Weitere News über Menowin Fröhlich

DSDS Menowin Fröhlich: Alternative zum Knast?
DSDS Menowin Fröhlich: Alternative zum Knast?Menowin Fröhlich hat gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen und muss jetzt angeblich seine Reststrafe absitzen. Der Sänger müsste demnach 313 Tage ins Gefängnis. Menowin wäre eine Therapie lieber.
Menowin: Hilfe von Cousin Sido!
Menowin: Hilfe von Cousin Sido!Menowins Karriere will nicht so richtig rund laufen. Jetzt hilft ihm Cousin Sido - und der hat seine ganz eigene Meinung zu Menowins Negativ-Schlagzeilen.
Menowin: Wurde der DSDS-Zweite gewalttätig?
Menowin: Wurde der DSDS-Zweite gewalttätig?Hat Menowin wirklich die Hand gegen seinen eigenen Manager erhoben? Laut Medienberichten von RTL soll ein Streit zwischen den beiden Männern nach einem Auftritt Menowins eskaliert sein.
Menowin Fröhlich: Auftritt wurde abgesagt
Menowin Fröhlich: Auftritt wurde abgesagtSchon wieder sagte der Sänger Menowin Fröhlich einen Musikauftritt ab. Dieses Mal ließ er die Fans in einer Disko in Ludwigshafen einfach vor der Bühne stehen. Fans sind enttäuscht.

Menowin Fröhlich betrat 2009 als arbeitssuchender junger Mann, der nach seinem Gefängnisaufenthalt eine zweite Chance bei DSDS und im Leben nutzen wollte, die Castingshow. Mit seiner Stimmfarbe und Power überzeugte er Dieter Bohlen und kam so in jeder Folge eine Runde weiter. Gegen seinen Konkurrenten Mehrzad Marashi konnte er sich jedoch im Finale nicht durchsetzen. Trotzdem blieb Menowin Fröhlich in den Köpfen der Menschen. Nicht zu letzt, weil seine Stimme Gefühl und Gänsehaut transportiert, von der auch Dieter Bohlen sagt:“Der liebe Gott hatte einen guten Tag, als er dir deine Stimme gegeben hat“. Menowin Fröhlichs Talent hätte früh gefördert werden müssen. Doch diese Chance bekam Hasso Menowin Fröhlich, wie sein eigentlicher Name ist, nicht. Stattdessen wurde Menowin im Dezember 2005 wegen schwerer Körperverletzung und Betrugs zu zwei Jahren Haft verurteilt. Der Zeitpunkt der Haftstrafe konnte für Menowin unpassender nicht sein: Gerade war er in das Finale unter die letzten 20 Kandidaten bei DSDS gezogen. Bereits 2005 bewies er in der Castingshow was für ein Talent er hat. Nach der DSDS-Staffel im letzten Jahr wurde Menowin Fröhlich genauso wie Mehrzad Marashi von Volker Neumüller unter Vertrag genommen. Seit März 2010 managed der Bauunternehmer Richard Lugner den Popsänger und Vater eines Sohnes. Bei einer Auftrittsreihe auf Mallorca war allerdings bereits nach zwei Konzerten Schluss, weil das Publikum ausbuhte. Wahrscheinlich haben so Manche ein Problem mit Menowin und seinem Sein Rüpel-Image das er bei DSDS immer wieder präsentierte.