Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Haare von Schwarz auf Braun färben: So einfach gelingt's!

Aufhellung

Haare von Schwarz auf Braun färben: So einfach gelingt's!

Du möchtest deine Haare von Schwarz auf Braun färben und weißt nicht wie? Von Hellerfärbungen bei Naturhaar über leichte Farbabzüge bei bereits coloriertem Haar bis hin zu altbewährten Hausmitteln: Wir zeigen dir einfache Tipps und Tricks vom Friseur für die besten Methoden, mit denen du sowohl natürliche als auch bereits gefärbte Haare ganz einfach aufhellen kannst!

Schwarze Haare braun färben ohne Blondierung

Haare färben ohne Blondierung, das ist der größte Wunsch aller. Doch leider ist dies nicht immer möglich. So auch, wenn es darum geht, schwarze Haare braun zu färben. Zur Coloration kann nur greifen, wer von Natur aus schwarzes Haar hat. Mit einer Färbung kannst du deine Haare bis zu 4-5 Töne aufhellen. Das bedeutet, dass du deine schwarzen Haare sogar hellbraun färben kannst. Für ein natürliches Ergebnis empfehlen Friseure und Friseurinnen allerdings eine maximale Aufhellung von zwei Tönen. Der Unterschied zu deinem schwarzen Naturhaar wird danach sichtbar, aber nicht zu hell aussehen. Heller tönen kannst du dein Haar übrigens nicht, da dies mit einer Tönung grundsätzlich nicht möglich ist. Diese können Haare nur in ihren eigenen Ton oder dunkler einfärben.

L'Oréal Paris Majir.5.12 hellbr.asch irisé 50ml
L'Oréal Paris Majir.5.12 hellbr.asch irisé 50ml

Aber aufgepasst: Auch bei einer Hellerfärbung kann es zum unerwünschten Rot- oder Orangestich kommen. Um einem möglichen Rotstich gegenzuwirken, sollest du beim Kauf einer Haarfarbe auf jeden Fall zu einem kühlen Farbton mit einer grünlichen, bläulichen oder violetten Nuance greifen. Was im ersten Moment leicht schockierend klingt, wird dir später große Freude bereiten. Bei diesen Nuancen handelt es sich um die Komplementärfarben von rot, orange und gelb. Diese legen sich sozusagen auf die unerwünschten Untertöne und reduzieren ihre Intensität.

Wer bereits gefärbtes Haar hat, muss auf jeden Fall zur Blondierung greifen. Denn durch die bisherigen Färbungen wurden künstliche Pigmente in dein Haar eingelagert, die mit einer Coloration nicht aufgehellt werden können. Diese können nur mit Hilfe einer Blondierung aus den Haaren gelöst werden. Doch keine Panik, der Vorgang ist heutzutage nicht ansatzweise so haarschädigend wie noch vor einigen Jahre. Ganz im Gegenteil, wenn man denn zum richtigen Produkt greift. Der Friseur-Profi empfiehlt an dieser Stelle Blondierungen ohne Ammoniak. Diese kommen nicht nur ohne den stechenden Geruch aus, sie sind auch noch pflegender für deine Haare! Wie du deine Haare mit einer Blondierung entfärbst? Wir verraten es dir!

Schwarzkopf Professional BlondMe Premium Aufheller 9+
Schwarzkopf Professional BlondMe Premium Aufheller 9+

Schwarz gefärbte Haare entfärben

Hast du schwarz coloriertes Haar, gibt es mehrere Möglichkeiten, diese soweit zu entfärben, dass du sie im Anschluss mit einer Tönung oder Haarfarbe, in den gewünschten Braunton einfärben kannst. Du bist noch auf der Suche nach der perfekten Tönung? Wir haben den großen Haartönungen-Test gemacht und zeigen dir hier die besten und schönsten Produkte!

Blondierung

Wie bei allen chemischen Haarfärbemitteln, gilt auch bei der Blondierung: Bevor du die Blondiercreme auf dein gesamtes Haar aufträgst, teste die Hautverträglichkeit zuvor an einer kleinen Stelle im Nacken. Fällt dieser Test ohne Hautirritationen aus, kann es direkt losgehen.

Wie du deine Haare in nur wenigen Schritten ganz leicht selber blondieren kannst, verraten wir dir hier mit superpraktischen Tipps und Tricks vom Friseur:

Tipp vom Haar-Profi: Verwende beim Haar von schwarz auf braun färben Olaplex. Sowohl bereits als schützende und pflegende Zugabe zu deiner Blondierung als auch als reichhaltiges Pflegeprogramm im Anschluss. Du wirst es lieben! Für alle, denen die Friseurprodukte etwas zu teuer sind, haben wir fünf grandiose Olaplex-Alternativen bei dm, Amazon und Co. gefunden!

Olaplex No. 0 Intensive Bond Building Behandlung
Olaplex No. 0 Intensive Bond Building Behandlung

Farbabzug

Anstatt zur Blondierung zu greifen, kannst du deine Haare auch mit einem Farbabzug behandeln, um sie von Schwarz auf Braun zu färben. Doch wo liegt der Unterschied zwischen einem Farbabzug und einer Blondierung? Chemisch betrachtet, hat der Farbabzug einen sauren pH-Wert und die Blondierung einen alkalischen. Und das aus einem ganz einfachen Grund: Der Farbabzug ist dazu konzipiert, um unerwünschte Nuancen zu minimieren oder zu dunkel gefärbte Haare leicht aufzuhellen, jedoch nicht dafür, deine Haare komplett blond zu färben. Dafür benötigst du dann die alkalische (also viel stärker aufquellende) Blondierung.

L'Oréal Efassor Farbabzug 12x28g
L'Oréal Efassor Farbabzug 12x28g

Ein Farbabzug selbst ist auch nicht schonend für deine Haare, im Vergleich zu einer Blondierung aber auf jeden Fall. Jedoch solltest du es mit der Anwendung auch hier nicht übertreiben und danach au jeden Fall zur einer intensiven Pflege greifen.

Wie du den Farbabzug mit Efassor machst? Das verraten wir dir hier!

Shampoo

Man muss nicht immer zu chemischen Mitteln greifen, wenn es darum geht, gefärbten Haaren ihre künstlichen Pigmente zu entziehen. Die wohl schonendste Variante ist das Haarewaschen! Einen kleinen Haken gibt es jedoch auch bei dieser Methode. Anstelle deines pflegenden Farbschutzshampoos, mit dem du sonst eifrig dafür sorgst, dass deine neue Haarfarbe ihre Leuchtkraft behält, greifst du ab sofort einfach zu einem Cleansing-Shampoo. Das Produkt zur Tiefenreinigung deiner Haare sorgt dafür, dass alle Ablagerungen an der Oberfläche deiner Haare entfernt werden.

Swiss O Par Tiefenreinigung Shampoo, 250ml, 1er Pack (1 x 250 ml)
Swiss O Par Tiefenreinigung Shampoo, 250ml, 1er Pack (1 x 250 ml)

Dazu gehören nicht nur Rückstände von Styling-Produkten oder Umwelteinflüssen, sondern auch Farbpigmente. Nicht alle sind im Innern deiner Haare fest verankert. Einige von ihnen liegen auf deinem Haar und können mit einem Shampoo leicht gelöst werden. Lass das Shampoo wie eine Haarkur einwirken und du wirst beim Ausspülen sehen, welch faszinierende Wirkung es bereits bei der ersten Anwendung haben wird. Um dein Haar trotzdem zu pflegen, solltest du unbedingt einen feuchtigkeitsspendenden Conditioner verwenden.

Diese Variante der Entfärbung gelingt natürlich nicht so schnell wie das Blondieren oder Färben. Mit dem Shampoo kann es einige Wochen dauern. Dafür ist es allerdings schonender. Ob es gelingt, kann jedoch nicht garantiert werden, da jedes Haar anders auf Produkte reagiert und unterschiedlich viel Pigment auf der Oberfläche ablagert.

Gefärbte Haare mit Hausmittel aufhellen

Neben chemischen Haarfärbemethoden gibt es natürlich auch noch jene, die du vielleicht sogar in deiner Küche hast: den Hausmitteln! Wie wäre es mit Backpulver oder einer Zitrone? Klingt verrückt, funktioniert aber. Wir zeigen dir die besten Methoden, mit denen du sowohl natürliche als auch bereits colorierte dunkle Haare ganz einfach mit Hausmitteln aufhellen kannst!

Alternative: Von Schwarz auf Braun mit Strähnen

Wer sein Haar von Schwarz auf Braun färben will, möchte dies meistens, um das Haar insgesamt etwas heller wirken zu lassen. Doch dafür muss man nicht immer gleich alles färben. Die Alternative zu Blondierung und Co.: Highlights! Es gibt zahlreiche Strähnchentechniken und Haarfärbemethoden, die einen ganz natürlichen und weichen Übergang von dunkel zu hell zaubern und dabei sogar richtig im Trend liegen.

Friseurbesuch oder Haare selbst braun färben?

Wenn du deine schwarzen Haare braun färben möchtest, hast du immer die Wahl zwischen einem Friseurbesuch und einem kleine DIY-Projekt im eigenen Badezimmer. Grundsätzlich empfehlen wir dir immer, dich in die Hände eines Profis zu begeben. Denn nur ausgebildete und ständig weitergebildete Friseur*innen wissen, wie sie die besten Ergebnisse erzielen und dein Haar dabei so wenig wie möglich schädigen. Wem der Besuch im Friseursalon zu teuer erscheint, sollt vorgewarnt sein, denn einen Haarfärbe-Unfall zu richten, ist wesentlich aufwendiger und somit um einiges teurer. Entscheidest du dich trotzdem dazu, deine Haare selbst aufzuhellen, kannst du dich entweder für einen Aufheller aus der Drogerie oder professionelle Friseur-Farben entscheiden. Dieses sind zwar ein bisschen teurer, doch hier solltest du keinesfalls sparen, denn sie garantieren deutlich bessere Farbergebnisse!

Nicht nur bei der Farbe kann man schnell danebenliegen, denn beim Haare selber färben können so einige Fehler passieren. Welche, das verraten wir dir in unserer Galerie:

12 Fehler beim Haarefärben – und wie du sie vermeidest

12 Fehler beim Haarefärben – und wie du sie vermeidest
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash / Mathildelangevin

Hat dir "Haare von Schwarz auf Braun färben: So einfach gelingt's!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich