Bademode 2015: Mit diesen Styles kommt ihr im Sommer groß raus

Triangel, Tankini, Bandeau oder doch klassischer Badeanzug? Auch im Sommer 2015 hast Du in Sachen Bademode die Qual der Wahl. Auch ob bunt, grafisch gemustert oder unifarben – in der kommenden Sommersaison entscheidest Du!

Zwar hat Bademode in Deutschland einen nicht ganz so hohen Stellenwert – immerhin können wir sie, wenn es hoch kommt, gerade einmal drei Monate im Jahr tragen –, in anderen Ländern hingegen gibt es für Bademode sogar eigene Fashion Weeks! In Brasilien, wo die Bademode zur Standardausrüstung einer jeden Frau gehört, etwa. Auch in Australien, wo die Surfer Girls beinahe rund um die Uhr in Bademode herumlaufen. So wurden vor rund vier Wochen in Sydney die Bademoden-Trends für die kommende Sommersaison vorgestellt und auch in diesem Jahr gilt wieder: erlaubt ist, was gefällt. Wir zeigen Euch die wichtigsten Bademoden-Trends.

Bademode 2015: Klassisch, aber nicht langweilig

Bikinis gehören mittlerweile zu den Klassikern der Bademode, schließlich feiert der Zweiteiler, so wie wir ihn heute kennen, im nächsten Jahr 60-Jähriges! Obwohl der Bikini sich längst an Strand und Badesee etabliert hat, ist er noch lange nicht langweilig.

Dank tropischen und floralen Mustern kommt der Bikini in diesem Sommer ganz besonders farbenfroh daher. Auch grafische Muster in Schwarz und Weiß oder knalligem Neon sowie klassische Streifen sind in der Bademode 2015 angesagt. Pastell- und erdige Töne schmeicheln zwar nicht jedem Hautton, sehen dafür auf gebräunter Haut aber umso schöner aus.

Bademode 2015: Der Badeanzug ist zurück!

Schon seit einigen Saisons schickt sich der klassische Badeanzug an, dem omnipräsenten Bikini den Rang abzulaufen. Wundern tut uns dies nicht, schließlich ist ein Badeanzug nicht nur überaus bequem, er kaschiert auch vermeintliche Problemzönchen und lässt sich auch praktischerweise schnell in ein stylisches Outfit für die Beach Bar umwandeln. Für Badeanzug (Wieder)-einsteiger empfiehlt sich zunächst ein klassischer Schnitt in Schwarz, Mutigere Badeanzug-Trägerinnen dürfen sich auch an schreienderen Farben und Mustern austoben, denn auch hier ist erlaubt, was gefällt.

Bademode 2015: Neue Styles

In der Mode sind die 90er schon längst zurück und auch in der Bademode 2015 kommen die Trends des Jahrzehnts wieder. So haben die „This is Jane Wayne“-Mädels einen Bademoden-Trend erkannt, den auch die wortgewandten Bloggerinnen selbst noch nicht so recht in Worte fassen können. Denn wie nennt man sie nun, diese sympathischen Figurschmeichler, die bestenfalls als Mischung aus Kurztop und Sportbikini bezeichnet werden können? Jedenfalls haben die Berliner Power-Bloggerin einige schöne Modelle online zusammen getragen und wir sind ganz verzückt. Strick, Flower Power oder grafisches Kachelmuster? Wir können uns kaum entscheiden!

Auch in diesem Jahr ist in der Bademode wieder einmal vieles erlaubt. Mehr als bei jedem anderen Kleidungsstück ist es bei der Bademode allerdings das Wichtigste, sich in ihr wohl zu fühlen, denn wenn man sich schon halbnackt der Öffentlichkeit präsentiert, sollte man dies doch mit einem ansehnlichen Stückchen Stoff tun, das einem selbst gefällt. Wir haben ein paar Bademoden-Exemplare für Euch herausgesucht. Vielleicht ist ja etwas dabei!


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Creampie am 12.05.2015 um 15:48 Uhr

    Der schwarz weiße karierte Bikini gefällt mir gut!

    Antworten