Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Eva Padberg: Das ist der Ehemann des Models

Liebes-Check!

Eva Padberg: Das ist der Ehemann des Models

© IMAGO / APress

Wir verraten dir alle spannenden Details über Eva Padberg. Erfahre hier mehr über ihr früheres Leben, ihren Ehemann und ihre aktuellen neuen Pläne.

Mit wem ist Eva Padberg liiert?

Seit über 25 Jahren ist der Musiker und Musikproduzenten Niklas Worgt der Mann an Eva Padbergs Seite. Ihn lernte das Model bereits im Alter von 15 Jahren auf dem Gymnasium kennen und geht seitdem mit ihm gemeinsam durchs Leben. Seit 2006 ist das Paar verheiratet und durfte sich im Jahr 2019 über die Geburt ihrer gemeinsamen Tochter freuen. Zwar verbindet das Ehepaar auch die Freude an der Musik, dennoch komme es seit der Geburt ihres Kindes auch öfter zu Streit, wie sie gegenüber Gala im Interview verriet. Als Familie seien sie jedoch noch mehr zusammengewachsen und würden einfach alle Missverständnisse miteinander besprechen, wobei sie der stillere Part in der Beziehung sei und von ihrem Mann dazu animiert werden müsse.

Anzeige

Zusammen lebt die kleine Familie in Wilhelmshorst, einer Gemeinde im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Eva Padberg lässt ihre Fans und Follower*innen gerne an ihrem Familienglück teilnehmen, wie ein kleiner Einblick anlässlich des vierten Geburtstags ihrer Tochter auf ihrem Instagram-Account beweist.

Eva Padberg früher: So begann ihre Model-Karriere

Eva Padberg wurde am 27. Januar 1980 in Bad Frankenhausen/Kyffhäuser geboren und wuchs im thüringischen Rottleben auf. Aufgrund einer Initial-Bewerbung im Jahr 1995 zur „Bravo-Girl-und-Boy-Wahl“ schaffte sie es unter die ersten zehn Teilnehmer*innen und bekam die Gelegenheit, Probeaufnahmen für die Modelagentur „Louisa Models“ zum machen. Jedoch startete Eva Padberg erst 1998 nach ihrem Abitur als professionelles Model durch.

Für zahlreiche namhafte Designer wie Ralph Lauren oder Calvin Klein lief die damals noch hellblonde Eva Padberg über die Laufstege in den größten Metropolen der Welt. Seit 2003 ist das Model das Gesicht des Make-up-Konzerns Astor und wurde 2007 zur Markenbotschafterin von Mercedes-Benz. Ebenso warb sie als TV-Gesicht für die Bonbonmarke Gletschereis als auch für den Automobilhersteller Kia. 2004 zierte sie das Cover des Playboys und wurde ein Jahr später zur „Sexiest Woman of the World“ der Zeitschrift FHM gekürt. Ein weiteres Mal entblößte sie sich 2010 für das Männermagazin FHM und posierte in aufregenden Dessous.

Anzeige

Nicht nur Model: Das macht Eva Padberg heute

Eva Padberg kann zweifelsohne als Tausendsassa beschrieben werden, denn nur mit dem Model-Business gab sie sich nicht zufrieden. Unter anderem nahm sie 2002 in der Casting-Show „Star Search“ den Platz von Alexandra Kamp in der Jury ein und moderierte noch im selben Jahr die MTV-Show „Designerama“, ebenso moderierte sie 2006 gemeinsam mit Harald Schmidt die Bambi-Verleihung. Als Jurymitglied war Eva Padberg erneut 2012 in der Model-Castingshow „Das perfekte Model“ zu sehen und moderierte beim Privatsender Glitz das Modemagazin „InStyle“.

„Let's Dance“-Kandidaten 2024: Alle Tanzpaare und Tänze von Staffel 17 im Überblick

„Let's Dance“-Kandidaten 2024: Alle Tanzpaare und Tänze von Staffel 17 im Überblick
Bilderstrecke starten (16 Bilder)

Als Sängerin und Songwriterin brachte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann unter dem Pseudonym „Dapayk & Padberg“ bereits drei Alben aus der elektronischen Clubmusicszene heraus und schlüpfte als Schauspielerin in diverse Rollen, so wie 2006 im Film „Maria an Callas“ oder 2007 in „Schwerter des Königs – Dungeon Siege“. 2001 erschien unter dem Titel „Model Ich“ Eva Padbergs Autobiografie, die für dich auf Amazon erhältlich ist. 2023 wirkte das Model als kostümierter Feuerlöscher an der neunten Staffel von „The Masked Singer“ mit, wo sie den achten Platz erreichte.

Auch sozial engagiert sich Eva Padberg und setzt sich unter anderem für das SOS-Kinderdorf ein. 2006 reiste sie als UNICEF-Botschafterin nach Ruanda und 2011 übernahm sie für das Ronald-McDonald-Haus in Berlin-Wedding die Schirmherrschaft.

Du bist echter „Let's Dance“-Fan? Dann sind wir gespannt, ob du diese sieben Dinge über die beliebte Tanzshow schon wusstest.

Let’s Dance: Diese 7 Dinge wusstest du bestimmt noch nicht!
Let’s Dance: Diese 7 Dinge wusstest du bestimmt noch nicht! Abonniere uns
auf YouTube

Eva Padberg tauscht Laufsteg gegen Tanzparkett

Ob Model Eva Padberg auch das Tanzparkett zum Glühen bringen kann, kannst du ab dem 23. Februar 2024 jeden Freitag live auf RTL mitverfolgen, denn sie nimmt an der 17. Staffel von „Let's Dance“ teil. Den perfekten Hüftschwung beherrscht das Model aus dem Effeff, ob ihr das während der tänzerischen Performance zu Gute kommen wird, kannst du außerdem beim Streamingdienst von RTL+ nach Ausstrahlung im TV verfolgen.

Anzeige

Seit über 25 Jahren ist Model Eva Padberg in festen Händen und mit ihrer Jugendliebe Niklas Worgt liiert, den sie 2006 heiratete. Im Jahr 2019 durfte sich das Paar über gemeinsamen Nachwuchs freuen. Auch musikalisch zeigt sich das Ehepaar vereint und brachte unter dem Künstlernamen „Dapayk & Padberg“ bereits drei gemeinsame Alben heraus. Eva Padberg, die neben ihrem Model-Business auch als Jurorin, Moderatorin und Autorin erfolgreich ist, stellt sich ab dem 23. Februar 2023 ein ganz neuen Herausforderung und wird Teilnehmerin bei „Let's Dance“.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.