Nach Trennung

Jennifer Aniston hilft Jennifer Garner

Jennifer Aniston hilft Jennifer Garner

Unterschiedlicher könnte die Lebenssituation von Jennifer Aniston und Jennifer Garner nicht sein: Die Eine ist frisch verheiratet und schwebt auf Wolke Sieben, während die zweite Jennifer sich gerade erst von Ehemann Ben Affleck getrennt hat und mit den Folgen zu kämpfen hat. Dennoch stehen beide einander bei.

Offenbar kann sich Jennifer Garner fest auf die Unterstützung von Jennifer Aniston verlassen: Kein Wunder, so erinnert sich die 46-Jährige doch gewiss selbst noch gut an die Zeit, als Brad Pitt sie für Angelina Jolie verließ und ihre eigene Hollywood-Traum-Ehe zerbrach. Genauso ist es jetzt auch Jennifer Garner ergangen: Ihr Ehemann Ben Affleck soll sie gerüchtehalber mit der Nanny betrogen haben, ein schwerer Vertrauensverlust für die dreifache Mutter.

Jennifer Aniston auf dem Red Carpet
Jennifer Aniston beweist Hilfsbereitschaft

„Sie haben sich vor fast zehn Jahren zum ersten Mal bei den Oscars getroffen und sich sofort gut verstanden, immerhin waren sie zu der Zeit die berühmtesten Jennifers der Welt“, erzählt ein Insider im Gespräch mit „Radar Online“ über die Freundschaft der beiden Leinwand-Stars. „Sie hatten immer Zeit füreinander. Als Ben und Jens Ehe auseinander brach, hat sie [Jennifer Aniston] ihr daher Blumen und eine Flasche Wein geschickt und gesagt, dass sie für sie da sein wird.“

Ahnungslose Jen

Ein großer Trost für Jennifer Garner, dass sie in dieser schweren Zeit nicht alleine ist: „Jen [Garner] fühlt sich wirklich überwältigt von all der Unterstützung, die sie von einigen der einflussreichsten Leute in Hollywood bekommen hat. Sie ist so tapfer und erträgt so viel und es ist sehr eindeutig, dass sie das aktivere Elternteil der zwei ist. Jen [Aniston] hat wirklich haufenweise Liebe für sie.“ Auch außerhalb von Hollywood scheint sich die 43-Jährige auf ihre Vertrauten verlassen zu können, wie ein Informant den britischen „Mirror“ wissen ließ: „Natürlich trauert sie, aber sie hat ein großartiges Support-System. Sie hatte einfach nur keine Ahnung, was vor sich ging.“

Ohne Frage hat sich Jennifer Garner für sich, ihre Ehe und ihre drei Kinder gewiss eine andere Zukunft gewünscht, doch möglicherweise gibt es ja noch Hoffnung für ihre Beziehung mit Ben Affleck. Und selbst wenn nicht: Wie das Beispiel Jennifer Aniston zeigt, liegt das Glück manchmal auch gar nicht unbedingt in der ersten Ehe.

Bildquelle: © Getty Images/Frazer Harrison

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich