Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Styling-Regeln

Röcke kombinieren: Die besten Oberteile und Schuhe für jeden Rock-Typ

Röcke kombinieren: Die besten Oberteile und Schuhe für jeden Rock-Typ

Jede Frau sollte mindestens einen Maxi-, einen Midi- und einen Mini-Rock im Schrank haben, denn mit den passenden Schuhen und Tops lassen sich unzählige Outfits kreieren – egal, zu welcher Jahreszeit! Damit deine Beine durch dein Outfit nicht kürzer oder deine Hüften breiter wirken als sie sind, zeigen wir dir die stylischsten Möglichkeiten, wie du Röcke kombinieren kannst.

Maxiröcke richtig kombinieren

Auch wenn sie mehr Haut verdecken als kürzere Röcke, passen Maxiröcke besonders gut in die wärmeren Jahreszeiten, da sie sofort einen sommerlichen Hippie-Vibe versprühen. Wenn dir der romantische Boho-Look nicht gefällt, kannst du mit schlichten Tops und Schuhen aber auch ein sportliches Outfit stylen.

Die besten Oberteile zu Maxiröcken

Da Maxiröcke weniger Haut zeigen als Midi- oder Miniröcke, kannst du obenrum auch gerne knappere Tops wählen. Schulterfreie Oberteile wirken zu Maxiröcken besonders sexy, Crop-Tops betonen hingegen deine Taille und strecken deinen gesamten Look.

Raus oder rein mit den Oberteilen am Rockbund? Generell gilt: Für einen figurbetonten Look solltest du dein Oberteil lieber reinstecken. Auf diese Weise betonst du deine Taille. Das klappt aber nicht immer mit allen Oberteilen – insbesondere bei sehr großen Frauen. Rutschen Tops immer heraus, sind Bodys die bessere Wahl. Mit Crop-Tops hast du das Problem hingegen nicht: Durch die Aussparung wird die schmalste Stelle deines Oberkörpers besonders vorteilhaft betont. Wer ein Bäuchlein kaschieren will, sollte High-Waist-Röcke wählen, die sich bis über den Bauchnabel ziehen lassen.

Die besten Schuhe zu Maxiröcken

Stiefel Maxirock
Stiefel passen nicht zu jedem Maxirock! Mit Schlitz funktioniert der Look aber sehr gut.

Bei Maxiröcken ohne Schlitz sind Schuhe ohne Absätze die bessere Wahl, ein hoher Schlitz hingegen erlaubt auch Schuhe, die eher zu Miniröcken passen. Im Zweifel solltest du allerdings lieber eines der folgenden Modelle wählen:

  • Keilsandalen
  • flache Sandalen
  • Ballerinas
  • schlichte flache Sneaker
  • Espadrilles
  • flache Mules
  • Flip-Flops

Mit angesagten Plisseeröcken kannst du ganz unterschiedliche Looks kreieren:

Über 20 Looks: So kannst du deinen Plisseerock stylen

Über 20 Looks: So kannst du deinen Plisseerock stylen
BILDERSTRECKE STARTEN (23 BILDER)

Midiröcke richtig kombinieren

Midiröcke sind in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen – ein Glück, denn sie eignen sich perfekt für den Alltag! Die mittlere Länge macht sich sowohl auf der Arbeit als auch in der Freizeit perfekt, während Miniröcke im Büro manchmal unangemessen und Maxiröcke unterwegs beim Laufen hinderlich sein können.

Die besten Oberteile zu Midiröcken

Midiröcke kannst du sowohl im Sommer als auch im Winter mit Strumpfhosen und einem der folgenden Tops tragen:

  • Rollkragen-Pullover
  • ärmellose Blusen
  • langärmlige Blusen
  • Wickel-Tops
  • schulterfreie Carmen-Tops
  • locker sitzende T-Shirts
  • schlichte langärmlige und kurzärmlige Bodys
  • Träger-Tops

Die besten Schuhe zu Midiröcken

Midirock kombinieren
Hohe Schuhe verhindern, dass Midiröcke deine Beine kürzer wirken lassen.

Große Frauen können problemlos auch flache Schuhe zu den meisten Midiröcken tragen – zumindest bei ausgestellten Schnitten. Enganliegende Pencil-Skirts erfordern immer Schuhe mit Absatz! Ansonsten liegst du mit diesen Optionen immer auf der sicheren Seite:

  • Stiefeletten mit Absatz
  • Sandalen mit Absatz
  • Mules
  • Keilsandalen
  • Kniestiefel
  • Pumps

Du hast Angst, dass du durch falsches Kombinieren kleiner wirkst? Mit den Tricks aus unserem Video kannst du das verhindern:

Miniröcke richtig kombinieren

Miniröcke können sehr sexy wirken, müssen sie aber nicht zwingend. Für alltagstaugliche Looks solltest du besser nicht allzu enganliegende Oberteile oder tiefe Dekolletés wählen – es sei denn, du möchtest einen Bombshell-Look kreieren.

Die besten Oberteile zu Miniröcken

Blogger Katie Sands of Honestlykate posing on the street during New York Fashion Week in New York Ci
Mode-Bloggerin Katie Sands macht es vor: Weite Pullis erzeugen mit engen Miniröcken einen stylishen Bruch.

Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel, mit diesen Oberteilen machst du bei Miniröcken aber in der Regel nichts falsch – solange die Farben zueinander passen!

  • T-Shirts
  • Träger-Tops
  • Rollkragen-Pullover
  • Sweatshirts
  • Strick-Pullover
  • schlichte langärmlige und kurzärmlige Bodys

Die besten Schuhe zu Miniröcken

In Sachen Schuhen hast du bei Miniröcken eine große Auswahl, denn der kurze Schnitt gibt viel von deinen Beinen preis und du läufst auch mit kurzen Absätzen nicht Gefahr, kleiner zu wirken, als du bist.

  • derbe Boots
  • Plateau-Boots
  • Sneaker
  • Chucks
  • flache Sandalen
  • Ballerinas
  • Stiefeletten
  • Kniestiefel
  • Overknee-Stiefel
  • Pumps

Von Fashion-Bloggern kannst du dir aktuell angesagte Looks abschauen. Unser Test verrät dir, welche Style-Expertin deinem Geschmack entspricht:

Welche Fashion-Bloggerin ist dein Style-Zwilling?
Bildquelle:

Unsplash/Morris Fayman, imago images/Runway Manhattan, imago images/Runway Manhattan, imago images/Runway Manhattan

Hat Dir "Röcke kombinieren: Die besten Oberteile und Schuhe für jeden Rock-Typ" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich