Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

7 Frisuren-Trends aus den 90ern, die 2021 zurück sind!

Comeback

7 Frisuren-Trends aus den 90ern, die 2021 zurück sind!

Plateauschuhe, Hüfthosen und Puffer-Jackets – die 9oer-Jahre feiern schon lange wieder ein Revival. Nicht nur in Sachen Mode! Auch die neusten Frisuren-Trends, die gerade wieder einen wahren Hype erleben, erinnern uns an früher. Wir zeigen dir 7 Frisuren-Trends aus den 90ern, um die du 2021 nicht herum kommst.

90er Frisuren-Trend #1: Short Shag

Seit Jahren schon ist der Shag eine unserer Lieblingsfrisuren. Denn der stufige Fransenschnitt schenkt im Handumdrehen Volumen und zaubert selbst Träger*innen mit dünnen Haaren eine absolute Löwenmähne. Bisher durften sich vor allen Dingen Frauen und Männer mit langen Haaren über den coolen Schnitt freuen. Nun kommt der Short Shag aus den 90ern zurück. So sehen auch kürzere Haare – gerne mit Locken und Pony gestylt – mega cool und voluminös aus.

90er Frisuren-Trend #2: Haarfarben mit Kontrast

Auch in Sachen Farbe machen wir eine kleine Zeitreise zurück in unsere Vergangenheit. Denn 2021 ist die kontrastreiche Färbung der Haare so angesagt wie noch nie. Ein Trend für Mutige, denn dabei werden einzelne Strähnen oder ganze Haarabschnitte in einer besonders auffälligen Farbe und eine andere Haarpartie wiederum in einer zu dieser im Kontrast stehenden Nuance gefärbt. Vorreiterin ist ganz klar Billie Eilish, die ihren neongrünen Haaransatz zu den schwarzen Spitzen einfach nur gerockt hat.

Du willst ebenfalls deine Haare grün färben? Mit den semi-permanenten Farben von Manic Panic kein Problem!

Manic Panic - Semi-Permanent Hair Colour
Manic Panic - Semi-Permanent Hair Colour

90er Frisuren-Trend #3: Bowl Cut

Na, erinnerst du dich noch an den Topfschnitt von Nick Carter, Leonardo DiCaprio & Co.? Der sogenannte Bowl Cut war in den 90er Jahren besonders unter Männern beliebt, doch 2021 erobert er auch die Herzen und Köpfe von uns Frauen. Denn dank Stars wie Demi Lovato stürmt der kurze und radikale Schnitt gerade TikTok und Instagram. Auf einmal wollen alle ihren pink gefärbten Bowl Cut. Damit könnte der Haarschnitt zu einer der wichtigsten Frisuren-Trends der nächsten Saison werden. Hier zeigen wir dir noch mehr neue Frisurentrends für 2021!

90er Frisuren-Trend #4: Gestufter Pony

In Sachen Pony haben sich die letzten Wochen die Trends fast überschlagen: Erst wollten alle Short Bangs, dann einen „Gringe“ und zuletzt war der „Curly Fringe“ der angesagteste Pony-Trend. Bis jetzt! Denn nun kehrt der gestufte Pony aus den 90ern zurück. Ein Vintage Look, bei dem der Pony stark an Federn erinnert. Um diesen besonderen und voluminösen Look zu erreichen, schneidet dein Friseur deinen Pony mit einer Vielzahl vertikaler statt horizontaler Schnitte. Nach dem Schnitt wird der Pony mit einem Föhn nach außen geföhnt, um mehr Volumen direkt an der Vorderseite zu erreichen.

Sieht toll aus, kostet aber unheimlich viel Zeit beim Styling. Wenn du also nicht bereit bist, dich jeden Tag stundenlang um deinen Pony kümmern zu müssen, dann kann ein Clip-In-Pony eine großartige Alternative sein. Tolle Pony Extensions aus 100% Echthaar bekommst du schon für knapp 17 Euro bei Amazon.

Clip in Pony Extension 100% Echthaar
Clip in Pony Extension 100% Echthaar

90er Frisuren-Trend #5: Double-Face-Framing

Double-Face was? Zugegeben: Dieser Trend klingt erstmal ein bisschen komisch. Tatsächlich ist damit aber nichts anderes gemeint, als dass das Gesicht durch zwei dünne Strähnen eingerahmt wird. Models wie Bella Hadid oder Stefanie Giesinger schwören schon lange auf Double-Face-Framing und tragen die Frisur am liebsten zu Dutts, einem strengem Zopf oder einem Flicked Ponytail. Pro-Tipp: Der Look sieht am besten aus, wenn du deine Haare in einem Mittelscheitel trägst.

90er Frisuren-Trend #6: Double Clip

Ebenso einen Mittelscheitel brauchst du bei diesem neuen Frisuren-Trend! Neben Scrunchies können wir jetzt nämlich wieder ein anderes Accessoire aus den Tiefen unserer Kosmetikschränkchen holen: Haarspangen aus Metall.

Auch mit diesen tollen Accessoires und einfachen Frisuren sind Bad Hair Days endlich vorbei!

Die Clips, die in den 90ern wirklich alle getragen haben, lassen sich leicht in die Haare klemmen und wirken in bunten Farben mädchenhaft und verspielt, in Gold und Silber edel oder rockig. Stars wie Dua Lipa oder Gigi Hadid machen es bereits vor und befestigen sie nah an ihrer Stirn.

Eine tolle Auswahl an Spangen in allen Farben und Formen findest du hier:

90er Frisuren-Trend #7: Grunge Colors

Wer 90er sagt, der muss auch Kurt Cobain sagen! Der Nirvana-Sänger ist einer der größten Ikonen aus dieser Zeit und hat mit seinem Look eine ganze Generation geprägt. Damals galten zerrissene Hosen und ein düsteres Auftreten als modisches Statement. Aber auch Kurts ungekämmte Haare, die er auf Bob-Länge getragen und gerne mal bunt gefärbt hat, machten den Grunge aus. 2021 kommt dieser Trend zurück, wenn auch ein bisschen geordneter. Stars wie Kaia Gerber und Maisie Williams verpassen dem verruchten Look jetzt nämlich ein Update und tragen ihre Longbobs mit bunten Spitzen. Ein Look, den wir am liebsten gleich nachmachen würden.

Jetzt bist du im absoluten 90er-Fieber und willst wissen, was noch angesagt war? Hier kannst du dich inspirieren lassen:

90er Make-up: Diese 12 Looks waren damals Trend!

90er Make-up: Diese 12 Looks waren damals Trend!
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images / Donell Woodson ; Instagram

Hat Dir "7 Frisuren-Trends aus den 90ern, die 2021 zurück sind!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich