Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Fireworking: So schützt du dich vor dem fiesen Dating-Trend

Hinterlistige Liebe

Fireworking: So schützt du dich vor dem fiesen Dating-Trend

Dating in der heutigen Zeit der absoluten Reizüberflutung durch Dating-Apps und Co. ist nicht einfach. Zwischen all den potentiellen Partnern einen Menschen zu finden, der mehr als nur optisch zu dir passt, ist schwierig genug. Doch es kommt noch schlimmer. „Fireworking“ heißt der neue Dating-Trend, der dir wohl oder übel das Herz brechen könnte, wenn du denkst, die Richtige oder den Richtigen gefunden zu haben. 

Verlieben könnte so schön sein, ein Feuerwerk der Gefühle, eine Achterbahnfahrt ohne Abfahrt. Während du beim Soft Ghosting langsam ignoriert und beim Mosting zunächst mit Liebe überschüttet wirst, nur um dich schließlich von einem auf den anderen Tag zu ignorieren, wiegt dein Partner dich beim Fireworking in angenehmer Sicherheit. Doch was passiert, wenn die große Liebe dann wirklich vor der Tür steht?

Alles was du über den Dating-Trend Fireworking wissen musst

Es sieht alles so gut aus. Du lernst einen Mann oder eine Frau kennen, ihr harmoniert miteinander und schnell entwickelst du echte Zuneigung ihm oder ihr gegenüber. Du fühlst dich wohl und möchtest am liebsten jede freie Sekunde mit ihm oder ihr verbringen. Zum Glück bist du damit nicht alleine, schließlich kennst du sogar schon die ganze Familie und auch den Freunden stellt er oder sie dich gerne vor. Doch irgendwie geht alles ziemlich schnell und wenn ihr alleine seid, bist du dir nicht mehr sicher. Es fühlt sich komisch an und ihr seid euch fremd. Trifft das auf dich und deinen aktuellen Dating-Partner oder deine aktuelle Dating-Partnerin zu? Dann tut es uns sehr leid, aber du bist allem Anschein nach dem Dating-Trend Fireworking zum Opfer gefallen.

Doch was hat es damit eigentlich auf sich? Der Begriff wurde von der britischen Zeitschrift „Grazia“ geprägt. Er beschreibt die Taktik, dich nur zu daten, um die eigenen Interessen zu vertreten. Dabei geht es nicht um Liebe oder Gefallen an dir, viel mehr sind das Beruhigen der Familie, das Eifersüchtigmachen der Ex oder das Schauspielern vor Freunden die Hintergedanken. Kurz gesagt: Dein neuer Partner nutzt dich nur für seine Zwecke aus und erzeugt bei dir ein Fake-Feuerwerk der Gefühle. Ihm oder ihr ist absolut nicht daran gelegen, eine ernsthafte Beziehung zu dir aufzubauen, völlig egal wie es dir dabei geht. Deine Gefühle spielen dabei keine Rolle, dein Herz wird die Folgen davon schnell zu spüren bekommen.

In Zeiten von Online-Dating und Co. haben sich ziemlich fiese Maschen entwickelt: 

Wie erkennst du, ob du nur ausgenutzt wirst?

Um dein Herz zu schützen und schweren Liebeskummer zu vermeiden, solltest du frühzeitig erkennen, ob dein Partner oder deine Partnerin dich hintergeht. Doch wie?
Das sind die typischen Anzeichen für das Fireworking: 

  • Ihr verbringt mehr Zeit mit anderen als allein
  • Wenn ihr alleine seid, sucht dein/e Partner/in nicht mehr deine Nähe
  • Überall in den Sozialen Medien postet er/sie Bilder von euch
  • Du wirst den Eltern überraschend früh vorgestellt

Wenn diese Punkte auf eure Beziehung zutreffen, solltest du jetzt unbedingt handeln. Denn auch wenn das Fireworking nicht unbedingt bedeuten muss, dass deinem Gegenüber nichts an dir liegt, kannst du ihm sein egoistisches Handeln nicht durchgehen lassen. Eine Beziehung, die aus dem Gleichgewicht geraten ist und nur von einer Seite durch Liebe gestärkt wird, wird ohnehin keine Zukunft haben. Auch wenn es wehtut, solltest du die Beziehung also wohl oder übel beenden. Sprich an, was dir aufgefallen ist, geh auf Abstand und warte ab, ob von deinem Partner oder deiner Partnerin etwas zurückkommt. Möglicherweise merkt er oder sie ja doch noch, dass du ihm oder ihr ans Herz gewachsen bist.

Das fiese Fireworking ist nicht der einzige Dating-Trend, der unser Liebesleben ziemlich durcheinanderwirbeln kann:

Frust pur: Das sind die nervigsten Dating-Trends unserer Zeit

Frust pur: Das sind die nervigsten Dating-Trends unserer Zeit
BILDERSTRECKE STARTEN (19 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/gorodenkoff

Hat dir "Fireworking: So schützt du dich vor dem fiesen Dating-Trend" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich