Eifersucht Ursachen
Christina Tobiasam 16.03.2018

Eifersucht kann aus unterschiedlichen Gründen entstehen. Nicht immer ist ein konkreter Verdacht, dass du untreu sein könntest, der Anlass für sein eifersüchtiges Verhalten. Oft stecken tiefer gehende Ursachen dahinter. Wir erklären dir, welche Gründe er haben kann und wie du mit seiner Eifersucht umgehen kannst.

#1 Er wurde bereits betrogen

Wenn seine Partnerin in einer früheren Beziehung schon einmal fremdgegangen ist, wird er auch deiner Treue eher skeptisch gegenüberstehen. Besonders herausfordernd ist es, wenn du ihm tatsächlich untreu warst, denn es ist schwer, das Vertrauen des Partners zurückzugewinnen, wenn man es einmal verloren hat.

Das kannst du tun:

Mach ihm klar, dass er deine Nummer eins ist und kein anderer Partner für dich infrage kommt. Mit Ehrlichkeit und regelmäßigen Gesprächen über eure Gefühle kannst du sein Vertrauen in die Beziehung stärken.

#2 Er fühlt sich von dir vernachlässigt

In deinem Job ist es gerade besonders stressig und du findest kaum noch Zeit für deine Beziehung? Es ist durchaus möglich, dass er deshalb glaubt, dass deine Überstunden eher privater Natur sind.

Das kannst du tun:

Versuch deinem Partner zumindest zwischendrin eine kleine Nachricht zu senden. So weiß er, dass du an ihn denkst. Stressige Zeiten gehen auch wieder vorüber – und danach könnt ihr zum Beispiel einen gemeinsamen Kurzurlaub machen, um den Alltag zu vergessen.

Warum ist er eifersüchtig?

Wenn es gerade in der Beziehung nicht so gut läuft, entsteht schnell Eifersucht.

#3 Er glaubt, dass die Beziehung bald auseinandergeht

In letzter Zeit habt ihr viel gestritten, seltener miteinander geschlafen und nun hat er Angst, dass du Schluss machst und er dich an einen anderen Mann verliert. Gerade wenn er andere glückliche Paare sieht, wird er auf sie eifersüchtig, und schon ist euer nächster Streit vorprogrammiert.

Das kannst du tun:

Während man in der Anfangszeit noch voller Glückshormone strotzt, muss man danach mehr an der Beziehung arbeiten. Wenn beide Partner zusammenbleiben wollen, ist das jedoch nicht so anstrengend, wie es vielleicht klingt. Mit offenen Gesprächen könnt ihr eure Bedürfnisse und Verlustängste aussprechen und klären.

#4 Er ist unsicher und hat Selbstzweifel

Nicht jeder Mann strotzt vor Selbstbewusstsein. Daher kann es durchaus sein, dass er sich mit anderen Männern in deinem Umfeld vergleicht und jeden deiner Bekannten kritisch beäugt.

Das kannst du tun:

Versuch nicht deinen Partner zusätzlich zu verunsichern oder eifersüchtig zu machen, sondern gib ihm die Bestätigung, dass du dich für ihn entschieden hast und für niemand anderen.

Ursachen Eifersucht

Selbstzweifel und mangelndes Selbstvertrauen sind typische Ursachen für Eifersucht.

#5 Er hat in der Kindheit einen wichtigen Menschen verloren

Verlustängste kommen nicht von ungefähr, sondern haben ihre Ursache oft bereits in der Kindheit. Wenn zum Beispiel der Vater oder die Mutter deines Partners die Familie schon in seinen ersten Lebensjahren verlassen hat, könnte er mit dieser frühen Trennung unterbewusst immer noch zu kämpfen haben und deshalb klammern und eifersüchtig sein.

Das kannst du tun:

Die schmerzlichen Kindheitserinnerungen aufzuarbeiten ist ein langer Prozess. Zwar kannst du deinen Liebsten dabei unterstützen, indem du seine Ängste ernst nimmst und dich als zuverlässige Partnerin zeigst, doch professionelle Unterstützung in Form einer Therapie kann ihm vielleicht noch besser helfen.

#6 Er leidet an einer psychischen Störung

Wer unter dem sogenannten Othello-Syndrom leidet, ist von der Untreue des Partners überzeugt, obwohl es überhaupt keinen Grund dafür gibt. Betroffene ignorieren alle Gegenbeweise und können sogar gewalttätig werden, wenn sie sich in ihren Eifersuchtswahn hineinsteigern.

Das kannst du tun:

Wenn dein Partner unter einer psychischen Störung leidet, kann nur eine Therapie helfen, das Problem in den Griff zu bekommen.

#7 Er hat einen konkreten Verdacht, dass du fremdgehst

Vielleicht hast du in letzter Zeit ein wenig zu viel von deinem neuen Kollegen geschwärmt und nun glaubt dein Liebster, dass ihr etwas miteinander haben könntet.

Das kannst du tun:

Wenn dein Freund versucht, dich zu kontrollieren oder dir den Kontakt mit einem anderen Menschen aus Eifersucht verbieten will, solltest du ihm versichern, dass du nur mit ihm zusammen sein willst, ihm aber auch seine Grenzen aufzeigen. Nur weil du dich mit jemandem gut verstehst, heißt das schließlich noch lange nicht, dass du untreu bist.

Weitere Tipps gegen seine Eifersucht findest du auch in unserer Bildergalerie:

Dein Freund ist eifersüchtig? 5 Tipps

Wenn du einen sehr eifersüchtigen Partner hast, kann das deine Beziehung belasten. Versuch mit ihm gemeinsam dem Problem auf den Grund zu gehen. Ein ehrliches Gespräch kann euch helfen, an eurer Partnerschaft zu arbeiten und die Eifersucht zu bekämpfen. Welche Erfahrungen hast du mit einem eifersüchtigen Freund gemacht? Verrate es uns gerne in den Kommentaren.

Bildquelle:

iStock/Bojan89, iStock/gpointstudio, iStock/Rawpixel


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?