Weitere News über Joachim „Jogi“ Löw

WM 2010: Platz 3 für Deutschland
WM 2010: Platz 3 für DeutschlandWM 2010: Wir sind auf dem Treppchen. Deutschland besiegt Uruguay und steht somit auf dem 3. Platz. Und dazu gibt es noch Auszeichnungen für Bundestrainer Jogi Löw und die Mannschaft.
WM 2010: Bleibt Jogi Löw Bundestrainer?
WM 2010: Bleibt Jogi Löw Bundestrainer?Bei der WM 2010 geht es am Samstag für die deutsche Nationalelf von Jogi Löw um den dritten Platz. Aber wie geht es für den Bundestrainer selbst weiter? Bleibt Löw bei seinen Jungs?
Jogi Löw: Grippe und Personalsorgen
Jogi Löw: Grippe und PersonalsorgenJogi Löw wird zurzeit von Grippe und Personalsorgen geplagt. Der Trainer darf wegen einer Grippe nicht das Bett verlassen und vier Spieler sind ebenfalls angeschlagen.
WM 2010: Jogi Löws Weltmeister-Taktik
WM 2010: Jogi Löws Weltmeister-TaktikWM 2010: Unsere Nationalelf schlägt sich gut bei der WM 2010. Bundestrainer Jogi Löw verriet jetzt, wie es unsere Jungs schaffen wollen, den Titel nach Hause zu holen.
WM 2010: Ein neues Sommermärchen?
WM 2010: Ein neues Sommermärchen?WM 2010: Deutschland gegen Argentinien. Schafft es unsere deutsche Elf, die Argentinier heute vom Platz zu fegen wie bei der WM 2006 im Achtelfinale?
Easy Fußballregeln
Easy FußballregelnWir wissen, wie kompliziert Fußball sein kann - vor allem, wenn man nur Bahnhof versteht. Wir wollen Euch hiermit das Spiel näher bringen und erklären Euch lebenswichtige Dinge.

Joachim Löw ist deutscher Bundestrainer und Held der Nation. Der ehemalige Fußballspieler wurde am 3. Februar 1960 im Schwarzwald geboren und darf sich seit dem 1. August 2006 Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft nennen. Joachim Löw ist eigentlich gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann, entdeckte aber schon früh seine Leidenschaft für den Fußball und begann seine Karriere beim SF Eintracht Freiburg. In 52 Bundesligaspielen erzielte er sieben Tore und spielte viermal für die U-21-Nationalmannschaft. Erfolgreicher war Joachim Löw in seiner Rolle als Trainer. Im Einsatz war Jogi für die den VfB Stuttgart, Fenerbahçe Istanbul, den Karlsruher SC und einiger kleinere Vereine. Ab 2004 trainierte Joachim Löw gemeinsam mit Jürgen Klinsmann die deutsche Fußballnationalmannschaft und übernahm nach Klinsmanns Rücktritt 2006 dessen Platz. Trotz verlorener EM im Jahre 2008 und dem dritten Platz nach der WM 2010 entschied sich Jogi Löw weiterhin als Bundestrainer aktiv zu bleiben und führt die deutsche Nationalmannschaft nun durch die EM-Qualifikation. Joachim Löw wohnt mit seiner Frau in der Nähe von Freiburg im Breisgau.