Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

So cool!

Der Hacked Bob ist die Trendfrisur des Jahres

Der Hacked Bob ist die Trendfrisur des Jahres

Seit Jahren schon ist er unsere Go-to-Frisur: der Bob. Doch in diesem Jahr bekommt er ein Styling-Update und damit einen würdigen Nachfolger. Die Rede ist von der neuen Trendfrisur Hacked Bob! Wir verraten dir, was ihn so besonders macht und wie du ihn ganz einfach nachstylen kannst.

Ein Bob ist nicht einfach ein Bob. Das wissen wir spätestens seit dem Revival des Long Bobs und der Trendfrisur Tob. Denn bestimmte Merkmale verschaffen dem Frisuren-Klassiker immer wieder einen ganz neuen Look. So auch beim Hacked Bob, der gerade zur neuen Trendfrisur avanciert. Was ihn so besonders macht, verraten wir dir hier! Sicher ist aber: Dieser Trend ist gekommen, um zu bleiben – und auch sicher noch über 2020 hinaus!

Die Trendfrisur des Jahres: Hacked Bob

Keine Sorge! Allzu ernst sollte man die wortwörtliche Übersetzung des neuen Frisuren-Trends nicht nehmen. Denn beim Hacked Bob (auf Deutsch: gehackter Bob) werden natürlich nicht einfach die Haarlängen abgehackt. Viel mehr soll ein Look geschaffen werden, der den Eindruck macht, die Haare seien einfach mit einem großen Messer abgeschnitten worden. Sanfte Stufen sind dabei Fehlanzeige! Viel mehr liegt der Fokus auf einer geraden, quasi abgehackten Linie, die einen dramatischen, kantigen Look erzeugt, der zugleich streng und casual wirkt.

Wenn du jetzt aber denkst, dass diese Frisur so klingt, als wäre sie das perfekte DIY-Projekt fürs Wochenende, müssen wir dich enttäuschen. Denn ganz so einfach ist es nicht! Besonders beim Hacked Bob kommt es darauf an, die richtige Balance zwischen Perfektion und Zufall zu finden. Damit der ganz spezielle Bob so perfekt unperfekt wird, sollte schon ein Profi ans Werk. Denn mit dem ruhigen Händchen und dem Know-how des Friseurs deines Vertrauens sieht das Haar durch den Hacked Bob nicht nur souverän und lässig, sondern auch voluminöser und gesünder aus.

Wem steht der Hacked Bob am besten?

Ideale Ausgangslage für den Hacked Bob ist eine Haarlänge, die ungefähr ein Stück über das Kinn hinweg geht. Damit ist die Trendfrisur auch die perfekte Übergangsfrisur für eine Typveränderung sowie als stilsichere Überbrückung von kurzen zu langen Haaren. Doch keine Bange: Die Haarlänge wird ganz individuell auf den Typ und die Gesichtsform abgestimmt. Du kannst also auch mit kürzeren oder eben längeren Haaren super gut die Trendfrisur tragen.

So stylst und pflegst du den Hacked Bob:

Auch in Sachen Styling punktet der Hacked Bob und ist ganz nach unserem Geschmack. Denn du benötigst weder Rundbürste, Föhn noch Glätteisen. Der Bob kann im Seiten- oder Mittelscheitel, zerzaust oder sleek getragen, gestylt oder luftgetrocknet werden. Stars wie Model Kaia Gerber und Schauspielerin Lucy Boynton setzen mit ihrem Hacked Bob zum Beispiel auf den sogenannten Ear-Tuck. Das heißt: Scheitel ziehen, eine Seite nach vorne fallen lassen und die andere Seite hinter das Ohr streichen.

Mit diesen Produkten gelingt dir der perfekte Hacked Bob:

Damit der Bob schön natürlich und locker fällt, benutzt du nach dem Waschen am besten einen Styling-Schaum. Außerdem empfehlen wir dir in den Ansatz immer etwas Volumen-Puder zu geben. So werden deine Haare griffiger und sehen voller aus. In die Spitzen kannst du etwas Haaröl geben, damit sie schön seidig fallen oder du gönnst den Längen regelmäßig eine Kur oder Feuchtigkeitsmaske. Anschließend alles mit Haarspray fixieren und fertig ist die neue Trend-Frisur des Jahres.

Kurzer Bob: Die schönsten Variationen der Trendfrisur

Kurzer Bob: Die schönsten Variationen der Trendfrisur
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)
Bildquelle:

Pexels / Christian Diokno; Instagram

Hat Dir "Der Hacked Bob ist die Trendfrisur des Jahres" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich