Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Styling-Tipps

Welche Farben passen zusammen? So einfach kombinierst du sie richtig!

Welche Farben passen zusammen? So einfach kombinierst du sie richtig!

Wer in seinen Outfits verschiedene Farben miteinander kombinieren will, steht oftmals vor einer großen Styling-Frage: Welche Farben passen zusammen? Darf ich Grün und Blau miteinander kombinieren? Rot zu Pink tragen? Was sieht gut aus und was könnte zum nächsten (un)modischen Farb-Fehltritt werden? Um diesen zu vermeiden, verraten wir dir, welche Farbkombis ein absolutes Muss für deine nächsten Looks sind und von welchen du ab sofort lieber die Finger lassen solltest! 

Farb-Kombis ohne Mode-Fauxpas

Wer sich schon immer gefragt hat, welche Farben eigentlich miteinander kombiniert werden können, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, mit dem nächsten Outfit einen Mode-Fauxpas zu begehen oder ungeschriebene Stilregeln zu brechen, sollte sich zunächst ein wenig mit der Farbenlehre beschäftigen.

Einführung in die Farbenlehre (Taschenbücher) *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 10.8.2020 21:12 Uhr

Seit Jahrhunderten setzt sich die Kunst bereits mit der Farbenlehre auseinander und was für eine harmonische Anordnung und Wirkung von Farben für Gemälde und Co. gilt, kann ebenso auf die Mode angewendet werden. Ein Blick auf den Farbkreis, verrät uns, welche Farben zusammenpassen. Die zwei wesentlichen Schlagwörter lauten: Farbkontraste und Farbabstufungen. Wir zeigen dir, was genau das für dein Styling bedeutet!

Welche Farben passen zusammen - Farbkreis - Johannes Itten
Der Farbkreis nach dem schweizer Maler, Kunsttheoretiker und Kunstpädagoge sowie Lehrer am ehemaligen Bauhaus Johannes Itten.

Starke Kontraste mit Komplementärfarben

Komplementärfarben liegen sich im Farbkreis gegenüber. Trägst du zwei dieser sich gegenüberliegenden Farben in deinem Look, verstärkst du den Kontrast und somit ihre Wirkung. Je ungetrübter die Farbpaare deines Outfits sind, umso stärker kommt der Farbkontrast zu Geltung. Du wirst sehen, wie kräftig die Farben strahlen werden und wie fabelhaft sie dir stehen! Auch die schwedische Influencerin Hannah Stefansson hat die Vielfalt der unendlichen Kombinationsmöglichkeiten mithilfe des Farbkontrastes für sich entdeckt und zeigt, wie stark sich Farben gegenseitig aufwerten können.

#1 Rot + Grün

Ja, zugegeben, bei diesem Outfit handelt es sich um einen pinken und keinen roten Blazer, aber wer sich den Farbkreis genau angeschaut hat, wird bereits wissen, dass Pink nicht nur neben Rot liegt, sondern Pink gegenüber von Hellgrün. Et voilá: ein Komplementärkontrast, der sich sehen lassen kann! Wahre Modeliebhaberinnen schwören auf diese Kombi!

Aufgepasst: Achte bei diesem Kontrast auf die Intensität der Rot- und Grüntöne, sonst kann dein Look zu schnell nach einem Outfit für die nächste Weihnachtsparty aussehen.

Hier kannst du Looks im stylischen Kontrast direkt nachshoppen: 

#2 Blau + Orange

Auch die Kombination aus Blau- und Orangetönen scheint wie füreinander bestimmt. Bei der Wahl deiner Accessoires solltest du entweder auf natürliche Töne wie Beige, oder im gleichen Komplementärkontrast bleiben und auf Muster wie Karos oder Streifen setzen.

Hier kannst du Blau-Orange-Kombis nachshoppen:

#3 Gelb + Violet

Gelb und Violet, eine absolute Traumkombination. Egal ob in pastelligen Tönen, wie bei diesem Outfit aus einer Satinbluse in Flieder und einem Rock in Hellgelb, oder tiefem Violet und einem kräftigen Zitronengelb, diese Kombination zieht alle Blicke auf sich.

Hier kannst du deine neue Gelb-Violet-Kombi direkt nachshoppen:

Übrigens: Legt man zwei Kontrastfarben übereinander, anstatt nebeneinander, heben sie sich in ihrer starken Wirkung auf. So können Friseure ungewollte Gelbstiche in blonden Haaren übertönen.

Bei diesen drei Kontrasten handelt es sich jedoch lediglich nur um wenige der unzähligen Kombinationsmöglichkeiten. Welche Farben passen noch zusammen? Neben denen, die sich im Farbkreis gegenüberliegen, gibt es natürlich auch jene, die nebeneinander liegen.

Sanfte Kombis mit Nachbarfarben

Auch jene Farben aus dem Farbkreis, die nebeneinander liegen, lassen sich perfekt miteinander kombinieren: Nachbarfarben. Sie stellen Abstufungen der jeweils rechts oder links daneben liegenden Farbe dar und sind daher ideale Partner füreinander! Beispiele dafür sind Gelb und Orange, Violet und Blau oder Pink und Violett. Influencerin Leonie Hanne macht es vor und kombiniert einen pinken Blazer zu einer violetten Hose. Auch die Sandalen sowie die Handtasche dieses Outfits matchen in ihren Farbabstufungen mit dem Rest des Looks.

Verschiedene Töne, gleiche Farbfamilie

Zwei Blautöne miteinander kombinieren? Ja, auf jeden Fall! Dieser Look beweist, dass du nicht nur Materialien und Muster zueinander passen, sondern auch das Denimblau der Jeans zum Hellblau der Bluse einen supertrendigen Look ergeben.

Trau dich, eine Farbe in verschiedenen Intensitäten zu tragen, es wird hervorragend aussehen! Einzige Ausnahme: Schwarz! Hier wirkt der Unterscheid zwischen den Abstufungen mehr verwaschen als stylisch.

Oversize-Bluse aus Popeline *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 10.8.2020 21:59 Uhr

Monorchrome Style-Kombis

Wer beim Styling lieber alles auf eine Karte setzen möchte, sollte zu einem monochromen Outfit greifen. Hier geht es aber nicht um Schwarz oder Weiß, hier soll es bunt zugehen! Wer von Kopf bis Fuß in einer bunten Farbe gekleidet über die Straßen läuft, zieht alle Blicke auf sich!

Hier kannst du den monochromen Look nachshoppen:

Unbunte Lieblinge: Schwarz & Weiß

Sie gelten als farblos und gehören deshalb zu den unbunten Farben, die nicht im Farbkreis zu finden sind: Schwarz und Weiß. Trotzdem sind sie monochrome Klassiker und zählen sie zu den beliebtesten Farben im Kleiderschrank.

Satinkleid in Schwarz *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 10.8.2020 20:29 Uhr

Ton in Ton wirken Outfits in Schwarz oder Weiß so elegant wie keine anderen und legen ihren Fokus absolut auf den Schnitt der Kleidung.

Ein Schwarz-Weiß-Kontrast ist der wohl stärkste aller Farbkontraste und sorgt deshalb in Kombination mit Mustern für außergewöhnliche Stylings. Grautöne, als Mischfarbe aus Schwarz und Weiß, können hervorragend in deine farblosen Looks integriert werden.

Selbstverständlich kannst du auch alle bunten Farben zu Schwarz und Weiß kombinieren und deine Styles so ganz besonders in Szene setzen.

Hier kannst du deinen neue Look direkt nachshoppen:

Welche Farben passen zusammen – eine Frage, die von der Farbenlehre in der Theorie beantwortet werden kann, in der Praxis von jedem selbst überprüft werden muss. Denn egal, ob die Farben laut Farbkreis zusammenpassen: Gefallen muss es dir ganz allein! 

Du bist auf der Suche nach ein wenig Styling-Inspiration? Dann haben wir genau das Richtige für dich: 

25 Seriencharaktere, die wahre Style-Vorbilder sind!

25 Seriencharaktere, die wahre Style-Vorbilder sind!
BILDERSTRECKE STARTEN (26 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images / Lauren Mustoe

Hat Dir "Welche Farben passen zusammen? So einfach kombinierst du sie richtig!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich