Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Weiße Hose kombinieren: So stylst du das Trendteil jetzt

Verschiedene Kombis

Weiße Hose kombinieren: So stylst du das Trendteil jetzt

Mit dem Frühling kommt auch ein sehr beliebtes Trendteil wieder zurück: die weiße Hose. Wir zeigen dir, wo du die schönsten Modelle des Klassikers bekommst und wie du deine weiße Hose kombinieren kannst. 

Weiße Hose kombinieren: So stylst du das Trendteil

Es gibt sie in den verschiedensten Schnitten, doch eines haben alle gemeinsam: Weiße Hosen setzten echte Statements. Da sie im großen Kontrast du den normalen Blue Jeans oder dunkeln Varianten stehen, werden sie automatisch zum Mittelpunkt eines jeden Looks. Daher sollte man ganz genau wissen, wie man weiße Hosen am besten kombiniert und mit welchen Kleidungsstücken man ihr Design zusätzlich unterstreicht.

Diese weiße Hose von Stradivarius ist einer unser Favoriten und perfekt für Sommer und Winter:

Stradivarius – Jeans aus Bio-Baumwolle mit weitem Bein in Ecru | ASOS
Stradivarius – Jeans aus Bio-Baumwolle mit weitem Bein in Ecru | ASOS

Du brauchst neue Inspiration? Wir zeigen dir die Trends des Jahres:

Welche Farben zur weißen Hose?

Es wäre einfach anzunehmen, Weiß würde genau wie Schwarz zu allem passen. Das stimmt aber nicht! Wer eine weiße Hose kombinieren will, der sollte beim Rest des Outfits weitestgehend auf knallige Farben verzichten. Diese können den Look schnell zu schrill oder schlimmer noch, minderwertig aussehen lassen. Es empfiehlt sich eher, eine weiße Hose mit pastelligen Nuancen zu ergänzen. Am besten eignen sich hier die ohnehin angesagten Creme- oder Beigetöne. Kombinierst du hier gleich mehrere Teile in diesen Nuancen miteinander, ergibt sich der gehypte Monochrome-Look, den wir absolut lieben.

Wenn es doch ein wenig Farbe sein soll, dann achte einfach darauf, dass die Kleidungsstücke trotzdem leicht wirken. Das funktioniert zum Beispiel, wenn in ihnen neben farblichen Akzenten auch Weiß selbst auftaucht. So kannst du gestreifte oder gemusterte Teile passend zu deiner weißen Hose kombinieren.

Eine auffällige Farbe bestellt allerdings eine Ausnahme da: Obwohl Schwarz den größtmöglichen Kontrast zu Weiß darstellt, harmonieren die beiden Farben sehr gut miteinander und ergeben besonders zeitlose Looks.

Welches Oberteil zur weißen Hose?

Jetzt, da die Basis schon mal geschaffen ist, kommen wir zu den Oberteilen, die am besten zu weißen Hosen passen. Hier geht es nicht nur um das Design des Tops, Pullis oder der Bluse, sondern auch um das Material. Wenn du deine weiße Hose im Sommer kombinieren möchtest, empfehlen wir fließende und luftige Stoffe. Dabei passen schlichte T-Shirts genau so gut wie schicke Blusen. Es kommt eben ganz darauf an, für welchen Anlass du dich stylst.

Im Herbst und Winter sind es hingegen meist Strickteile, die wir mit der weißen Hose kombinieren. Achte bei deinem Look jedoch darauf, dass das Material deiner weißen Hose auch wirklich zur Saison passt. Im Herbst und Winter bist du mit einer festen Jeans besser ausgestattet als mit einer Satinhose in Weiß.

Welche Unterwäsche zur weißen Hose?

Wenn man nicht aufpasst, werden weiße Hosen nicht nur schnell schmutzig, durch sie kann auch die Unterwäsche unschön hervorscheinen. Allerdings ist dieser Fauxpas ganz einfach zu vermeiden. Trage zu einer weißen Hose einfach immer hautfarbene Unterwäsche – am besten mit Seamless-Charakter, damit sie sich nicht abzeichnet. Zusätzlich solltest du bereits beim Kauf deiner Hose darauf achten, dass das Modell nicht komplett durchsichtig ist. Auch der Sitz ist wichtig, zu enge Modelle lieber eine Nummer größer kaufen oder nach einer Alternative suchen.

Diese Hipster von H&M für 9,99 Euro gibt es in drei verschiedenen Farben und sind ideal, um sie unter eine weißen Hose zu tragen:

2er-Pack Hipster
2er-Pack Hipster

Weiße Hose kombinieren: Diese Modelle sind besonders angesagt

Weiße Hose ist natürlich nicht gleich weiße Hose. Am beliebtesten sind laut aktueller Modetrends drei komplett unterschiedliche Modelle. Zum einen wäre da natürlich die Jogginghose, die mittlerweile auch im Alltag getragen werden kann.

Kombiniert als monochromes Outfit setzt du so ein echtes Statement, das du mit kleinen Accessoires wie auffälligem Schmuck oder coolen Sneaker noch mal aufwerten kannst.

Eine coole weiße Sweathose aus Baumwollmix bekommst du bei H&M für ca. 14,99 Euro:

Sweathose aus Baumwollmix
Sweathose aus Baumwollmix

Kommen wir zur zweiten Trendversion der weißen Hose: das Modell mit weitem Bein. Skinny Jeans sind schon länger nicht mehr so angesagt und lockere Hosen befinden sich weiterhin auf dem Vormarsch.

Sie sind vor allem für sommerliche oder schicke Outfits ideal geeignet. Schließlich passen ein taillierter Mantel und Stiefel mit schmalen Schaft genauso gut zu dem Modell wie Sandalen und süße kleine Tops.

Dieses Modell aus der neuen H&M x Lee Kollektion bekommst du für ca. 39,99 Euro:

Wide Ultra High Waist Jeans
Wide Ultra High Waist Jeans

Last but not least: die dritte weiße Trendhose. Dass wir Mom Jeans mit ihrem bequemen Sitz einfach lieben, dürfte klar sein. Und die meisten haben wohl auch ein Modell in blauem oder dunklem Denim bei sich im Schrank. Was jetzt noch fehlt, ist eine weiße Hose in dem angesagten Schnitt.

Auch hier hast du schließlich einen großen Gestaltungsspielraum, lässt sich ein solches Modell doch sportlich, elegant oder casual-chic kombinieren.

Diese lässige Slim Mom High Ankle Jeans von H&M bekommst du für ca. 24,99 Euro:

Slim Mom High Ankle Jeans
Slim Mom High Ankle Jeans

Wenn du von Trendteilen nicht genug bekommen kannst, haben wir hier weitere Inspiration für dich:

12 Trendteile von H&M, Zara und Co, die wir im Februar lieben

12 Trendteile von H&M, Zara und Co, die wir im Februar lieben
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images / Edward Berthelot

Hat Dir "Weiße Hose kombinieren: So stylst du das Trendteil jetzt" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich