sicher, dass der Körper mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt wird, um ein gesundes Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Zudem kann sie sich positiv auf die Behandlung von Brustkrebs auswirken.

Warum ist eine gesunde Ernährung bei Brustkrebs wichtig?

Eine ausgewogene Ernährung ist stets die richtige Entscheidung, unabhängig davon, ob es um Prävention, den Kampf gegen Brustkrebs oder die Zeit nach einer erfolgreichen Therapie geht. Bestimmte Lebensmittel können das Risiko für Brustkrebs laut Studien erhöhen, während andere zu einem gesunden Lebensstil beitragen können. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass eine gesunde Ernährung Brustkrebs weder heilen, verzögern noch verhindern kann.

Anzeige

Hier findest du 10 Fakten über Brustkrebs, die jede Frau kennen sollte:

Kann eine gesunde Ernährung Brustkrebs vorbeugen?

Wie bereits erwähnt, kann eine gesunde Ernährung Brustkrebs weder komplett vorbeugen noch verhindern, da Krebs leider jeden treffen kann. Dabei spielen nicht so sehr der Lebensstil, sondern eher andere Faktoren wie familiäre Veranlagung oder zufällige Mutationen in den Zellen eine Rolle. Dennoch kann das Krebsrisiko durch eine ausgewogene Ernährung reduziert werden. Es ist wichtig, dass deine Ernährung deinen gesamten Körper mit ausreichend Energie, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen versorgt. Dazu gehören abwechslungsreiche Mahlzeiten mit frischem Gemüse, Salaten, Ballaststoffen, Molkereiprodukten und magerem Fleisch, das leicht verdaulich ist.

Welche Lebensmittel gehören zu einer gesunden Ernährung dazu?

Zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung gehören zum Beispiel folgende Lebensmittel:

  • Brokkoli
  • Bohnen
  • Walnüsse
  • Süßkartoffeln
  • Grünkohl
  • fettreicher Fisch
  • Spinat
  • Tomaten
  • Vollkornprodukte
  • Gemüse und Obst
  • Leinsamen
  • Sojaprodukte
  • Lein- und Rapsöl
  • Kürbis

Hier findest du Symptome für Brustkrebs – darauf musst du unbedingt achten:

Welche Lebensmittel steigern das Risiko für Brustkrebs?

Die vorliegenden Informationen beruhen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zusammengetragen wurden. Eine Vielzahl dieser Leitlinien weist Überschneidungen mit den zehn Empfehlungen der Internationalen Krebsforschungsagentur (IARC) und dem World Cancer Research Fund (WCRF) auf. Eine Zusammenfassung dieser Informationen ist auf der Website der Deutschen Krebsgesellschaft verfügbar.

Anzeige

Alkohol

Alkohol ist zweifellos schädlich, das ist uns allen bewusst. Die Art der alkoholischen Getränke ist dabei unerheblich. Interessanterweise ist gelegentliches exzessives Trinken laut Studien sogar bedenklicher als das regelmäßige Genießen kleiner Mengen. Um potenzielle Risiken zu minimieren, empfiehlt es sich, gänzlich auf Alkohol zu verzichten. Falls das keine Option ist, empfiehlt sich folgende Faustregel: Frauen sollten sich auf einen Drink beschränken, während Männer höchstens zwei Drinks zu sich nehmen sollten. Hierbei entspricht ein Drink etwa 0,1 Liter Wein oder 0,3 Liter Bier.

Anzeige

Zucker

Es ist nicht richtig zu behaupten, dass Zucker direkt Krebserkrankungen fördert oder sie auslöst. Dennoch besteht eine indirekte Verbindung. Der Grund dafür liegt in der Fähigkeit von Zucker, da er zur Gewichtszunahme beiträgt. Übergewicht wiederum gilt als der drittgrößte Risikofaktor für die Entwicklung von Krebs. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Süßigkeiten in moderaten Mengen zu genießen anstatt in übermäßigen Mengen und die Wahl eher auf Wasser als auf zuckerhaltige Limonade zu legen. Achte auch auf versteckten Zucker in Fertigprodukten!

Power-Food: Hier sind 6 der gesündesten Obst- und Gemüsesorten!

Power-Food: Hier sind 6 der gesündesten Obst- und Gemüsesorte
Power-Food: Hier sind 6 der gesündesten Obst- und Gemüsesorte

Fleisch

Es empfiehlt sich, Fleisch nicht häufiger als zwei- bis dreimal pro Woche in deine Mahlzeiten einzubauen. Insbesondere sollte der Konsum von Wurstwaren noch seltener sein. Dies liegt daran, dass gesättigte Fettsäuren das Krebsrisiko erhöhen können. Zudem ist es ratsam, bei der Auswahl des Fleisches rotes Fleisch zu vermeiden. Falls das nicht umsetzbar ist, sollte die Menge auf 500 g pro Woche begrenzt werden.

Anzeige

Ernährung während der Brustkrebs-Therapie

Während der Brustkrebs-Therapie empfiehlt es sich, deine Mahlzeiten sorgfältig zu gestalten. Das bedeutet, dass du mindestens 30 Gramm Ballaststoffe aus Vollkorngetreideprodukten zu dir nehmen solltest, zusammen mit mindestens drei Händen voll Gemüse und zwei Händen voll frischem Obst. Bevorzuge hierbei saisonales Obst und Gemüse. Täglich sollte Platz für naturbelassene Milchprodukte sein, während hochwertige Öle bewusst in deine Ernährung integriert werden sollten. Plane auch zweimal pro Woche Seefisch ein. Es ist ebenfalls wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Empfohlen werden 1,5 bis 2,5 Liter pro Tag an ungesüßten Getränken. Dabei sollten Zucker, Fleisch und Wurst nur in begrenzten Mengen verzehrt werden. Zudem ist es ratsam, auf schwer verdauliche Lebensmittel zu verzichten. Um deinen Körper nicht zusätzlich zu belasten, sind kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt ideal. Dies unterstützt dich während der Therapiephase optimal.

Brustkrebsvorsorge ist wichtig! Hier findest du wichtige Informationen darüber:

Schlecht verträgliche Lebensmittel während der Brustkrebs-Therapie

  • süße und fette Backwaren
  • blähende Gemüse
  • stark gewürzte und geräucherte Lebensmittel
  • unreifes und saures Obst
  • Alkohol
  • fette und frittierte Speisen
  • zu kalte und zu heiße Speisen

Gut verträgliche Lebensmittel während der Brustkrebs-Therapie

  • Nudeln
  • Keimlinge
  • frisches Obst
  • Seefisch
  • Schrotbrot
  • Kartoffeln und Reis
  • fettarmes Fleisch und magere Wurstwaren
  • Nüssen und Samen
  • leicht verträgliches Gemüse
  • Joghurt und Quark

Tipps bei Beschwerden während der Brustkrebs-Therapie

Während einer Brustkrebserkrankung können Beschwerden wie Müdigkeit oder Übelkeit auftreten. Es ist jedoch wichtig, auch in solchen Momenten die optimale Nährstoffversorgung im Blick zu behalten. Hier sind einige Hausmittel, die dazu beitragen können, folgende Beschwerden etwas zu lindern.

Anzeige

Durchfall

  • Heidelbeeren
  • Kamille
  • Schwarztee
  • Reis
  • Haferflocken
  • Flohsamen
  • Wasser
  • Salzgebäck
  • Möhrenbrei
  • Kakaopulver
  • Heilerde
  • Salbei
  • frisch geriebener Apfel

Hier findest du genauere Informationen zu Hausmitteln gegen Durchfall.

Übelkeit

  • Teesorten wie: Kamille, Pfefferminz, Lindenblüten, Melisse, Ingwer, Baldrian und Kümmel-Anis-Fenchel
  • Zwieback und Salzgebäck

Weitere Mittel gegen Übelkeit!

Appetitlosigkeit

  • klare Brühe
  • Bitterstoffe
  • Zimt
  • Ingwer
  • Zitrusfrüchte
  • Joghurt
  • frisches Obstmus
  • Quark
  • Pepsinwein

7 Wege, deinen Appetit wieder anzukurbeln.

Verstopfungen

  • frisches Obst
  • Ballaststoffanteil von mindestens 60 g pro Tag
  • fermentierte Milchprodukte
  • Flohsamen oder geschrotete Leinsamen
  • Sauerkrautsaft

Ein Trick, der sofort gegen Verstopfungen helfen soll.

Müdigkeit

  • Nüsse / Samen
  • Avocado
  • Bewegung an der frischen Luft
  • Wechselduschen
  • Zitrusfrüchte
  • Obst / Obstmus
  • Ingwer

Hier findest du weitere Tricks gegen Müdigkeit!

21 starke Promi-Frauen, die den Brustkrebs besiegt haben – und ein Mann!

21 starke Promi-Frauen, die den Brustkrebs besiegt haben – und ein Mann!
Bilderstrecke starten (24 Bilder)

Bildquelle: Unsplash / Anh Nguyen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.