Julia Stiles wurde am 28. März 1981 in New York geboren, studierte dort an der Columbia University und begann dort auch ihre Filmkarriere. „10 Dinge, die ich an Dir hasse“ war der Film, der Julia Stiles zum Vorbild zahlreicher Mädchen in den 1990ern machte. Sie wurde von MTV zum „Best Newcomer“ gewählt und spielte kurz darauf in einer weiteren Shakespeare-Verfilmung „O – Vertrauen, Verführung, Verrat“. Zuletzt ist es still um Julia Stiles geworden. Es ist jedoch bekannt, dass sie 2012 in der biographischen Verfilmung der amerikanischen Autorin Silvia Plath die Hauptrolle übernehmen wird.