Jennifer Aniston möchte ihren Bruder als Trauzeugen

Noch immer wartet die Welt auf die Bekanntgabe des Datums der Traumhochzeit von Jennifer Aniston und ihrem Auserwählten Justin Theroux. Eine wichtige Entscheidung scheint die 44-Jährige allerdings bereits gefällt zu haben: Ihr Bruder Alex, genannt AJ, soll bei der Zeremonie als Trauzeuge fungieren. Damit dürfte Jennifer Aniston den einen oder anderen überrascht haben…

Schließlich ist ihr Bruder so ganz anders als die hübsche Schauspielerin. „AJ ist genau der Typ, den die Security eigentlich bei Jens Hochzeit hinauswerfen würde. Jetzt steht er aber in der ersten Reihe“, berichtete eine Quelle aus dem Umfeld der Hollywood-Schönheit dem „National Enquirer“. So soll der Bruder von Jennifer Aniston am ganzen Körper tätowiert sein, mit seinem Van die Gegend zwischen Los Angeles und Alaska unsicher machen und dem Showbusiness eher kritisch gegenüber stehen.

Jennifer Aniston auf dem roten Teppich

Jennifer Aniston hat ihren Trauzeugen scheinbar gefunden

Trotz ihrer auf den ersten Blick vollkommen unterschiedlichen Lebensweisen liebt Jennifer Aniston ihren Bruder aber natürlich von ganzem Herzen und möchte ihn verständlicherweise auch an ihrem großen Tag an ihrer Seite haben. Und auch ihr zukünftiger Ehemann Justin Theroux scheint von seinem potentiellen Trauzeugen sehr angetan zu sein und die Idee seiner Verlobten Jennifer Aniston zu unterstützen. „Justin denkt, dass ein Trauzeuge wie AJ ihm einen Anker in der Familie bieten könnte. AJ ist ein wenig seltsam, keine Frage, aber er hat ein gutes Herz und Jen liebt ihn“, verriet der Insider weiter.

Jennifer Aniston: Wann findet die Hochzeit endlich statt?

Mit dieser Nachricht steigen bei zahlreichen Fans von Jennifer Aniston die Hoffnungen, dass die Traumhochzeit ihres Idols nun endlich kurz bevor stehen könnte. In dieser Hinsicht halten sich die beiden Schauspieler jedoch auch weiterhin bedeckt und wollen den sehnsüchtig erwarteten Termin noch immer nicht preisgeben. Allerdings soll bereits feststehen, dass die Trauung diesmal bedeutend kleiner wird als Jens erste Hochzeit mit Brad Pitt im Jahr 2000. „Jen hat die riesige Hochzeitsparty, die sie mit Brad Pitt hatte, gehasst. Alles war wahnsinnig groß und unglaublich stressig. Deswegen möchte sie diesmal nur den engsten Familienkreis dabei haben und sie weiß, dass es ihren Vater glücklich machen wird, wenn sie ihren Bruder mit einbezieht“, erklärte der angebliche Vertraute von Jennifer Aniston.

Mit ihrer Entscheidung beweist Jennifer Aniston, dass Blut doch dicker ist als Wasser und ihr die Familie am Herzen liegt. Man darf allerdings gespannt sein, ob die Security AJ nicht doch irrtümlicherweise aus der Kirche wirft…

Bildquelle: © Getty Images / Jag Gundu


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • stachelbeere13 am 27.09.2013 um 12:18 Uhr

    Es überrascht mich jetzt nicht, dass Jennifer Aniston ihren Bruder als Trauzeugen haben möchte. Für solche "Ämter" sollte man doch generell Familienmitglieder nehmen...

    Antworten